Bitte Kontrast der Schriftfarbe im Forum erhöhen (durch "schwarz auf grau")

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Jürgen,

      schön mal wieder von dir zu lesen, du hast vollkommen recht, diese Diskussion liegt schon ziemlich lange zurück. Ich fand dein damaliges Verhalten auch nicht so konstruktiv aber es war nun mal deine Meinung dazu, daher vollkommen OK.

      Seid diesem Zeitpunkt habe ich mich natürlich auch nicht mehr mit dieser Sache weiterführend beschäftigt wie du ja bereits feststellen konntest. Dennoch finde ich es gut, dass du dich jetzt nochmal dazu gemeldet hast.

      Auch ich werde das jetzt nochmal für mich beleuchten und dir bzw. den anderen eine Rückmeldung dazu geben.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      Ich fand dein damaliges Verhalten auch nicht so konstruktiv aber es war nun mal deine Meinung dazu, daher vollkommen OK.

      Seid diesem Zeitpunkt habe ich mich natürlich auch nicht mehr mit dieser Sache weiterführend beschäftigt wie du ja bereits feststellen konntest. Dennoch finde ich es gut, dass du dich jetzt nochmal dazu gemeldet hast.

      Auch ich werde das jetzt nochmal für mich beleuchten und dir bzw. den anderen eine Rückmeldung dazu geben.
      Moin Michael,

      oh doch, ich war damals sogar sehr konstruktiv! Ich habe Dir und dem Forum - leider erfolglos - so konstruktiv wie möglich Vorschläge unterbreitet, wie eine möglichst anstrengungs- und ermüdungsfreie Beschäftigung mit den Forumsinhalten, eine bessere Ergonomie der Seiten und eine gesundheitlich möglichst belastungsfreie Mitarbeit erreicht werden könnte! Und das war und ist nicht meine Meinung, wie Du schreibst, sondern ein nicht diskutierbarer gesundheitlicher Aspekt für mich - und damit absolut wichtig.

      In der zurückliegenden Zeit konnte ich tatsächlich feststellen, daß die hier immer wieder auftretenden Ermüdungserscheinungen und Augen- und Kopfschmerzen verschwanden bzw. nicht mehr auftraten, so lange ich auf kontrastreichen Seiten mit angenehmer Schriftgröße las und arbeitete - und ich habe mich damals hier ja doch z. T. täglich und stundenlang mit dem Lesen und Schreiben von unergonomisch dargestellten Beiträgen beschäftigt.

      Schriftgröße 11 bei schwarzer Schrift ist eben das, was meine Augen brauchen, um nicht überanstrengt zu werden. Ich werde dazu demnächst auch mal konkret meinen Augenarzt konsultieren. Meine Gesundheit ist nun mal mein höchstes Gut. Darüber lasse ich nicht mit mir diskutieren, das dürfte verständlich sein. Würde jeder andere auch so machen.