6. ROB Lehrgang für Infanterie VII Lenggries

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 6. ROB Lehrgang für Infanterie VII Lenggries

      Hallo zusammen,

      ich suche nach Informationen zum 6. ROB Lehrgang für Infanterie VII Lenggries , bestehend aus Heeres und Marine ROBs sowie Seekadetten und Fhj/Fähnrichen, also werdenden Offizieren, welcher Mitte März 1945 zu einer Kampfgruppe, auch bekannt als ROB Rgt. Lenggries und dann Ende März-Anfang April 45 an die Front bei Boxberg/Königshofen an der Tauber geworfen wurde. 2 Btl., zu 3. und 4 Komp. und eine schweren Komp. - dazu eine (9./) Sturmkomp. welche vor Ort aus Versprengten gebildet wurde. Knapp 1000 Mann. Offz. und Unterführer zum großen Teil erfahrene und hoch ausgezeichnete Männer, z.T. Gebirgsjäger.

      Kdr. Oberst Sachs, Stellv. Major Limmer.

      I.Btl. Kdr. Major Limmer. später Hptm Duppel


      II.Btl. Kdr.Hptm. Steichele später Hptm. Schwaben


      Es wurde der 212.VGD als GR423 eingegliedert, die Bezeichnung ROB Rgt Lenggries ist jedoch bekannter. Etwa 1-2 Kompanien wurden an die 19.VGD, 553.VGD, und 246.VGD abgegeben wo sie zum großen Teil als Gruppen und Zugfhr. eingesetzt wurden im Jagst-Kocherabschnitt und Raum Heilbronn.

      Das Rgt. wurde in der ersten Aprilwoche bereits größtenteils zerschlagen, der Hauptteil der Soldaten bestand aus den Jahrgängen 1927 und 28, mit wenig bis gar keiner Erfahrung. trotzdem konnten den Amerikanern herbe Verluste zugefügt werden.


      Ich suche Informationen zu dieser Einheit, Bücher wie Sinnlos In den Krieg gejagt von Kriegl , Crew 43-44 sind bekannt., Kriegsgräberlisten und Heimatbücher der betroffenen Gemeinden eben so. Sprich auch alle Infos aus dem Internet sind bekannt.

      Der Aufbau ist zum größten Teil schon recherchiert worden, Kp.Fhr. bekannt, Zugführer nur zum Teil.
      Wir haben jetzt knapp 500 Namen der ehemaligen Angehörigen und Gefallenen dieser Einheit mit pers. Daten sammeln können, 500 fehlen noch. Ziel ist es alle zu finden und ihre Geschichte und Namen in einem Buch herauszugeben.

      Wer also Bilder, Dokumente, Berichte Soldbücher o.ä. hat, wir würden uns sehr freuen wenn hier etwas zusammenkommen würde - z.B. steht in Wehrpässen und Soldbüchern meist 6. ROB Lehrgang für Infanterie VII Lenggries.

      Auch von Biographien der Kdr. und Offz. sowie ehemaliger Soldaten der Einheit würden wir sehr begrüßen.


      Einen schönen Tag wüsche ich noch

      Grüße Ju
    • Hallo zusammen,

      anbei fange ich mit meinen bisher erarbeiteten Erkenntnissen an, das Copyright liegt bei mir - falls jemand Teile meiner Arbeit veröffentlichen, möchte bitte einfach kurz nachfragen per Privater Nachricht :)

      Es kommen hier nach und nach neue Inhalte.



      ROB Rgt. - Lenggries:

      †= Im Kampf gefallen

      Kdr. Oberst Sachs ,Otto

      Stellv. Major Limmer

      Stabs-Offz. :

      OL Lohrscheidt

      L. Dormann



      I. Btl.



      Btl. Kdr. Major Limmer / Nachf. Hptm. Schwaben
      Adj. OL. ?



      1.Inspektion/Komp.(Marine-OA)


      Kp.Chef Hptm. Duppel, Martin † / Nachfolger L. Günther Thiele

      Spieß Hfw. Hilfinger, Oskar

      1. Zug OFw. Wirschmied†
      2. Zug OL. Nichterlein †
      3. Zug StFw. Schlag †




      2. Inspektion/Komp. (Heer-ROB)


      Kp.Chef OL. Lohrscheidt / Nachfolger OL. Birkele

      Spieß OFw. Wildenhof, Fritz

      1. Zug L. Jahn †
      2. Zug Fw. Egger †
      3. Zug Fw. Schäfer † / später Uffz.Groß


      3. Inspektion/Komp. (Heer-ROB)


      Kp. Chef OL. Rahn

      Spieß OFw. Thoma

      1. Zug Fw. König
      2. Zug Fw.Thum
      3. Zug OFw. Clemens





      II. Btl.

      Btl.Kdr. Hptm. Steichele (Hans)? / Nachfolger Hptm. Duppel, Martin



      4. Inspektion/Komp. (Marine-ROB u. Heer-OA)


      Kp. Chef Hptm. Schwaben- später auch Chef I.Btl.

      Spieß Hfw. Haderer


      1. Zug
      2. Zug
      3. Zug OFw.



      5. Inspektion/Komp. (Marine-ROB u. Heer-OA)


      Kp.Chef. Btl.Chef – Hptm. Steichele

      Spieß OFw. Oberreith


      1. Zug OFw. Hollenstein
      2. Zug
      3. Zug


      6. Inspektion/Komp. (Seekadetten/Fähnriche)


      Kp.Chef. OL. Goßner / Nachf. OL. Adj. I.Btl. / OL. Rahn

      Spieß Uffz. Balbach


      1. Zug OFw. Russ, Günther
      2. Zug OFw. Grünbeck
      3. Zug OFw. Paffrath


      7. Inspektion/Komp. (Marine-Seekadetten)


      Kp.Chef Hptm. Müller

      Spieß


      1. Zug OL.
      2. Zug OFw.
      3. Zug


      8. Inspektion/Komp. - schwere Waffen-Kompanie


      Kp.Chef ?

