Feldpostnummern in der Roten Armee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feldpostnummern in der Roten Armee

      Hallo zusammen,

      in einem Feindnachrichtenblatt vom 18.04.1943 ( 20. Panzer-Division) habe ich folgenden Eintrag gefunden:

      Neue russische Feldpostnummern

      Während der Gegner bisher nur für jede Division bzw. Brigade besondere Feldpostnummern hatte, denen Kenn-Ziffern für den betr. unteren Verband beigefügt waren, ist er jetzt dazu übergegangen, für jedes Regiment eigene, fünfstellige Feldpostnummern einzuführen. Die einzelnen Kompanien werden durch Zufügen grosser Buchstaben (A, B, C) gekennzeichnet.

      So hatte z.B. die 81. Schützen-Division bisher die Feldpostnummer 1780 jetzt hat das Regiment 410 die Feldpostnummer 62489 und die Panzerjäger-Abteilung der 81. Schützen-Division die Feldpostnummer 63551. Übersendung von Abdrücken der Feldpoststempel neuer Art ist sehr erwünscht.

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de