Ein Fähnlein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Heidrun,

      ich glaube eigentlich nicht, dass ich in diesem Fall für eine direkte Einschätzung auch Erfahrungen mit dieser Publikation benötige. Die Aufmachung und die Themen die ich so aus der Ferne wahrnehmen konnte, reichen mir eigentlich.

      Um es mal vorsichtig auszudrücken, ich würde die Finger davon lassen. Das ist mehr Schein als sein und ich glaube nicht, dass du dort mehr verwertbare Informationen finden wirst.

      Tut mir Leid, dass ich dir schon wieder so eine (schlechte) Nachricht geben muß aber das Geld kannst du dir wirklich sparen.

      Hier wurde das auch schon mal thematisiert:

      taz.de/!628714/

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Heidrun,

      Marga schrieb:

      Sie haben einige interessante Biografien, die ich sicherlich bei Amazon oder EBay auch finden kann.
      ein kleiner Tipp am Rande. Verlasse dich bitte nicht immer darauf, dass eine verfasste Biografie auch das hält was sie eigentlich versprechen sollte. Es gibt unzählige Veröffentlichungen, die nicht mal die Tinte wert sind, mit der sie geschrieben wurden. Da wurde einfach mal eine Geschichte zusammengebaut, nur um die eigenen Umsätze nach oben zu schrauben, weil man sich mit einem Soldaten beschäftigt hat über den es bisher nichts gab.

      Viele der Inhalte sind dann aber nur konstruiert und verfügen über keinen belegbaren Hintergrund.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael,

      Da hast du wohl Recht. Ich suchte nach mehr Büchern von Andreas Biere. Wenn die anscheinend auch alle sehr kurz und bündig sind, hatte das Buch über Kurt Sametreiter doch einen dokumentarischen Wert für mich. Daher habe ich mir nun eine weitere Biografie über Hans Baumann, bei Amazon bestellt.

      Am 22. Juli fahre ich zur Boekenstad Bredevoorde. Eine kleine Festungsstadt in den Niederlanden in der Nähe von Winterswijk. Der Ort nennt sich Bücherstadt, weil dort jeden dritten Sonntag im Monat ein Büchermarkt veranstaltet wird. Angeblich soll man dort viele alte Bücher , auch Deutsche oder in anderen Sprachen finden können. Bin gespannt.

      Herzliche Grüße

      Heidrun
    • Guten Abend,

      Inzwischen war ich in Bredevoort, ein wahrlich pittoresker Ort. Wie gesagt, in der Nähe von Winterswijk. Wer Urlaub macht im Grenzgebiet, wird sicherlich nicht enttäuscht sein, diese kleine, sehenswerte Festungsstadt zu besuchen. ( boeken-bredevoort.nl )
      Abgesehen vom Büchermarkt, der dort jeden 3. Sonntag stattfindet, leben dort anscheinend viele
      Leser. Jedenfalls kann man dort an jeder Stunde des Tages Bücher preiswert kaufen, denn viele Bewohner haben " Bücherschränke, oder Bücherecken" ans Haus angebracht, wo man in Ruhe stöbern kann und pro Buch ein bis zwei Euro in den Briefkasten werfen muss. Anscheinend klappt das seit Jahren prima. Es gibt auch viele deutsche und englische Literatur.

      Herzliche Grüße

      Heidrun
    • Guten Abend Michael,

      Ja, ich habe ein paar Bücher zum Thema gefunden. Gekauft habe ich nur ein paar dicke Bücher über den Zweiten Weltkrieg , auf Niederländisch und ein Buch über den SS Staat von Eugen Kogon.

      Viele Bücher zum Thema waren auf Englisch, aber das lese ich nicht so flüssig. Ich werde noch einmal allein nach Bredevoort fahren, dann kann ich richtig in Ruhe stöbern.
      Es muss ja auch die Zeit da sein, die Bücher alle zu lesen. Manchmal ist es ja recht schwere Kost.
      Ich habe inzwischen einiges gekauft, das noch wartet gelesen zu werden.

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

      Gruß

      Heidrun
    • Guten Morgen Heidrun,

      Marga schrieb:

      Manchmal ist es ja recht schwere Kost.
      Ich habe inzwischen einiges gekauft, das noch wartet gelesen zu werden.
      dass mit der schweren Kost kann ich gut nachvollziehen. 80% meiner Bücher wurden noch nie von mir gelesen. Sie dienen im Prinzip nur als Nachschlagewerke.

      Marga schrieb:

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
      das wünsche ich dir auch.......

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de