      Spieß Alfred Wöppel



      9. (Sturm)-Kompanie (Versprengte u. Teile ROB)


      Kp.Chef. OL Wolff


      Quellen: Sinnlos in den Krieg gejagt, Kriegl 1995; Kriegsfurie über Franken , W.Veeh 2003 ; Chronik der Crew X/43, Gemeinschaft Crew 44, Persönliche Berichte ehemaliger Angehöriger der Einheit; Kriegsgräberlisten; Heimatbücher Boxberg und Königshofen.


      ----------------------------

      Grüße Ju
    • Liste der Gefallenen Soldaten des ROB-Rgt. Lenggries

      Diese ist bei weitem noch nicht vollständig. Und wird aktualisiert soweit Neues bekannt wird.

      Ergänzungen sind immer willkommen.Herzlichen Dank auch an dieser Stelle meinem Kollegen Dieter, der mir sehr viel geholfen hat und mich bei meinem Projekt unterstützt hat.


      Ahornwald/Heckfeld :1. Zug – 3. Komp unter Fw. König insg. 34 Mann


      ROBGren. Felsl Stefan - St.Kp.Gren.Ers.Btl.468
      *5.10.26 Gosseltshausen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Gaigl Karl - Schtz.Ausb.Btl.62
      *23.4.26 Mömbach-Erding
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Groß Artur Erich – Gren.Ers.Btl.320
      *29.4.27 Augsburg
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Götz Rudolf – Gren.Ers.Btl.488
      *19.7.26 Ellingen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Helm Walter, - Gren.Ers.Btl.468
      *11.5.09 Kösternitz
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Kimpel Werner
      27.8.21 Ludwigshafen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROB Gren. Knoll Eberhard
      *1.10.1926 Weingarten
      +31.3.45 Buch/Ahorn


      ROBGren. Kuen Paul – Gren.Ers.Btl. 488
      *6.9.27 Obergernaringen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Mayer Hans
      *2.2.1927 Straßburg
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Meier Nikolaus - MG Schütze – St.Kp.Ers.Btl.63
      *19.5.26 Bad Reichenhall
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Möst Sylvester – St.Gren.Ers.Btl. 468
      *10.1.26 Buchach/Füssen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Mückenrieder Engelbert,
      *4.7.26 Weißenhorn
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Neumaier Johann
      *14.8.26 München
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Oberloher Andreas – Gren.Ers.Btl. 468
      *16.10.26 Geisenhausen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Obermaier Hermann, 37 Jahre
      *2.11.07 Ingolstadt
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Port Lothar, 19 Jahre
      *18.6.25 Augsburg
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Pfiffner Otto – St.Gren.Ers.Btl.488
      *7.8.26 Hirblingen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Rühm Helmut – St.Gren.Ers.Btl.468
      *9.12.26 Eggenberg/Graz
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Semlacher Ernst – Inf.Pz.Jäg.Ers.Abt.48
      *29.7.26 München
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Schön Anselm – Gren.Ers.Btl. 468
      *22.10.26 Ammerdingen
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Straßner Hans – Inf.Pi.Ers.Kp.467
      *29.11.10 Eggenfelden
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Weigel WalterInf.G..Ers.Kp.407
      *21.9.27 München
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Winkelhofer Erich – Inf.Ers.Kp. 40
      *7.9.26 Chemnitz
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Willer Maximilian – Gren.Ers.Btl.468
      *20.2.27 Augsburg
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Wiedauer Otto – Pz.Jg.Ers.Abt.48
      *15.2.26 Kitzbühel
      +31.3.45 Buch/Ahorn

      ROBGren. Spohr Otto Ernst – Gren.Ers.Btl. 453
      *9.2.27 Göttingen
      +31.3.45 Buch/Ahorn



      Heckfeld

      Alle Gefallenen wurden z.T. in ihre Heimat-Orte umgebettet.

      1. Komp. - 2 Zug
      3x Mann ca 250m westl. vor Heckfeld in Deckungslöchern durch Pz.Beschuss gefallen

      ROB Luck, Edmund
      *15.3.27 Straßburg
      +31.3.45 Heckfeld

      ROB Samitz, Armin Felix Josef (liegt in Messelhausen)
      *29.3.27 Völkermarkt/Österreich
      +31.3.45 Heckfeld

      ROB Schmidt, Heinrich Anton
      *24.6.27 Mayrich
      +31.3.45 Heckfeld

      ROB Weiß, Wilfried
      *15.6.27 Köln
      +31.3.45 Heckfeld



      Boxberg/Wölchingen ( II.Btl. unter Hptm. Steichele, in der Masse Angehörige der 4. , 5. - die 6.Kp. hatte als Flankensicherung 5 Mann verloren, 7. Kp. Reserve )

      ROBNeumayer Laurentius
      *3.3.26 Rosenheim
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBBlaschke Ferdinand
      *29.8.27 Paderborn
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBMittenmayer Rudolf Ernst
      *30.3.27 Loebersdorf – Niederösterreich
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen
      ROBBauer Walter Josef
      *13.5.27 Wels. a.Donau
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBGumina Otto – HJ-Fhr.
      *17.11.27 Werne
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBFröber Richard
      *15.2.27 Bernstein
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBFreundl Johann
      *4.10.27 München
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBHeim Gerhard
      *Straßburg
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBHeim Eberhard
      *5.10.25 Hohenlimburg
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBWecker Anton
      *9.10.27 Eresried
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBNeumayer Anton
      *9.10.27 München
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Uffz. Seifert Julius
      *2.6.10 Friedland
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Fhj.Uffz.Roewer Günter
      *5.10.22 Intschede
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROB Ogfr. Berthold Bender
      *30.9.24 Obersetzen
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Uffz.Requadt Heinrich – 1.Inf.Rgt.74 -25-
      *20.3.1909 Hess. Oldendorf
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Fähnr. z. See Gunia Herbert Wilhelm
      *21.6.25 Werne
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Fhj.Uffz.Ebeling Heinz
      *6.10.23 Muede-Oertze
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBEnglschall Albert
      *27.4.27 Mengring
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      SeekadettJost Heinz Werner
      *15.9.23 Saalfeld
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBConrad Siegfried
      *22.4.26 Sprenberg
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      SeekadettAllertseder Josef
      *9.1.27 Klesslau
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      SeekadettBannoch Friedrich Josef Willi
      *16.8.26 Feundental/Karlsthal
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBKleinmann Günther
      *13.2.27 Massen/Krs.Unna
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROB Ogren. Duwe Klaus
      *3.7.27 Hohenlimburg
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBRatzka Ernst Hermann Maria
      *10.12.27 Linz a.Donau
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBHirschauer Franz
      *17.8.27 Wien
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBSimetsberger Franz
      *29.10.27 Linz a.Donau
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      SeekadettWeppen von der Waldemar
      *28.10.25 Duisburg
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Fähnr. z. See Unterstrasser Leonhard
      *13.1.26 München
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      SeekadettRobrecht Heinz Friedrich
      *3.12.25 Seelbach
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROB Gren. Dauphin Walter
      *25.8.28 Worms a.Rhein
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBMüller Rudolf
      *17.6.27 Bamberg
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      ROBTrutzel Georg
      *11.1.26 Hamburg
      +31.3.45 bei Schwabhausen tot aufgefunden

