Suche nach...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche nach...

      Guten Tag!

      Ich bin neu hier,und bin Ahnenforscher,als informationen zu mir hier einige Zahlen.
      Im Ersten Weltkrieg kämpften 8 Verwandte,3 Kamen zurück.
      Im Zweiten Weltkrieg kämpften 6 Verwandte,4 kamen zurück.

      Drei Urgroßväter waren im 2. Weltkrieg,doch sind meine Informationen zu lau um irgendwas weiter herauszufinden.
      Kurz alle urgroßväter des 2. Weltkrieges zusammengefasst:
      1.) Luftwaffe, Obergefreiter, mit Ju 87 in Polen und Verdun
      2.) Wehrmacht, Leutnant, Russ. Kriegsgefangenschaft
      3.) ?, ?, In Dänemark
      wie man sieht,nicht viel.
      zu Nr 2: DRK und Millitärarchiv Freiburg hat keine Unterlagen trotz Kriegsgefangenschaft (?)
      Auf die WAST anfragen zu zweien davon warte ich jetzt seit einem halben Jahr,vielleicht kommt 2019 oder 20 ja was. Da da nichtmehr viel rauszuholen ist: nur allgemeine Fragen!

      was kann bei einer WAST anfrage rumkommen?
      Was kann man noch tun,außer Anfragen bei der WAST,dem DRK und dem Millit. Archiv Freiburg?
      Gibt es sammler von Bildern des 2 weltkrieges? (doofe frage,bestimmt)
      denn ich hoffe das-wenn ich die Einheiten von der WAST bekommen sollte- Sammler anzufragen ob sie Bilder dieser einheit haben.

      mfg,Kim
    • Hallo Kim,

      erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Die fehlenden Antworten auf deine Frage geben dir im Prinzip schon eine erste wenn auch negativ ausfallende Rückmeldung. Die Stellen wo du bereits angefragt hast, sind eigentlich die primären aber vielleicht findet sich ja noch eine weitere wie z.B.

      volksbund.de/home.html

      Steinburg schrieb:

      was kann bei einer WAST anfrage rumkommen?
      die Datenlage bei der WAST kann sehr unterschiedlich ausfallen, von überhaupt nichts bis sehr viel. Hier im Forum sowie im ganzen Netz findest du hochgeladende Schreiben, die dir dazu einen kleinen Überblick geben können.

      Steinburg schrieb:

      Gibt es sammler von Bildern des 2 weltkrieges? (doofe frage,bestimmt)
      denn ich hoffe das-wenn ich die Einheiten von der WAST bekommen sollte- Sammler anzufragen ob sie Bilder dieser einheit haben.
      auch auf diese Frage kann man keine einheitliche Antwort geben. Zu manchen Einheiten gibt es viele Bilder zu manchen überhaupt nichts. Zu einigen Einheiten gibt es Chroniken oder Bildbände aber die bilden eigentlich nur einen kleinen Teil aller aufgestellten Verbände im 2. Weltkrieg.

      Die Masse der Bilder aus dieser Zeit sind leider auch nichtssagend und oftmals auch nicht beschriftet. Daher können sie auch schwer bis garnicht mehr einer einzelnen Einheit zugeordnet werden.

      Eine weitere Möglichkeit ist aber eigenes Bildmaterial oder Dokumente. Hast du denn noch etwas vorliegen wie Urkunden, Feldpostbriefe oder auch ein einfaches Portraitbild?

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Moin,und entschuldigung für die späte Antwort.

      Es gibt von dem Uropa 1.) bei der Luftwaffe fast ein Dutzend Bilder,auch mit Flugzeugen und auf gruppenbildern,frisch eingetroffen bei mir. Interressant: Ich kann es auf drei einheiten begrenzen die für ihn in frage kommen: Stuka geschwader 1 oder 77 oder..ein drittes,ich finde meine aufzeichnungen umzugsbedingt nicht wieder. Wie ist da die Bilderlage?
      Zudem gibt es ein Bild von ihm mit dem Flugzeug Blohm und Voss Ha 137 mit der Kennung D-ITEK,was der erste prototyp war und auf Flugplätzen stand als Scheinflugzeug.
      Wahrscheinlich Bodenpersonal,aber kein Beweis dafür außer einem Bild in wahrscheinlicher Unfiorm vom Bodenpersonal,ein Dicker Woll oder Ledermantel und eine ebensolche Hose.


