Alkoholflasche aus Beständen der Wehrmacht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alkoholflasche aus Beständen der Wehrmacht

      Hallo. Bitte sagen Sie mir, welche Etiketten auf diesen Flaschen waren. Ich habe sie in einem Graben gefunden. Ich möchte Etiketten drucken und aufkleben.Danke!

      Quelle Bilder: Eigentum
      Dateien
      • IMG_2937.JPG

        (114,74 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3258.JPG

        (111,59 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2940.JPG

        (62,77 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3254.JPG

        (289,61 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3256.JPG

        (154,76 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2939.JPG

        (70,91 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3251.JPG

        (179,46 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_3252.JPG

        (202,47 kB, 4 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Datim,

      willkommen hier bei uns im Forum.
      Zu erst einmal, wir legen wert auf eine Gruß und Abschiedsformel, des weiteren gib bitte immer eine Quelle der Bilder an die du hier einstellst. Auch wenn es deine eignen sind, ich habe das für dich eben nachgeholt.

      Nun zu deiner Frage, ich glaub da wird dir niemand eine klare Antwort geben können. Die sehen für mich wie Weinflaschen aus.
      Und ich glaub das wirst du selber wissen das es zig tausende von Produzenten Alkoholischer Getränke gab und gibt, die zum Teil Flaschen mit der gleichen oder ähnlicher Form nutzten.
      Wie soll man da was bestimmen?

      Vielleicht gibts es da Fachleute, aber da bist du hier im Forum glaube ich falsch mit deiner Frage.

      Gruß Ulf
      --------------------------------------------------------------
      Ich suche Bildmaterial, Dokumente und sonstige Informationen über ausländische Orden und Ehrenzeichen die an Deutsche verliehen wurden. Zum Zweck der Aufarbeitung und der Dokumentation.
      Vielen Dank