Panzer-Brigade 150

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Michael,
      mache es so wie es am einfachsten ist. Es muss ja nur seinen Sinn erfüllen. Es muss klar sein woher die Namen stammen und wie dies Personen und die 150. zu einander gehören.
      Besonderheiten der Personen sind ein Zubrot. Der Rest ist wohl eher Geschmackssache.
      Ach ja etwas habe ich noch. Zunächst die andauernde Verwechslung der drei vom 23.12.1944 in Henri-Chapelle. Ohne jetzt die Bilder der Hinrichtung von Billing, Pernass & Schmidt verwenden zu müssen dürfte jedem klar sein wer wo stand.
      In der Mitte Billing, rechts von Billing stand Schmidt und links von Billing stand Pernass. Es gibt aber immer wieder Verwechslungen. Deswegen bin ich ja auch froh wenigstens von Schmidt u. Billing Bilder aus Zweitquellen zu haben. In der Akte von Skorzeny (M1106) steht die Eidesstattliche Erklärung des Journalisten Louis Deroche. Deroche war Zeuge der Erschießung von Billing, Pernass & Schmidt. Und da ist schon eine Quelle dieser Verwechslungen zu finden, es dürfte auch die älteste Fehlerquelle sein. Er schreibt das Schmidt dem zuvor die Brille abgenommen wurde kurz vor der Hinrichtung seinen Führer noch anhimmelte. Es muss natürlich Billing sein, den nur Billing ist Brillenträger. Schadewitz hat in seinem Buch das Zitat von Deroche korrigiert. Eigentlich sollte man Zitate nicht korrigieren sondern nach dem Zitat auf den Fehler hinweisen.
      Ich vermute das Louis Deroche mit einer der Gründe ist warum in einigen Quellen (bei Fotos) die Namen verwechselt werden.
      Eine andere Sache ist die Interpretierung eines der vielen Bilder vom 23.12.44. Auf ein oder zwei der Bilder (sowie den Filmfrequenzen) schaut Pernass in Richtung seiner Kameraden, wobei Billing und Schmidt gerade aus schauen. Schmidt werden in dem Moment die Arme festgebunden. Manche interpretieren das Bild als wenn Pernass Hilfe suchend nach seinen Kameraden schaut. Es gibt nun allerdings auch eine andere Erklärung. Im Internet ist nun eine STARS AND STRIPES (16.06.1945) aufgetaucht. Auf Seite 5 werden die Ereignisse vom 23.12.1944 mit den uns bekannten Fotos beschrieben. Lest mal was unter dem Bild von Schmidt steht. Nervös und schwitzend, Cpl. Wilhelm Schmidt, 24, der dritte Nazi, war gesprächig, als die Militärpolizisten seine Arme hinter ihm festhielten. Und Pernass guckt genau zu dem Zeitpunkt in die Richtung. Es ist also ebenso möglich dass das Gerede von Schmidt die Ursache dafür war das Pernass in die Richtung schaut. Denn zwischen den dreien gab es keinerlei Bindung die ein Hilfesuchen (wenn auch Sinnlos) logisch erscheinen lässt. Von richtigen Teams die auf einander eingespielt waren war keine Rede. Und das irgendwelche freundschaftliche Bande zu Stande gekommen sein könnten ist auch nicht zu erwarten. Aber ein Hilfesuchender erhöht natürlich die Dramaturgie der Situation.
      Wenn über eine dumme Sache endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt. Biografien von 16 Mitglieder der Einheit Stielau.
    • NameGeburts-datumPanzer-Brigade 150Vorherige WaffengattungQuelle
      Ahrends, Franz21.01.1908 Kommando-KompanieLuftwaffeListe Schnorr
      Skorzeny et al (M1106)

      Wissenswertes
      Ob.Lt. Zeuge im Prozess M1106. Waffen-inspektor.Verteilte Waffen an Mitglieder der 150. Kam in Köln-Wahn an mit 3 LKWs voller Waffen. Der kleinste Teil warenUS-Waffen. Technischer Ratgeber des Stabs.


      Hallo Wolfgang,

      dass wäre z.B. eine gute Möglichkeit. Um Feedback wird gebeten. :D

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael,
      deine Tabelle funktioniert aber nur bedingt. In einigen Fällen wird durch das streichen von "Wissenswertes" der Zusammenhang zwischen der Person, der 150.,
      sowie die Beziehung zu anderen Personen in der Tabelle verloren gehen.
      Wie zum Beispiel bei Robert Schnorr.
      Da geht das Team verloren. Nicht aber die einzelnen Personen.
      Wäre es da nicht besser die vorherige Waffengattung wegfallen zu lassen? Eventuell nur mit einem Symbol an zu deuten?

      Gruss Wolle
      Wenn über eine dumme Sache endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt. Biografien von 16 Mitglieder der Einheit Stielau.
    • Hallo Wolfgang,

      Greif1944 schrieb:

      deine Tabelle funktioniert aber nur bedingt. In einigen Fällen wird durch das streichen von "Wissenswertes" der Zusammenhang zwischen der Person, der 150.,
      sowie die Beziehung zu anderen Personen in der Tabelle verloren gehen.
      ich könnte hier natürlich den Bereich Wissenswertes auch als Leermaske eintragen um die Trennung zu wahren. Alternativ könnte ich auch mit einem Trennungsstrich arbeiten:

      ----------------------------------------------------------------------------------------------

      Greif1944 schrieb:

      Wäre es da nicht besser die vorherige Waffengattung wegfallen zu lassen? Eventuell nur mit einem Symbol an zu deuten?
      wenn wir diese Info bei einigen Soldaten haben sollten wie Sie m. E. nach auch eintragen. Ich könnte aber z.B. Abkürzungen nehmen wie: LW für Luftwaffe und KM für Kriegsmarine usw.

      Ansonsten richte ich mich aber hier nach deinen Wünschen, weil diese Liste ja schließlich von dir erarbeitet wurde.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael, Abkürzungen ist für die Waffengattungen völlig in Ordnung.
      Was Du mit der Rubrik "Wissenswertes" meinst verstehe ich allerdings nicht.
      Liegt aber an mir, meine grauen Zellen sind im Urlaubsmodus ^^ .
      Ich hatte schon daran gedacht die Rubrik (weil in einigen Fällen der Text doch recht umfangreich ist) unter die Tabelle zu stellen.
      Dann mit Name und dahinter eben "Wissenswertes". Aber das war eben nur so ein Gedanke.
      Gruss, Wolle
      Wenn über eine dumme Sache endlich Gras gewachsen ist, kommt sicher ein Kamel gelaufen, das alles wieder runterfrißt. Biografien von 16 Mitglieder der Einheit Stielau.
    • Hallo Wolfgang,

      Greif1944 schrieb:

      Was Du mit der Rubrik "Wissenswertes" meinst verstehe ich allerdings nicht.
      damit meine ich, dass wenn wir etwas entsprechendes haben, dieses unter die Liste bringen, siehe Bild bzw. Listenvorschlag oben.

      Greif1944 schrieb:

      Ich hatte schon daran gedacht die Rubrik (weil in einigen Fällen der Text doch recht umfangreich ist) unter die Tabelle zu stellen.
      das wäre dann damit doch erfüllt, so verstehe ich das zumindest.

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de