      ROBLoibl Josef
      +21.9.27 Fürstett/Rosenheim
      +31.3.45 Boxberg/Wölchingen

      Unbekannter als Walter Jindra begraben in Boxberg
      (Jindra selbst hat aber überlebt)


      Sachsenflur ) Reste II.Btl. u. schw.Waffen.Kp.

      ROB Kan. Grabowsky Erich Josef Roland
      *9. Juni 28
      +1. April 45
      ROBKan. Hinkelthein Otto Hermann Fritz
      *10. März 28
      +1. April 45

      ROBKan.Tscherny Theodor
      *29. Mai 27
      +1. April 45

      ROBKan. Scherr Ewald
      *11. Dezember 27
      +1. April 45

      ROBKan. Schäfer Walther
      *25. Juni 27
      +1. April 45

      ROBKan. Umstetter Jakob Johann
      *29. November 09
      +1. April 45

      ROBKan. Gurba Günter
      *24. November 26
      +1. April 45

      ROBKan. Krink Gerhard Konrad
      *28. August 26
      +1. April 45


      Königshofen

      ROB Adler Franz–2./Inf.Ers.Btl.19 -1140-
      Gefallen durch MG-Garbe a. Ganz. Körper – oben am Eck v. Privatwald Fries Robert Ww.
      *18.3.20 München
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Andich Joachim – Kriegsmarine 105477/42
      Gefallen durch Kopf- u, Brustschuss in Abt. 9 am MG-Stand
      *2.2.27 Chemnitz
      +1.-5.4.45 Königshofen

      SeekadettAngstmann Josef - Kriegsmarine 93011/42
      Gefallen durch Bauchschuss Unterleib, zwischen altem Massengrab und Futterstelle Nr. 1 *24.10.26 Guttenbach
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Boos, Lothar (Bensheim)
      *18.11.26
      +4.4.45 Königshofen

      Cebulla, Friedemann (Bensheim)
      *11.03.26
      +4.4.45 Königshofen

      Diehl, Hans-Ulrich (Bensheim)
      *21.11.26
      +4.4.45 Königshofen

      ROBGren.Beyer Rolf – Kriegsmarine 107809/42
      Gefallen durch Granatsplitter Kopf u. re. Fuß am Turmbergweg am Teich.
      *28.5.27 Rostock
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Brand Eduard – Inf.Pz.Ers.u.Ausb.Kp.467
      Gefallen durch Granatsplitter Kopf, Leib und Bein. In Abt.linie 8 u. 9 (Eichenkultur)
      *11.2.27 Rohr/Abelsberg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Busse Hans Werner – Kriegsmarine 103557/42
      Gefallen durch Bauschuss – im Altholz der Eichen- Abt. 8 - ungefähr Mitte
      *6.3.27 Hamburg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBBuss Helmut– Kriegsmarine 93165/42
      Gefallen am Futterstand Nr. 1 – ohne EKM ,durch Sold. identifiziert. Backendurchschuss
      *29.5.25 Klein Beuz
      +1.-5.4.45 Königshofen


      ROBGren.Dammann Bernhard – 1./St.Kp.G.E.u.A.Btl.61 -5634-
      Gefallen durch mehr. MG-Treffer am Kopf - am Kaltenberg - Deubacher Grenze auf Acker
      *31.5.27 Coesfeld
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Ferner Kurt Georg Wilhelm– 1./St.Kp.G.E.u.A.Btl.61
      *17.3.27 Hannover
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Fischer Alfons – Kriegsmarine 105727/42
      Gefallen durch Kopfschuss, in Mitte der Anrücklinie am Turmbergweg – auf d. Turmberg
      *21.5.27 München
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGelner Josef
      *10.11.27 Andan Österreich
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBHarz Richard (Bensheim)
      *19.1.26
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Henker Karl - Kriegsmarine 106091/42 A
      Gefallen durch Bauchschuss am MG-Stand-Futterstand Nr.1
      *2.9.27 Dortmund
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGefr. Hauser Alfred
      *06.09.28
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBHörmann Anton– Stab Art.Ers.Abt 7 mot -236-
      Gefallen durch Halschuss, im Kernswuchs Abt. 8
      *2.6.21
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Hofmaier Hans Karl Maria-6047-
      Gefallen durch Brustschuss links, im Kernwuchs Abteilung 8
      *28.1.26 Freising
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Huhn Werner – Kriegsmarine 93477/42 - (1. Zug – 1.Insp./Komp)
      Gefallen durch Rückenschuss in der Abteilungslinie 8-9
      *12.07.26 Bielefeld
      +01.04.45 Königshofen

      LeutnantJahn Alfons – 7./I.R.61 -50- A – Fhr. 1.Zug / 2.Komp.
      Gefallen durch Hüft- u. Beinschuss, im Kernwuchs Abt.7 - links v. Stein 141 im Dickicht
      *28.11.18 Sauerlach i.Obb.
      +1.-5.4.45 Königshofen

      --------------

      Leider kann ich nur 10.000 Zeichen pro Posting setzen, und auch nicht gleich wieder antworten aufgrund er Forensoftware.