      Vom uropa 2.) bei der Wehrmacht gibt es Zwei Bilder,die ich ebenso "frisch reinbekommen" habe. Darauf zu erkennen: Leutnant der Feldposttruppe mit Eisernem Kreuz 2. Klasse am Knopfloch und Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern an der Bandspange,ebenso an der bandspange: Ostmedallie,und wahrscheinlich,hier aber nicht sicher die Sudetenlandmedallie,sowie eine unbekannten auszeichnung. (Fotoqualität Schlecht)

      Von 3.) gibt es ein Bild von ca 1934 in SA uniform,allerdings in einem Winkel wo keine Schulterklappen zu erkennen sind,es sind keine Kragenspiegel vorhanden. er hatte allerdings einen Degen. Ob das für einen Offizier spricht?

      Zu der frage nach Dokumenten: Urkunden sind weggeworfen,ebenso alle Feldpostbriefe,Entnaz. Urkunden,Parteiausweise und sonstiges aus der Zeit. Nummer 1 hat fast täglich bis zum Tod 1985 vom Krieg erzählt,aber niemand hat zugehört bzw. erinnert sich daran. Demnach bis auf Bilder nichts.

      mit freundlichem gruß!

      Wehrmachtlexikon schrieb:

      Hallo Kim,

      erstmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Die fehlenden Antworten auf deine Frage geben dir im Prinzip schon eine erste wenn auch negativ ausfallende Rückmeldung. Die Stellen wo du bereits angefragt hast, sind eigentlich die primären aber vielleicht findet sich ja noch eine weitere wie z.B.

      volksbund.de/home.html

      Steinburg schrieb:

      was kann bei einer WAST anfrage rumkommen?
      die Datenlage bei der WAST kann sehr unterschiedlich ausfallen, von überhaupt nichts bis sehr viel. Hier im Forum sowie im ganzen Netz findest du hochgeladende Schreiben, die dir dazu einen kleinen Überblick geben können.

      Steinburg schrieb:

      Gibt es sammler von Bildern des 2 weltkrieges? (doofe frage,bestimmt)
      denn ich hoffe das-wenn ich die Einheiten von der WAST bekommen sollte- Sammler anzufragen ob sie Bilder dieser einheit haben.
      auch auf diese Frage kann man keine einheitliche Antwort geben. Zu manchen Einheiten gibt es viele Bilder zu manchen überhaupt nichts. Zu einigen Einheiten gibt es Chroniken oder Bildbände aber die bilden eigentlich nur einen kleinen Teil aller aufgestellten Verbände im 2. Weltkrieg.
      Die Masse der Bilder aus dieser Zeit sind leider auch nichtssagend und oftmals auch nicht beschriftet. Daher können sie auch schwer bis garnicht mehr einer einzelnen Einheit zugeordnet werden.

      Eine weitere Möglichkeit ist aber eigenes Bildmaterial oder Dokumente. Hast du denn noch etwas vorliegen wie Urkunden, Feldpostbriefe oder auch ein einfaches Portraitbild?

      Gruß
      Michael
    • Hallo Kim,

      willkommen hier im Forum.
      Habe die Tage auch Post von der WAST bekommen.
      Nach aktuell 26 Monaten Wartezeit, du must dich leider gedulden die Damen und Herren haben viel zu tun.

      Gruß Ulf
      --------------------------------------------------------------
      Ich suche Bildmaterial, Dokumente und sonstige Informationen über ausländische Orden und Ehrenzeichen die an Deutsche verliehen wurden. Zum Zweck der Aufarbeitung und der Dokumentation.
      Vielen Dank