2. Buch - "Waffenbrüder im osten - Klaus Witte"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 2. Buch - "Waffenbrüder im osten - Klaus Witte"

      Hallo liebe Leute!

      Wie bei meinem ersten Buch "Neue Panzer für die Ostfront - Klaus Witte" stelle ich nun den 2. Roman vor: "Waffenbrüder im Osten - Klaus Witte".

      Dies ist ein 284 Seiten starker Fortsetzungsroman vom oben genannten Titel und fängt etwa 10 Monate nach dem Ende des 1. Buches an.
      Der große Krieg ist vorbei. Alle sind wieder zuhause. Aber der chinesische General und Staatsführer Chiang Kai-shek erhebt Anspruch auf die Mongolei. Diese lehnen die Einverleibung durch China ab. Die Mongolen haben der riesigen Armee er Chinesen nichts engegenzusetzen und rufen ihren engen Verbündeten - die Sowjetunion - zu Hilfe. Die Rote Amree schickt Truppen an die Grenze zwischen der Mongolei und China.
      China seinerseits holt sich nun Unterstützung aus den USA. Die Amerikaner schicken vor allem Panzer und Flugzeuge.

      Die sowjetischen Truppen sehen sich einer großen technischen Übermacht gegenüber.......und fragen Deutschland um Unterstützung. Und Deutschland willigt ein.

      Das ist nun der Start in die neue Geschichte "Waffenbrüder im Osten - Klaus Witte", wo ehemalige Feinde zu Waffenbrüdern werden.

      Und die Geschichte hat so einige Wendungen und Ereignisse, die es in sich haben! :)

      alternative-geschichte.de/b%C3…der-im-osten-klaus-witte/


      Einige Details zum Buch:
      Eine Protagonistin im Buch, die auch schon im 1. Buch mitspielte, wurde von meiner Freundin Tatyana in Rusland inspiriert.

      Drei Kapitel widme ich meinem Großvater, der im Buch als Jagdfliegerass beschrieben wird und eine große Rolle spielt.
      Tatsächlich war mein Großvater bei den Jagdfliegern, allerdings nur einige Wochen. Er starb 1944. Er wurde über der griechischen Ägäis in seiner JU-52, die voller Munition war, abgeschossen. Die Maschine explodierte.

      Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. :)

      VG

      Eggi