      Grüße Ju

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lenggries ()

    • Liste der Gefallenen Soldaten des ROB-Rgt. Lenggries


      Fortsetzung - Gefallene Soldaten bei Königshofen

      ROBKahlenberg Friedrich
      *Klein Gerau
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Fw. Kerner Georg –4./Inf.Ers.Btl.423 -707-
      Brillenträger, Rote Hornbrille – Gefallen d. Kopfschuss a. Eck d. Privatwald Hellinger Karl
      *21.1.19 Hohenried/Ingolstadt
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBKlaas Edmund – 4./Inf.Ers.Btl.473 – 5122- Blut.Gruppe. AB
      Gefallen durch Kopf- und Hüftschuss , rechts am Privatwald Fries Robert Ww.
      *9.12.21 Münster
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Kunath Joachim – Kriegsmarine 109015/42
      Gefallen durch Schulterschuss - zweites Deckungsloch neben Eschenkultur auf Turmberg
      *19.1.27 Plauen
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Laber Josef - St.Battr. A.E.u.A.A.63 -2560-
      Gefallen durch Bauch- u. Kopfschuss -Auf der Steinmauer oben bei Markert Tüncher
      *13.9.26 Wemding
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Lengefeld Eberhard – 2./St.Kp.Gren.Ers.Btl.63 -2352-
      Gefallen durch Halsschuss, im Eichenkernswuchs Abt. 8 neben einer Pz.Faust
      *21.2.27 Sonnberg West
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Leyh Fritz Hans – Kriegsmarine 106345/42 A
      Gefallen durch Kopfschuss Hinterkopf, in Bestand Eichenbetriebsklasse
      *29.10.26 Athen/Griechenland
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Lohmeyer Ferdinand – Kriegsmarine 107993/42
      Gefallen durch mehrere MG-Treffer am Körper – Am Eck d. Privatwald Sack Anton
      *13.4.27 Bremen – St.Magnus
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBMaier Rudolf –2./Schtz.Ers.Kp.119 -671-
      *21.12.12 Achern/Bühl
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Matthes Walter – Kriegsmarine 84861/42
      Gefallen am Futterstand Nr. 1 - durch Kopfschuss
      *Esslingen
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBGren.Merfort Alfons – Kriegsmarine 91861/42
      Gefallen durch Knieschuss – am Flugbau neben oberen Turmbergweg
      *31.8.26 Berlin-Lichterfelde
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBMezger Wolfgang – MG.Ausb.Kp. Gren.Ers.Btl.468 -42-
      Gefallen d. Kopf- u. Brustschuss im Eichenkernwuchs Abt. 7, links v. Stein 141 i. Dickicht
      *15.11.27 Heideberg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBMittermaier Lothar – 1-/St.Kp.G.E.B.61 -5561-
      Gefallen durch Bauchschuss am Turmbergweg an einer Steinmauer
      *19.6.27 Eichstätt
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBMorgner Alfred Fritz – Kriegsmarine 104611/42
      Gefallen durch Kopfschuss in Abt. 9 beim MG-Stand
      *18.1.27 Dresden
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBMüller Johann – St.Kp.Inf.Nachr.E.u.A.Btl.61 -497-
      *26.7.27 Dornheim
      +1.-5.4.45 Königshofen

      OberleutnantNichterlein Ernst – Fhr. 2.Zug / 1. Komp.
      Gefallen durch Kopfschuss, im Kernwuchs Abt. 8
      *15.6.24 Fürstenfeldbruck
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBOgfr. Pflug Heinz – Kriegsmarine 28806/44
      Gefallen durch Bauchschuss – am Acker des Walter Eduard – ohne Papiere
      29.1.26 Königsberg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      SeekadettRedelfs Johann
      *21.6.26 Mederns
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBRiemann Paul Günter – Kriegsmarine 107261/42
      Gefallen durch Kopfschuss- links v. Turm ,oben an d. Eschenkultur auf d. Turmberg
      *26.11.26 Seddin-Zauch
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBSabottka Ralf - Kriegsmarine 106695/42
      gefallen durch Brustschuss - links vom Turm auf d. Turmberg
      *11.3.27 Hagen
      +1.-5.4.45 Königshofen

      StFw.Schlag Josef – Fhr. 3.Zug – 1.Komp. / 1.Ers.Inf.R.119 -14-
      Starker Mann – Gefallen durch Kopfschuss und Verletzung linker Arm – im Stall Kaltenberg
      *13.6.12 Aldersbach
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBSchlotterbeck Heinz
      *27.8.26 Heilbronn
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBSchmutzler Harry Erich – Kriegsmarine 104941/42
      Gefallen durch Kopfschuss am alten Heldengrab
      *13.6.27 Chemnitz
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBScholl Oskar –St.Kp.Gren.Ers.Btl.80 -4708-
      Gefallen d. Rückenschuss i. Kernwuchs Abt. 7, neben d. Äcker Deubach, links v. Stein 141
      *6.2.27 Reinhardshausen/Heidelberg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Schulz Eugen – 1./Pi.Ers.Btl.
      *13.7.07 Stuttgart
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBSchulze Ernst – Kriegsmarine 84471/42
      Gefallen durch Kopfschuss – im Eichenkernwuchs unten am Weg
      *28.8.25 Berlin-Zehlendorf
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBSchwamborn Josef – Kriegsmarine 104847/42
      Gefallen durch Granatsplitter am ganzen Körper, oben von der Anrücklinie am Turmberg
      *22.1.27 Bergisch Gladbach
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Gren.v. Sedlnitzky Baron Hans-Veit(Funker)– St.Kp.nachr.Ers.Abt7 -5508-
      Gefallen d. Halsschuss - eingezäun. Forlenkultur Abt. 7 an Fichte wo 2 MG waren
      *09.12.26 Pillham
      +01.04.45 Königshofen

      SeekadettSemel Heinz Friedrich – ROA 3295
      *20.6.26 Heukheim
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBStrnad Karl – 5598-
      Gefallen durch mehrere MG-Treffer am Körper – im Kernwuchs Abt. 8
      *17.1.27 Sommerein
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBVogel Walter – Kriegsmarine 108873/42
      *25.7.26 Neustadt/Aisch
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBWanger Hans von
      *28.9.95 Bamberg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBWeranitsch Anton – 2./Werf.E.u.A.Abt.9 -57-
      Gefallen durch MG-Treffer Kopf, Brust und Leib, bei Stein 141 heimw. neben Anrücklinie
      *10.6.12 Graz/Steiermark
      +1.-5.4.45 Königshofen


