User Fotoalben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Morgen Uwe,

      deinem Wunsch der Bereinigung wurde entsprochen. Die vorhandene Gallerie-Funktion dieser Forenversion zu aktivieren wäre aus meiner Sicht nicht zielführend, weil ich nicht weiss ob die Inhalte in der neuen Version einwandfrei übernommen werden können.

      Ich möchte dich daher bitten, dieses Thema erstmal noch zu verschieben, sofern du ausschließlich den Weg über die Gallerie wählen möchtest.

      Sofern ich von meinem Web-Entwickler nichts anderes hören sollte, gehe ich von einer Umstellung der Forensoftware Anfang des nächsten Jahres aus.

      Dies zur Info!

      Gruß
      Michael


      PS:

      UHF51 schrieb:

      ob jemand der "Großkopferten" sich evtl. dieses Themenstranges:

      User-Fotoalben

      sich einmal annehmen könnten??
      Definition Begriff: Großkopferten

      bairisch, umgangssprachlich, leicht abwertend:

      mächtige, einflussreiche weibliche Person des öffentlichen Lebens, besonders aus den Bereichen Politik und Wirtschaft.

      de.wiktionary.org/wiki/Gro%C3%9Fkopferte

      Auszug der Forenregeln: § 2 Umgang miteinander

      Im Forum ist die Netiquette zu wahren.

      wehrmacht-forum.de/index.php?terms

      Ich habe dich bereits mehr als einmal darauf hingewiesen, achte auf deine Wortwahl!
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Moin,

      falls man die Anführungszeichen nicht sieht, tut es mir leid.
      (Synonym) "Großkopferten" = gemeint Mehrzahl, männlich Admin./Mods.

      Denn, wenn man schon im I.-Netz eine Definiton hier als Beweis meiner Schlechtigkeit anführt, dann bitte auch dieses:

      de.wiktionary.org/wiki/Großkopferter

      __________
      MfG Uwe

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von UHF51 ()

    • Moin Michael,

      ich weiß leider nicht wie ich mich in diesem Forum weiter verhalten soll.

      Wahrscheinlich sind etliche User inkl. Admin und Mods. nicht mit meiner "Schreibung", d.h., manchmal
      mit meinem etwas süffisanten Sarkasmus, oder mit Ironie kontaminierten Beiträgen einverstanden.

      Gut, es ist nicht zu ändern, aber bislang habe ich versucht diesem Forum wenigsten etwas Hilfe zu sein,
      nachdem etliche gute Foren seit dem Jahr 2000 "das Zeitliche gesegnet" haben.

      Daher versuche ich auch meine alten Beiträgen, aus jenen Foren, hier wieder "eine neue Heimat" zu geben.
      Aber scheinbar sind konstruktive Beiträge unwichtiger als Netiquette/Forenregeln...
      Aber ich hatte nicht gedacht, dass sich jemand extra dazu hinreißen lässt, um ein "suspektes Wort" im I.-Netz auf Sinnhaftigkeit
      zu überprüfen.

      Kann mir leider keinen Reim darauf machen, aber sicherlich wird ab und zu "hinter den Kulissen" diskutiert.
      Wie heißt es doch so schön in der Forenwelt bzgl. Militär, ein Forum lebt vom Engagement einiger Weniger und der Bereitschaft
      das Wissen zu teilen.
      So wie es jetzt aussieht kann ich damit leben, muss aber nicht unbedingt.
      __________
      MfG Uwe