18. Luftwaffen-Feld-Division

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 18. Luftwaffen-Feld-Division

      Hallo zusammen,

      anbei ein kurzer einleitender Abriss zur Geschichte der 18. Luftwaffen-Feld-Division:

      18. Luftwaffen-Feld-Division

      1. Aufstellung:

      * Ende 1942 mit dem Flieger-Regiment 52 (FStO Halberstadt, seit 1941 Soissons)

      2. Gliederung:

      Luftwaffen-Jäger-Regiment 35 I.-III.
      Luftwaffen-Jäger-Regiment 36 I.-III.
      Luftwaffen-Artillerie-Regiment 18 I.-III.
      Luftwaffen-Pionier-Bataillon 18
      Aufklärungs-Zug, Luftnachrichten-Kompanie und Versorgungseinh. Luftwaffen-Feld-Division 18
      Die an der Kanalküste bei Dünkirchen eingesetzte Division wurde am 1.11.1943 als Feld-Division 18 (L)
      in das Heer übernommen. Lediglich die III. (Flak-)Abteilung des Artillerie-Rgts. blieb bei der Luftwaffe
      als II./Flak-Regiment 52.

      3. Unterstellung:

      1943
      Januar zur Verfügung "D" Westen Antransport
      Februar/März LXXXVI 1. Armee "D" Westen Rochefort
      April/Oktober LXXXII 15. Armee "D" Westen Dünkirchen

      Quelle: VMD

      PS: Im folgenden Link findet Ihr zu dieser Division sehr viele weitere Informationen aber schaut am besten selbst:
      users.telenet.be/Atlantikwall-15tharmy/18LwFdtekst.htm

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de