Verschiffungslisten 1945

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Stuffz,

      also sowas ist mir leider nicht bekannt aber ich glaube auch nicht das da noch jemand einen genauen Überblick hatte. Also zum einen gäbe es die Möglichkeit weitere Informationen zu bekommen über Einheiten der Heeresgruppe Kurland. Einheiten dieser Heeresgruppe wurden ja in diesen Bereich zurückgeführt. Zum anderen habe ich Dir unten mal zwei Bilder angehängt die glaub ich sehr informativ für Dich sein können. Ich habe auch noch Verlustlisten bei Bedarf. Literatur zu diesem Thema habe ich leider nicht.

      Gruß
      Michael
      Dateien
      • 001.jpg

        (75,08 kB, 20 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 002.jpg

        (74,42 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Vielen Dank Michael,
      aber, ich kann mir nicht vorstellen, dass die abziehenden deutschen Truppen 1945, selbst noch am vorletzten Tag, in einem "wilden Abzug auf die Schiffe gestürmt" sind um von Ostpreußen weg zu kommen.
      Dafür sind wir Deutschen wohl zu korrekt und Beamtenhaft genug, alles zu Dokumentieren.
      Und, wenn schon nicht in Ostpreußen oder Kurland, aber spätestens in den westlichen Häfen. Swinemünde, Rostock, Kiel u.s.w.
      Irgendwo muß etwas Registriert worden sein, welch Truppenteil auf welchem Schiff sich an dies oder jenem Tag befunden hat.
      Spätestens an den Anladehäfen wurden diese Soldaten registriert und wieder an weitere Frontabschnitte verlegt.
      Nur, wo sind diese Dokumente?
    • Ich habe mir kürzlich noch ein neues Buch gekauft was in dieser Hinsicht noch sehr ergiebig sein könnte. Dort wird u.a. etwas genauer auf die Rolle der Kriegsmarine bei Kriegsende eingegangen. Genauer gesagt auf den Abtransport von Truppen z. B. in der Danziger Bucht usw.

      Dort sind auch sehr gut die Rollen der Sicherungsfahrzeuge erklärt usw.

      Titel
      Letzte Schlacht an der Ostfront
      von Hans Jürgen Pantenius

      Weltbild-Verlag ISBN 978-3-8289-0590-0

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo zusammen,

      ich habe noch sehr interessante Informationen zu diesem Thema erhalten:

      Monat
      eingesetzte Schiffe
      Schiffesverluste
      angelandete Menschen


      2. Jan Hälfte
      117 Schiffe
      8
      223882
      1. Feb Hälfte
      90 Schiffe
      7
      232962
      2. Feb Hälfte
      70 Schiffe
      5
      210828
      1. Mrz Hälfte
      95 Schiffe
      14
      294684
      2. Mrz Hälfte
      75 Schiffe
      15
      258846
      1. Apr Hälfte
      73 Schiffe
      20
      300199
      2. Apr Hälfte
      76 Schiffe
      18
      240355
      1. Mai Hälfte
      61 Schiffe
      25
      188652

      Hierbei handelt es sich um eine Aufstellung basierend auf Unterlagen vom MOK Ost sowie des DRK Suchdienstes und Schiffstagebüchern.

      Quelle:Die Deutsche Handelsflotte 1939-1945
      Ludwig Dinklage - Hans Jürgen Witthöft

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de