Brandenburger in Südwest-Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Melanie,

      sehe es mir bitte nach aber ich habe den von dir eingestellen Link entfernt. Hintergrund dieser Maßnahme ist der Punkt, dass diese Seite einen mehr als schlechten sowie fragwürdigen Ruf hat, dem ich mich nur anschließen kann.

      Die Schule die dort beschrieben wurde hat auch wahrscheinlich nichts mit der zu tun, die von uns gesucht wird. Die sogenannten Kampfschulen wurden für die betr. Einsatzverbände in zahlreichen Ländern gegründet.

      Bei der von uns gesuchten Schule handelt es sich mit Sicherheit um die Kampfschule für den Einsatzverband West.

      In einem Fernschreiben vom 30.08.1944 konnte ich bisher folgendes dazu finden:

      Kampschule für Einsatzverband West

      mit 3 englisch sprechenden Kompanien
      mit 2 französisch sprechenden Kompanien
      und 1 spanisch srechendem Zug

      Stärke der Kompanien ca. 80 - 120 Mann

      Personal einer Kampfschule

      1 Kommandeur
      1 Adjutant zugleich Ic Bearbeiter
      4 Lehroffiziere, davon:
      1 für Sprengdienst
      1 für Fallschirmausbildung
      1 für Schiess- und Infanterie-Dienst
      1 für Sonderkampf

      Desweiteren:

      1 Kfz Bearbeiter
      1 Zahlmeister
      1 W.u.G. Bearbeiter

      30 Mann Hilfspersonal für:

      - Ausbildungsdienst
      - Geschäftszimmer
      - Kammern
      - Werkstatt
      - Waffenmeisterei

      sowie zugeteilt: 1 Nachrichten-Offizier mit Nachrichten-Zug, dabei eine Fernschreibstelle.

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Melanie,

      alles klar vielen Dank Dank für die Rückmeldung. Ich werde jetzt mal schauen was wir über seine Zeit beim Lehr-Regiment Brandenburg zbV. 800 zusammentragen können. Dazu starte ich mal mit diesem Schreiben aus dem Dezember 1940, dass uns freundlicher Weise der User Paule einstellt hatte.

      Sonstiges zu den Brandenburgern

      Gruß
      Michael
      Dateien
      • 1.jpg

        (514,63 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (362,97 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Melanie,

      Wehrmachtlexikon schrieb:

      Ich werde jetzt mal schauen was wir über seine Zeit beim Lehr-Regiment Brandenburg zbV. 800 zusammentragen können.
      ich habe mich jetzt mal etwas genauer mit diesem Thema beschäftigt aber ich glaube nicht, dass ich das zeitlich leisten kann. Das Problem ist der Punkt, dass ich keine Gesamtübersicht finden kann. Wenn überhaupt sind es immer nur kleine Bruchstücke, die sich finden lassen. Ich würde daher vorschlagen, dass du dir das folgende Buch zulegst:

      Die Brandenburger eine deutsche Kommandotruppe
      von Helmuth Spaeter

      amazon.de/Die-Brandenburger-80…mandotruppe/dp/3922128009

      Damit solltest du nach entsprechender Zeit eigentlich in der Lage sein, noch div. Material zu seiner Zeit im Lehr-Regiment zusammentragen zu können.

      Gruß
      Michael

      PS: Es würde mich natürlich auch auf der anderen Seite freuen, wenn du uns deine Ergebnisse ebenfalls mitteilen würdest.
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael,

      entschuldige meine lange Abwesenheit! Vielen lieben Dank für den Literaturtipp, den ich sicher verfolgen werde. Sollte ich mit meinen Recherchen weiterkommen, teile ich dies natürlich gerne hier mit.

      Vielen Dank für Deine große Hilfe und bis bald,

      Melanie