Angepinnt Preisermittlung von Orden und Ehrenzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preisermittlung von Orden und Ehrenzeichen

      Hallo liebe User,

      aufgrund von diversen Geprächen, haben wir uns dazu entschlossen innerhalb des Bereiches Orden & Ehrenzeichen eine Rubrik mit dem
      Namen Preisermittlung einzurichten. Hintergrund dieser Thematik ist
      eine relativ einseitige und gezielte Fragestellung.

      Die beiden Hauptfragen die in diesem Zusammenhang gestellt werden,
      sind überwiegend folgende:

      - Ist dieser Gegenstand echt?
      - Was ist dieser Gegenstand wert?

      Wir hoffen das innerhalb dieses Bereiches Ihre gestellten Fragen in einem ausreichenden Maße beantwortet werden können.

      Eine Anmerkung noch zum Abschluß:
      Wir werden Threads die eine Bewertung von Bodenfunden oder ähnliches beinhalten in keiner Weise dulden oder gar beantworten. Diese werden von uns komentarlos gelöscht.

      Die Forumsleitung







      Hallo zusammen,

      mich würde mal interssieren ob es unter Euch jemanden gibt der von sich behaupten kann das er über die nötigen Kenntnisse verfügt um bei div. Orden und Ehrenzeichen Preise zu ermitteln.

      Betroffen wären davon z.B.

      - EK 2
      - EK 1
      - Frontflugspange usw.

      Sofern es gewünscht ist werde ich mal ein paar Detailaufnahmen hier reinstellen. Ich möchte gerne mal ein paar unterschiedliche Stimmen
      hier im Forum einholen.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo!

      Da ich mit Orden uns dem ganzen Kram ja hin und wieder am handeln bin,weiss ich ziemlich gut über die Preise bescheid.
      Ein EK2 steht im Katalog bei 50€. Der Preis kann aber,je nach Hersteller und Zustand zwischen 40€ und 70€ liegen.
      Beim EK1 ist der KAtalogpreis ca. 120€. Kann aber auch variieren,zum Beispiel obs ne Nadel oder Schraube auf der Rückseite hat.Das würde ich sagen zwischen 100€ und 150€ könnte des schon liegen.
      Bei der Frontflugspange weiss ich da leider nicht bescheid.
      Meine Angaben beziehen sich hier nur auf die EK aus den 2.WK
      Die aus dem 1. kann man ca. 20€ billiger einschätzen.
      Hoffe ich konnte helfen.

      Gruß

      Peter
    • Hallo!

      Bei einem EK ist das noch relativ einfach,da es aus 3 Teilen besteht:
      dem Eisenkern und den beiden Teilen des Silberrandes.
      Ein Randteil wird nach unten gelegt,dann kommt der Eisenkern drauf und dann der andere Teil des Randes. Dann wird das EK zusammengepresst.
      Man kann am Rand des EKs erkennen obs echt ist oder nicht.
      Man kann,wenn man etwas genauer hinschaut erkennen,dass der Rand aus 2 Teilen besteht.Ich stelle morgen ein Bild rein,dass es verdeutlicht.

      Gruß

      Peter
    • Hallo!

      Entschuldigung,dass ich die Bilder gestern nicht reingestellt habe.Ich hatte einfach nichts,womit man scharfe Bilder auf kurze Distanz machen kann.
      Ich hatte nur eine Kopie eines Ritterkreuzes zur hand,aber es läuft eigentlich auf dasselbe hinaus.Das Teil mit dem Band ist die Fälschung,das andere das Original.Bei der Fälschung kann man gut die glatten Ränder sehen,die eindeutig beweisen,dass der Orden nicht echt ist.
      Ich hoffe,dass die Bilder jemandem weiterhelfen können.

      Gruß

      Peter
      Dateien
      • DSC00279.jpg

        (92,13 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC00280.jpg

        (56,09 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Peter,

      vielen Dank für die Bilder jetzt kann ich etwas mehr damit anfangen. Ich habe jetzt mal zur Ermittlung Bilder von einem EK1 und 2 reingestellt. Bin gespannt was du dazu sagst.

      Gruß
      Michael
      Dateien
      • DSC04131.jpg

        (135,05 kB, 18 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04132.jpg

        (96,56 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04133.jpg

        (50,94 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04134.jpg

        (39,59 kB, 21 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04135.jpg

        (85,3 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo!