      ROB Wiedmann Otto – 3./Inf.Ers.Btl.34 -251-
      Gefallen durch Unterleibschuss i. d. Klinge des Ackers von Sack Anton
      *24.9.18 Weiler z.Stein
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Karklauer , Frank (Bensheim)
      +4.4.45 Königshofen

      ROBWolfslast Friedrich – Kriegsmarine 80875/42
      *17.1.26 Schwelm
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROB Zörnig Günter – Kriegsmarine 104799/42
      Gefallen durch zwei Kopfschüsse – im Altholz der Eichen Abt 8 - Mitte
      *18.3.27 Eisleben
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBWindbrake Johann Hans
      *21.8.26 Rade
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBHerrmann Bruno
      *10.10.27 Nürnberg
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBMay Ernst Günter
      *14.06.26
      +1.-5.4.45 Königshofen

      ROBZilllich Fritz
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Michels Rolf (Bensheim)
      19.1.24
      +4.4.45 Königshofen

      Pachomov, Steffen (Bensheim)
      *21.9.15
      +4.4.45 Königshofen

      Windbrake Hans (Bensheim)
      +4.4.45 Königshofen

      Zillich, Fritz (Bensheim)
      +4.4.45 Königshofen

      SeekadettWolf, Heinrich
      +1.-5.4.45 Königshofen

      Ofw.H. Wirschmied – Fhr. 1.Zug / 1.Komp.
      Gefallen durch Kopfschuss an Anrücklinie Stein 141
      +1.-5.4.45 Königshofen
      Krüger, Heinz (Bensheim)
      +4.4.45 Königshofen

      Löffler, Josef (Bensheim)
      *7.2.28
      +4.4.45 Königshofen

      Unbekannt91139/42
      Gefallen durch Rückenschuss, im Eichenkernswuchs Abt. 7 neben Äckern Deubach rechts v. Stein 141

      Unbekannt94119/42
      Gefallen durch Brustschuss am Eichenkernwuchs Abt. 7 neben Äckern Deubach, rechts v. Stein 141

      UnbekanntROA 3473
      Gefallen durch starken Achselschuss links, Flugbau b. oberen Turmbergweg Zwiefelfichte

      Zwei Unbekannter Soldat am alten Heldengrab neben Schmutzler Harry Erich

      Unbekannter Soldat – gefallen durch Kopf- und Beckenschuss
      In der Abteilungslinie 8. u. 9. (Kastanienkultur)

      Unbekannter Soldat







      -------------------------

      Grüße Ju
    • Liste der Gefallenen Soldaten des ROB-Rgt. Lenggries


      Deubach

      ROBGren. Aman Bernhard Wolfgang –St.Kp.G.E.B.488 -3493-
      *31.10.26 Kelheim
      +8.4.45 Raum Deubach tot aufgeunden

      Burkard, Hans (Bensheim)

      Brochbeck, Robert (Bensheim)

      Frick, Ortmar (Bensheim)

      Fritsche, Horst (Bensheim)
      *18.6.26
      +4.4.45 Deubach

      ROB Gren. Düllmann - +3.4.45 Raum Deubach

      Fw.Egger Karl – Fhr. 2..Zug / 2.Komp. - 2./Fhr.E.A.7 -2826-
      *2.1.12 Sensbach
      +2.4.45 Raum Deubach

      ROBObergren. Fink Josef – Rtr.Zg. Inf.Ers.Kp.7 -1558-
      *18.1.25 Starzenberg
      +2-6.4.45 Raum Deubach

      ROBGren. Franzl Peter – Art.Ers.u.Ausb.Abt.(mot)167 -84-
      *8.4.27 Oberkorb
      +8.4.45 Raum Deubach tot aufgeunden

      Fuchs, Michael (Bensheim)
      *4.7.20
      +4.4.45 Deubacch

      ROBGren. Greising Nikolaus
      *14.9.27 Myweiler
      +8.4.45 Raum Deubach tot aufgeunden

      ROBSchütze Greißl Georg – St.Kp.Gren.Ers.Btl.179 -7727-A
      *24.9.27 Obergarn
      +3.4.45 Raum Deubach

      Uffz.Götz Michael Johann – 1./J.E.Btl.320 -319-
      *15.9.20 Ingolstadt
      +8.4.45 Raum Deubach tot aufgeunden

      ROBGren. Gruss Günter – Kriegsmarine 41096/44A
      *24.3.26 Diesburg
      +2-6.4.45 Raum Deubach



      ROBGren. Hasmann Georg – Geb.A.E.u.A.A.79 -11-
      *13.10.27 München
      +2-6.4.45 Raum Deubach

      ROBGren. Hock Wilhelm Johann – Inf.Pi.Ers.u.Ausb.Kp.407 -5524-
      *20.10.25 Kochel
      +8.4.45 Raum Deubach tot aufgeunden

      ROBOgfr. Jaensch Heinz-Werner – Kriegsmarine 58185/42 D - 7.Insp.
      *7.7.24 Berlin
      +2-6.4.45 Raum Deubach

      ROBGren. Junker Roland – Geb.Jg.Nachr,E.u.Ausb.Kp.1 -11-
      *27.6.26 Stuttgart
      +2-6.4.45 Raum Deubach

      ROBSan.Sold. Keller Josef – San.E.Abt.7 -10983-
      *21.3.17 Demling
      +2-6.4.45 Raum Deubach

      ROBLöw Gerhardt – Kriegsmarine 76255/42
      *7.12.24
      +2-6.4.45 Raum Deubach

      ROBGren. Marchand Jean Louis – 1./Sch.A.Kp.G.E.u.A.B.19 -91-
      *27.12.27 Eschbach Colmar
      +3.4.45 Nähe Gutspark Sailtheim

      Gefr.Maier Georg – 4./J.E.B.320 -335-
      *22.3.10 Mailing
      +3.4.45 Nähe Gutspark Sailtheim

