Aktion Leuthen 1945 (Sonstiges)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aktion Leuthen 1945 (Sonstiges)

      Nachtrag:

      In diesem Dokument vom 28.03.1945 geht es um den Einsatz von Schulen und Ausbildungs-Einrichtungen. Hier ist u.a. eine Aufstellung von entsprechenden Lehrgängen bzw. Schulen, die wohl von einem örtlichen Einsatz an der Front ausgenommen wurden.

      Leider ist genau in dem Seitenbereich ein weißer Strich vorhanden. ;(

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo zusammen,

      anbei ein weiteres Fernschreiben vom 28.03.1945 mit folgendem Inhalt:

      Der Führer fordert erneut das Hereinführen der Ersatz- und Ausbildungs-Einheiten in die 2. Linie. Die Ersatz- und Ausbildungs-Einheiten sind 8-10 km von der HKL abzusetzen, damit sie ausbilden können und nicht von dem HKF geltenden feindlichen Artillerie-Feuer gefaßt werden.

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Wirbelwind,

      wirbelwind schrieb:

      was passierte, wenn weitertragende Ari das Hinterland beschoß oder rasche Panzerdurchbrüche drohten?
      m.E. nach kann man diese Entscheidung auch als Vorteil ansehen, weil die Kräfte (trotz Ausbildung) bei Bedarf kurzfristig an den Brennpunkten eingesetzt werden konnten aber das ist natürlich Ansichtssache.

      Im Anhang habe ich jetzt noch ein weiteres Dokument eingestellt. Datiert ist dieses auf den 25.03.1945 und besagt u.a., dass die aktuellen Einsatzräume jedes Ausbildungsverbandes des Ersatzheeres aufzunehmen sind. Wenn ich das so lese bekomme ich den Eindruck, dass die Führung zu diesem Zeitpunkt schon selber den Überblick verloren hatte. :rolleyes:

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Wirbelwind,

      wirbelwind schrieb:

      Es konnten an einigen Stellen des Frontgebietes der HG ,,Mitte"von Febr.-April 45 noch Teilerfolge durch die Wehrmacht erzielt werden(z.Bsp. bei Lauban, Entsatz von Bautzen etc)
      hast du dazu ggf. weitere Infos vorliegen? Wenn ja würde es mich freuen, wenn du hierüber mal etwas einstellen würdest.

      Ich habe jetzt noch ein weiteres Fernschreiben eingestellt. Datiert ist dieses auf den 03.04.1945 und gibt Auskunft darüber, dass folgenden Kavallerie-Ersatz und Ausbildungs-Abteilungen der Heeresgruppe Süd unterstellt wurden:

      - Kavallerie-Ersatz-Abteilung 20
      - Kavallerie-Ersatz-Abteilung 100
      - Teile der Kavallerie-Ausbildungs-Abteilung 5
      - Teile der Kavallerie-Ausbildungs-Abteilung 20
      - Teile der Kavallerie-Ausbildungs-Abteilung 100

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de