      Also wie ich das erkennen konnte,müssten die Orden echt sein.
      Beim EK2 muss ich nur wissen,ob der rand glattgeschliffen ist,oder ob man erkennen kann,dass der Rand zweiteilig ist.(bei meinem Beispielbild kann man das erkennen,da sieht man nen kleinen "Strich",ich weiss nicht wie ichs anders beschreiben soll,wenn der da ist,dann isses auf jeden Fall echt.Aber im Ring kann man den Hersteller erkennen,also sollte es schon ein Orig. sein.
      Wo hast du die EKs denn her?

      Gruß

      Peter
    • Hallo Peter,

      danke für die erste Info. Morgen werde ich nochmal bei brauchbaren Licht ein Foto machen das man den Rand besser erkennen kann. Ich werde dann noch ein paar weitere Orden einstellen. Die AZ sind von einem Bekannten der mich gebeten hat die echtheit bzw. den Wert mal abzuklopfen.

      Seiner Aussage nach sollen die von einen Afrika-Flieger aus der Familie sein.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Also wie das aussieht wohl er nicht. Das was mich besonders interessiert ist warum einige dieser Az in einem so einem extrem guten Zustand sind.

      Zusätzlich hat er noch folgende andere + eine Frontflugspange

      wehrmacht-lexikon.de/luftwaffe/Orden/kampfabzeichen/fsa.php
      wehrmacht-lexikon.de/luftwaffe/Orden/medaillen/mdifa.php

      zeige ich Dir morgen dann nochmal

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo!

      Also bei der Deutsch-italienischen Feldzugsmedaille gibt es 2 Ausführungen: eine in Bronze und eine in Silber.
      Bei in Bronze ist ca. 80 € wert und die in Silber ca. 110€ (als Katalogpreis,nen genaueren Weet könnte ich nennen,wenn ich die Bilder sehe)
      Beim Fliegerschützenabzeichen steht im Katalog ca. 420€
      es gibt eine seltene Ausführung mit schwarzem Kranz,die ca. 1200€ wert ist.Da kann ich aber,wenn ich die bilder hab auch genauere angaben zu machen.
      Bei der Frontflugspange kann ich ohne bild nichts sagen,da es viele Ausführungen z.B. für Jäger,Aufklärer,Stukas usw. gab.

      Gruß
      Peter
    • Hallo Peter,

      sorry das dass so lange gedauert hat aber man ist leider nicht immer Herr seiner Zeit. Jetzt habe ich eben nochmal versucht ein paar brauchbare Aufnahmen zu machen aber das Licht ist irgendwie zu schlecht sorry.

      Also dann werde ich morgen nochmal einen Anlauf starten. Also die Feldzugsmedallie ist dunkelbraun bzw fast schwarz aber das kannst Du dir dann morgen genau anschauen. Bei der FFS handelt es sich um eine für Transportflieger in Gold mit Einsatzzahl 300 aber leider in der 57 er Ausführung.

      mehr dann morgen.......

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Peter,

      anbei die ersten Bilder:
      Dateien
      • DSC04140.jpg

        (82,99 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04141.jpg

        (56,78 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04142.jpg

        (67,83 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04144.jpg

        (79,25 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • die nächsten..................
      Dateien
      • DSC04148.jpg

        (67,54 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04146.jpg

        (89,55 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04130.jpg

        (88,99 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC04147.jpg

        (62,66 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo!

      Zunächst einmal würde ich sagen: das EK ist echt. Ich schätze es auf 50€.
      Beim EK1 hab ich nochmal nachgeschaut: mit Nadel ist es ca. 170-200€ wert,mit Schraube ca. 250€.
      Die Deutsch-Italienische Feldzugsmedaille müsste,so wie ichs sehen kann die Stufe in Bronze sein.Die schätze ich auf gute 80€.
      Schade um die Frontflugspange... in der 57er Ausführung ist sie leider nur 50€ wert,wies im Katalog steht.In der Originalausführung mit Einsatzzahl wäre die Spange ca. 850€ wert.
      Beim Fliegerschützenabzeichen bin ich mir nicht sicher,aber ich würde es auf ca. 450€ schätzen.Ich würde bei diesem Abzeichen jedoch einen Experten um Rat fragen,da ich mir nicht besonders sicher bin.
      Das Abzeichen mit dem roten Band,von dem du 2 Bilder reingestellt hast kenn ich leider nicht,ich glaube hierbei handelt es sich um einen Italienischen Orden und für Italienische stehen mir leider keine Preislisten zur Verfügung.Ich werde aber mal versuchen rauszufinden um welches Abzeichen es sich hier handelt.
      Hoffe die Schätzungen helfen Dir weiter:)

      Gruß
      Peter