      ROBGefr. Probst Emil
      *11.11.25 Konradshofen
      +2.4.45 Raum Deubach

      Fw.Schäfer Walter Helmut – Fhr. 3.Zug / 2.Komp. - 3./Inf.Rgt.541 -46- EKI-Träger
      *4.2.13 Plauen Vogtland
      +3.4.45 Raum Deubach

      ROBGren. Schmidt Heinz August – 1./St.Kp.Gren.Ers.Btl.61 -5662-
      *24.7.27 Bochum
      +2-6.4.45 Raum Deubach tot aufgefunden

      ROBGefr. Schmitz Siegfried Paul Sylvester – St.Kp. Inf.Ers.Btl. Mot.29 - 226-
      *31.12.24 Königsberg
      +2-6.4.45 Raum Deubach tot aufgefunden

      Schrag Franz Ludwig Anton – 1./Sch.A.Kp. - Gren.E.u.A.Btl.199 -99- A
      *20.2.1899 Fürstenfeldbruck
      +3.4.45 bei Deubach

      ROBGren. Winkler Hans Georg – 1.St.Kp.Gren.Ers.Btl.61 -5529-
      *2.12.20 Kotzschbar bei Zwickau
      +5.4.45 bei Deubach

      Uffz.Wöhr Jakob – MG-Ausb.Kp – Gren.Ers.u.A.Btl.488 -59-
      *22.9.12 Kettershausen
      +2-6.4.45 bei Deubach

      ROBKan. Gumpp Martin – 8./Neb.WerferAusb.Abt.
      *30.6.27 Wertingen
      +6.4.45 bei Deubach

      SeekadettPotthast Günter – 3136 Kriegsmarine ROA -MG-Schütze III – (Bensheim)
      *13.10.26 Gohfeld
      +6.4.45 bei Deubach

      ROBBayer Walter
      *22.1.26 Eggenfelden
      +6.4.45 bei Deubach

      ROBBraun Hermann
      +6.4.45 bei Deubach

      Unbekannt51818/44
      +8.4.45 bei Deubach tot aufgefunden

      Unbekannt Gren. - MG-marsch.Kp.G.E.B.316 -9-
      Zuerst als Otto Fröschl identifiziert
      +8.4.45 bei Deubach tot aufgefunden


      Sowie zwei weitere Unbekannte Soldaten



      Oberalbach

      SeekadettBöck Friedrich
      *5.7.25 Augsburg
      +5.4.45 Oberalbach

      ROBGren. Wieser Hans
      *16.4.27 Wien
      +6.4.45 Oberalbach



      Messelhausen

      ROBGefr. Tovornik Karl –MG.Kp.Gren.Ers.u.Ausb.Btl.19 ?
      *4.11.21 Monspreis
      +4.4.45 Messelhausen

      ROBGefr. Wagner Paul –St.Kp.J.E.B.327 -158-
      *04.03.24 Orzego
      +04.04.45 Messelhausen

      ROBFriedrich Eberhardt – Kriegsmarine 93283/42
      *2.6.26 Dresden
      +4.4.45 Messelhausen

      ROBReinhard Karlheinz –St.Gren.Ers.Btl.105 -6054-
      *5.11.27 Koblenz
      +4.4.45 Messelhausen

      ROBDittrich Franz
      *4.5.28
      +4.4.45 Messelhausen



      Bartenstein:

      ROBGren. Moßdorf Hans Egon (EKM: 1.St.Kp.Gren.Ers.u.Ausb.Btl.61)
      *5.12.27 Stendal
      + 16.4.45 Gütbach/Riedbach bei Bartenstein

      ROB-Gren.Disselhorst Wolfgang,
      *29.8.27 in Kassel
      +10.4.45 Riedbach

      ROB-Gren.Bürkle Gerhard - Kriegsmarine 105615/42 -
      *11.3.27 Stuttgart
      +10.4.45 Riedbach

      ROB Czinczoll Helmut - 1.St.Kp.G.E.u.A.Btl.61 - 5652-
      *9.5.27
      + 10.4.45 Riedbach

      ROBGerike Klaus – Kriegsmarine 105775/42 -
      *26.8.27 Rendsburg
      + 10.4.45 Riedbach

      ROBOberwimmer Karl
      *23.7.26 Granz/Steiermark
      +10.4.45 Riedbach

      ROBGren. Sautier Ruprecht1.St.Kp.Gr.Ers.Btl. 61
      *16.4.27 München
      +16.4.45 Güdhof/Riedbach

      ROBGren. Neubauer Johann
      *8.7.28 Kaufbeuren
      +10.4.45 Großbärenweiler

      ROBGren. Plankert Günther .St.Kp.Gr.Ers.u.A.Btl. 61 -5635-
      *20.8.26 Sterkarde
      +16.4.45 Güdhof/Riedbach

      ROBGefr. Hauck Siegfried1.St.Kp.Gr.Ers.Btl.61 -5622-
      *23.3.27
      +16.4.45 Güdhof/Riedbach

      ROBGren. Schuster Gottfried – St.K.Gr.Ers.u.A.Btl.19 -3029-
      *22.4.27 Wien
      +16.4.45 Güdhof/Riedbach

      SoldatDüsseldorf Matthias
      *28.4.26 Brandenberg/Düren
      +10.4.45 Riedbach

      Sold.Bläss Erich
      *21.2.27 Pforzheim
      +10.4.45 Riedbach

      Göldner Rudolf
      *5.4.28 Straßburg
      +10.4.45 Riedbach

      LeutnantHolland Wilhelm
      *31.7.20 Lindfort
      +10.4.45 Riedbach

      OberleutnantStrauß Franz
      * 13.11.14 Ingolstadt
      +10.4.45 Riedbach

      Uffz.Stricker Herbert – Inf.Pz.Abw.Ers.Kp.15 -259-
      *21.9.13 Barmen
      +10.4.45 Riedbach

      Uffz.Tillmann Johannes 2. Inf.Ers.Kp. 454 -5405-
      *4.2.21 Hundern
      +10.4.45 Riedbach

