50. Infanterie-Division 1945 - Hermann Bentz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Matthias,

      vielen Dank für das Schreiben aber daraus lassen sich leider keine weiteren Anhaltspunkte entnehmen.

      Achte bitte beim schreiben darauf, dass du in diesem Themenstrang bleibst OK? Du musst dazu dann immer nur auf antworten klicken, danke!

      Gruß
      Michael

      PS: Ich glaube das Thema hatte ich auch schon angesprochen aber bitte bei Anhängen immer mit einer Quellenangabe arbeiten. Ich habe diese jetzt nochmal für dich nachgetragen.
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      Nachtrag zur Divisionsgeschichte:

      Bereits am 1. Juli 1944 musste die Division wieder an die Front, um im Bereich der 4. Armee eingesetztzu werden. Im Anschluss kämpfte sich die Division, den Bobr überschreitend, Richtung Ostpreußen zurück. Goldap wurde Anfang November zurückerobert und Mitte Januar in die Nähe von Gumbinnen verlegt. In den folgenden Wochen verteidigte die Division wechselnde Abschnitte und wurde schließlich im Kessel von Heiligenbeil zerschlagen. Anschließender Einsatz konnte nur noch kampfgruppenweise erfolgen. Die Verluste der 50. ID betragen über 6.100 Gefallene, an die 23.000 Verwundete und über 4.700 Vermisste.

      Quelle: lexikon-der-wehrmacht.de/Glied…nteriedivisionen/50ID.htm

      Unter dieser Seite finden sich ebenfalls viele interessante Infos zu dieser Division:

      balsi.de/HP-50-ID/index.htm

      Gruß
      Michael

      PS: Jetzt muß ich erstmal im Detail suchen, ich melde mich wieder !!!
      Vielen Dank Michael .Nichts neues gefunden...MFG :)
      Matthias Bentz suche meine Vorfahren.......MFG :)