Beute-Panzer-Kompanie AOK 16

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beute-Panzer-Kompanie AOK 16

      Hallo zusammen,

      zur Beute-Panzer-Kompanie AOK 16 konnten bisher von mir folgende Informationen zusammengetragen werden:

      Infos zur Meldung vom 05.05.1943
      Beute-Panzer-Kompanie AOK 16 scheidet mit sofortiger Wirkung aus dem Befehlsbereich des Kdt.rückw.A.Geb. 584 aus und wird dem Gen.Kdo. X. AK unterstellt. Übernahme aller Panzer der Beute-Panzer-Kompanie Bracken. Auffrischung und Umgliederung auf T-34 ist sofort einzuleiten.

      Infos zur Meldung vom 14.05.1943
      Übergabe von 4 T-26 an das Korück 584. Zur Ausbildung der neuen Besatzungen stellt die Kompanie das erforderliche Personal auf 14 Tage nach erfolgter Übergabe zum Korück 584 ab.

      Infos zur Meldung vom 31.05.1943
      Nach Meldung der Beute-Panzer-Kompanie befindet sie sich bei der Panzerjäger-Abteilung 32.

      Ein T-34 ist einsatzbereit
      Ein T-34 ist im bergewürdigem Zustand.

      Es wird gebeten, Abgabe dieser Panzer-Kampfwagen an die Beute-Panzer-Kompanie AOK 16 zu befehlen.

      Infos zur Meldung vom 01.06.1943
      Nach Meldung der Beute-Panzer-Kompanie AOK 16 befindet sich bei der Panzerjäger-Abteilung 32 ein einsatzbereiter T-34 und ein T-34 im bergewürdigem Zustand. Der einsatzbereite T-34 ist an die Beute-Panzer-Kompanie AOK 16 abzugeben. Korps Höhne meldet, ob der bergewürdige T-34 mit eigenen Mitteln geborgen werden kann.

      Infos zur Meldung vom 30.06.1943
      Standortmeldungen bzw. Unterstellung unter die 5. Jäger-Division.

      Weitere Infos findet ihr in den angefügten Seiten.

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Nachtrag:

      anbei noch ein Zustandsbericht bzw. Werturteil zur Kompanie vom 01.10.1943.

      Infos zur Meldung vom 01.10.1943
      Zu diesem Zeitpunkt war die Kompanie der Sturmgeschütz-Abteilung 184 unterstellt.

      Quelle: RH 10 - 221

      Gruß
      Michael
      Dateien
      • 1.jpg

        (918,42 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (309,16 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de