      Oberkan.Behrend Otto
      *3.5.1927 Gelsenkirchen
      +14.4.45 Blaufelden

      JägerCremer, Wolfgang
      *10.8.1927 Heilbronn
      +14.4.45 Blaufelden

      Franke, Herbert
      *21.6.1927 Altenessen
      +14.4.45 Blaufelden

      Wirth, Erwin
      *16.11.1927 Holthausen
      +14.4.45 Blaufelden

      Wirth, Karl
      *14.10.1927 Brand Erbisdorf
      +14.4.45 Blaufelden


      Wirth, Gottfried
      *14.10.1927 Brand Erbisdorf
      +14.4.45 Blaufelden

      Gren.Simon, Georg
      *19.4.1927 Hagenried
      +14.4.45 Blaufelden

      Kan.Schönlage, Werner
      *24.10.1927 Bad Salzuflen
      +14.4.45 Blaufelden

      Gren.Fritz, Martin
      *24.8.1927 Böckingen
      +14.4.45 Blaufelden

      Graner, Reinhard
      *22.1.1927 Emmendingen
      +14.4.45 Blaufelden

      Kan.Leptich, Paul-Heinz
      *28.7.1927 Plettenburg
      +14.4.45 Blaufelden


      Blaufelden:


      FähnrichStaniszewski Joachim
      *13.3.27 Fürth/Bayern
      +14.4.45 Blaufelden

      ROB Reith Rolf - St.Kp.Gren.Ers.Btl.19 - 3148-
      *25.8.27 Greffern
      +14.4.45 Niederweiler/Blaufelden



      Niederstetten

      ROBGren. Krauß Eberhard
      *18.10.27 Hornberg
      9.4.45 Sichertshausen/Niederstetten

      ROB Matrose Schuster fJosef
      *8.4.26 Zay
      + 12.4.45 Oberstetten/Niederstetten


      Schrozberg Schmalfelden

      ROB Kellner Karl
      *9.2.27 Raisdorf/Niederdonau
      +14.4.45 Schmalfelden

      ROBRothley Erwin ( -55- MG Ausb.Kp.Gren.Ers.u.Ausb.Btl.468)
      *11.3.27 Walldorf/Heidelberg
      +15.4.45 Schmalfelden-Speckheim




      Hollenbach

      Hptm.Duppel Wolfram – Btl.Kdr und Komp.Fhr.
      * 27.4.1919 Garrweiler
      + 07-9.4.45 Hollenbach

      Fähnr.Jentsch Günther (Kopfschuss)
      *6.12.25 Neusalz
      + 07-9.4.45 Hollenbach

      --------------------


      Grüße Ju

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lenggries ()

    • Liste der Gefallenen Soldaten des ROB-Rgt. Lenggries

      Hier geht um einen Teil der ROB welche an andere Einheiten wie die 553. - 19. - und 246. VGD abkommandiert wurden und als Gruppen- und Zugführer eingesetzt wurden.
      Jagst-Kocher Abschnitt und Heilbronner Land


      Raum Schwäbisch Hall - Langenburg Blaufelden Kirchberg Ilshofen (19.VGD)

      Fähnrich z See Joachim Balla
      *22.7.25 Wilhelmshafen
      +15.5.45 Nesselbach/Langenburg

      Fhj.Fw.Goller Kurt – 6. ROB Lehrg.f.Inf.VII Lenggries -140-
      *4.7.25 Frankfurt/M.
      +10.4.45 Ilshofen

      Fhj.Fw.Hufschmidt Heinrich – 6. ROB Lehrg.f.Inf.VII Lenggries -131-
      *16.12.22 Rheudt/Mörs
      +10.4.45 Ilshofen

      Fähnr.Schmidt Günther – 92463/42 3.Kp. /2. Schiff-Stammabt.
      *6.10.26Weinmar
      +10.4.45 Ilshofen

      Fähnr.Spilker Ernst – 32.Schiff-Stamm-Abt. 84727/42
      *24.1.25 Krefeld
      +10.4.45 Ilshofen

      Fähnr.Wolf Heinz – Kriegsmarine ROA 4835
      *7.9.26 Solingen
      +10.4.45 Ilshofen

      Fw.Unbekannt – 6. Res.Offz.Lehrg.f.Inf. VII Lenggries -147-
      +19.4.45 Bubenorbis

      ROBStrauß, Karl
      *14.5.27 München
      +19.4.45 Rothenburg o.d. Tauber



      Jagst-Kocher-Abschnitt (553.VGD)


      ROBOgfr. Krenz Rudolf
      *26.5.20 Deutsch Krone
      +22.3.45 Lazarett Ellwangen

      ROBAltmann Korbian – Kriegsmarine ROA 3411
      *4.2.26 Egenburg
      +15.4.45 Rückertshausen

      ROBBliesath Günther - Kriegsmarine
      *5.3.26 Sassnitz/Rügen
      +15.4.45 Rückertshausen

      ROB Gren. Jungert Emil - St.Kp.gren.Ers.Btl.480 -5630-
      *11.11.27 Lindenhöhe/Schlesien
      +15.4.45 Westernach

      ROB Gren. Magerl Walter - St.Kp.G.E.B.72 -10375-
      *20.11.27 Fünfkirchen
      +15.4.45 Westernach

      ROB Gefr. Reinhold Alfred – St.Kp.G.E.B.478 -7084-
      *17.11.26 Kirchberg Sachsen
      +15.4.45 Westernach

      SeekadettUppenkamp Franz
      *25.12.21 Buer bei Gelsenkirchen
      +8.4.45 Muthof/Forchtenberg


      Neuenstein

      ROB Ogfr. Eder Jakob – Kriegsmarine 11595/41 K
      *30.12.21 Eigenheim/Bessarabien
      +12.4.45 bei Neuenstein


      Michelbach am Wald

      Fw.Grau, Karl Lauritz – 6. R.O.B.Lehr.Inf.VI -13-
      *24.3.25 Elmshorn
      +14.4.45 Michelbach a.W.




      Heilbronner Land - (246. VGD)


      Fhj.FwFeldhahn Hans
      *20.8.25 Oppeln
      +10.4.45 Heilbronn (Südl. Stadtausgang durch Kopffschuss)

      Fhj. Uffz. Lendrich, Alfred (
      *25.10.26 Blütenzorg Jawa
      +13.4.45 Lindlein/Blaufelden

      Seekadett Renzel ...


