Aufbewahrung Fotos und Dokumente

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aufbewahrung Fotos und Dokumente

      Guten Abend in die Runde,
      vorab: Ich weiß, dass ich mit meinen versprochenen Scans für Heinz in Verzug bin. Dafür entschuldige ich mich bei dir, Heinz. Ich halte aber an meinem Versprechen fest.
      Das Problem, welches ich zurzeit habe ist folgendes:
      Seit ruchbar geworden ist, dass ich mich mit Militaria aller Art beschäftige, bekomme ich aus meinem Verwandten-und Bekanntenkreis schier unglaubliche Mengen an Fotos, Dokumenten und Orden.
      Da ist wirklich alles dabei.
      Ich habe ernsthaft Probleme alles zu sortieren und zu archivieren. Zum einscannen komme ich da aktuell neben der Arbeit gar nicht.
      Ich brauche diesbezüglich auch dringend eure Hilfe:
      Wie archiviere ich insbesondere die Dokumente und Fotos sicher? Auch eine Menge Feldpostbriefe. Ich las etwas von Pergamynpapier als Aufbewahrung. Ist das zu empfehlen?

      Ich danke euch sehr!

      Grüße
      Kai
      [LEFT]"Wir können nicht warten, bis das letzte Fass Benzin und die letzte Granate ausgeladen sind. Bis dahin wird der Russe zu stark."

      Heinz Guderian
      [/LEFT]
    • Kurzer Nachtrag:
      Insbesodere interessiert mich natürlich auch die Aufbewahrung von Verleihungs- und Besitzurkunden. Davon habe ich schon jetzt 12 Stück hier "rumzuliegen"

      Gruß
      Kai
      [LEFT]"Wir können nicht warten, bis das letzte Fass Benzin und die letzte Granate ausgeladen sind. Bis dahin wird der Russe zu stark."

      Heinz Guderian
      [/LEFT]
    • An alle Moderatoren:

      Wieso ich das jetzt wieder bei den Alliierten eingestellt habe, bleibt wohl mein Geheimnis. Bitte verschieben!

      Ich danke euch!

      Kai
      [LEFT]"Wir können nicht warten, bis das letzte Fass Benzin und die letzte Granate ausgeladen sind. Bis dahin wird der Russe zu stark."

      Heinz Guderian
      [/LEFT]
    • Hallo Kai,

      ich finde es gut, dass deine Verwandtschaft dich mit Dokumenten und Material beliefert. Mir ging und geht es genau so, denn die Sachen haben einen guten Platz gefunden. Sonst würdest du dich ja auch nicht um die Untebringung sorgen.
      Wichtig ist, dass du alles sortierst und ablegst. Für die Verleihungsurkunden und sonstigen Dokumenten habe ich einen DIN A4 Ordner und jede einzelne kommt dort in Klarsichthülle rein.
      Für Fotos etc. eignen sich auch Schuhkartons oder ähnliches.
      Und das alller aller wichtigste schön in einen Schrank oder ähnlichem lagern, da Sonnenlicht das ganze bschädigt, ausbleicht, brüchig macht etc.

      Horrido

      Daniel
      Suche Infos über die Eisenbahnpioniere und die Eisenbahnentseuchungszüge.