      Beilstein


      ROB Obergren. Karl Wieder
      *5.5.27 Ulm
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROB Obergren. Wemmer Hermann
      *29.6.27 Ulm
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROB Obergren. Nallinger Heint
      *1.5.26 Stuttgart
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROBSchönleber Walter
      *29.10.27 Weitmars/Waldhausen/Schw.Gmünd
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROB Obergren. Leyer Otto
      *16.5.27 Battle Creek /USA
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROBFrank, Karl
      *31.7.12 Stuttgart-Zuffenhausen
      +18.4.45 Beilstein/HN

      Uffz.Baumann Günter
      *24.7.26 Stuttgart
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROBFalk Werner – Kriegsmarine 105707/42
      *12.5.27 Baden-Baden
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROBNamyslo Erwin – St.Kp./G.E.B.481 -3155-
      *15.9.28 Gleiwitz
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROBCarle Robert
      *5.5.27 Niedernhall
      +18.4.45 Beilstein/HN

      ROBMayer Hermann
      *4.6.27 Oberurbach
      +18.4.45 Beilstein/HN


      Billensbach

      ROBNeumann Heinrich –St.Kp.G.E.u.A.Btl.481 -3156-
      *17.6.28 Auenrode/Grottkann
      +18.4.45 Gagernberg – Gde. Schmidhausen/HN




      Helfenberg

      ROB Obergren. Brischar Kurt
      *25.1.27 Stuttgart-Bad Canstatt
      +16.4.45 Helfenberg/Mittelschöntal

      ROB Ogfr. Unterstein Heinz-Günter– 6.ROB Lehrg.f.Inf.VII
      *13.9.24 Berlin
      +17.4.45 Großerlach/Backnang

      ROB Müller Eugen
      *14.5.27 Murrhardt
      +28.4.45 Kammerberg/München



      Nordheim

      ROBTodeskino Erich Wilhelm Rudi – Kriegsmarine 16860/44
      *6.12.26 Lehrte/Hannover
      + 5.4.45 Nordheim



      Todesort unbkannt
      Raum Königshofen im April 1945 in Nordwürttemberg gefallen.

      SeekadettBaum Fritz

      SeekadettRenner, Jochen

      SeekadettStrack, Alfred







      Quellen


      Kriegsgräberlisten BaWü

      DRK Vermisstenbildlisten

      Dokumente, Sterbebilder, Soldbücher, Wehrpässe
      von ehemaligen Angehörigen des ROB Lehrg.f.Inf. IV Lenggries

      Zeitzeugenberichte ehemaliger Angehöriger des 6./ ROB Lehrg.f.Inf. IV Lenggries

      Volksbund Ahorn - Vorträge der Volkstrauertage 2005-2010

      Chronik der Crew X/43 - Walter / Fischer, Herbert (Hrsg.) Nieß (Autor)

      Gemeinschaft Crew44 - Fischer

      Sinnlos in den Kriegs gejagt, Hermann Kriegl 1995

      Die Tagebücher des Seekadetten Günter P.: Gefallen im Landkampf in den letzten Kriegstagen 1945 – 2018 von Joachim Potthast

      US Gräberlisten Soldatenfriedhof Bensheim (US NARA-Archiv)

      denkmalprojekt.org

      volksbund.de

      landesarchiv-bw.de



      --------------

      Grüße Ju
    • Neu

      ROB Rgt. Lenggries - Vermisste



      SeekadettAltmann Georg
      *20.8.26 Schlesien
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      ROBBader, Hermann – 4.Kp. 3. Zug – Melder
      *5.3.25 Ratingen Rhld.
      +31.3.45 Boxberg

      Fw.Behrens Fritz
      *25.11.25 Schwedt/Oder
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      ROBBruns Hermann
      *5.3.25 Ratingen/Rheinland
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      SeekadettEsser, Johannes
      *2.4.20 Frechen Rhld.
      +1.-5.4.45 Tauber

      SeekadettFrühauf Hans-Günter
      * 18.1.26 Breslau
      + April 45 Königshofen

      SeekadettFuhlrott Rudolf
      *8.4.45 Düsseldorf
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      ROBKissl Karl-Heinz
      +31.3.45 Boxberg

      ROBOgfr. Klein Heinz
      *7.11.26 Duisburg
      +April 45 Königshofen

      ROBGren. Kohlenbach Wolfgang– 1./St.Kp.G.E.u.A.Btl.61 -5624-
      Gefallen durch Kopfschuss in Privatwald Sack, Adolf unten in Schützenloch
      *11.5.27 Osnabrück
      +April 45 Königshofen

      Ogfr.Kramer Helmuth
      *5.10.26 Königsberg
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      Ogfr.Kraushaar Helmut (vermutl.in Boxberg gefallen, Rückzug von Angeltürn MG-Garbe)
      *4.10.25 Dortmund
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach



      ROBNick Günther
      *13.7.26 Pfalzfeld
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      Gfr.Peisl Ggeorg
      *27.1.26 Pasing-München
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach
      Matr.Riedel Franz
      *4.12.26 Köln
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      ROBSass Günther
      *25.3.45 Essen
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      ROBOgfr. May Ernst Günther
      *14.6.26 Bremen
      +April 45 Königshofen

      SeekadettScharner Kurt (vermutl. in Boxberg m. H. Krausharr durch MG-Garbe gefallen)
      *28.9.25 Jugoslawien
      +April 45 Königshofen

      Matr.Schmidt Kurt
      *16.3.26 Klosterhöfe
      +1.-5.4.45 Königshofen-Deubach

      ROBGren. Schwiericke-Schabehard Hans Jürgen
      *11.3.26 Berlin
      +April 45 Lauda

      ROBSold. Seifert Joachim – 1.Kp.
      *10.1.26 Magdeburg
      +April 45 Bad Mergentheim

      ROBTrautmann, Günther
      +31.3.45 Boxberg

      ROBSold. Versl Ernst
      *17.3.23 Würzburg
      +April 45 Lauda


      ---------------

      Grüße Ju