Hersteller für das Ehrenkreuz des Weltkrieges 1914 - 1918

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hersteller für das Ehrenkreuz des Weltkrieges 1914 - 1918

      Hallo werte Sammlergemeinschaft,


      ich bin schon eine weile damit beschäftigt eine Aufstellung der Herstellerpunzen für das „ Ehrenkreuze des Weltkrieg 1914 – 1918 „ zu erstellen.
      Darum möchte ich euch bitten mir ein wenig Hilfestellung zu leisten. Wenn ihr ein solches habt, teilt mir doch bitte die Hersteller Kürzel auf der Rückseite mit und um welches es sich dabei handelt.


      [list]



      Mit Schwerter
      ohne Schwerter
      für Hinterbliebene

      [/list]





      Vielen Dank Gruß Ulf


      Ps: Martin du must doch eigentlich schon einen ganzen Haufen haben oder ?;););)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von PzPiKp420 () aus folgendem Grund: Hallo ich bin da

    • Hallo zusammen,
      Danke Johann, dein Stück ist vom Reichsverband Pforzheim .
      Martin da hast du recht, ebenfalls gab es 3 Arbeitsgemeinschaften


      • Reichsverband Pforzheim, Arbeitsgem. Heinrich Vogt ( Zeichen z.b. R.V. 1 Zahlen fortlaufend

      • Orden Herstellergemeinschaft (Zeichen z.b. O. 1 )
      • Herstellergemeinschaft (Zeichen z.b. G 1 )

      Bin gespannt was wir alles noch zusammen bekommen.
      Gruß Ulf
    • Hallo Ulf,

      ich habe hier eine Aufstellung mit Herstellern zu deren Richtigkeit ich aber nicht viel sagen kann. Ich habe diese PDF mal irgendwo gefunden aber das ist schon eine Weile her.

      Ehrenkreuze des Weltkrieges 1914-1918; Hersteller:

      A. & S. = Assmann & Söhne, Lüdenscheid
      Ad.B.L. = Adolf Baumeister, Lüdenscheid
      AS = Alfred Stübbe, Berlin
      B & N = Berg & Nolte, Lüdenscheid ?
      BG = ?
      B. N. L. = Berg & Nolte, Lüdenscheid
      C & S = ?
      C. P. = Carl Poellath, Schrobenhausen
      CEJ = C. E. Juncker, Berlin
      C. TH. D. = Carl Theodor Dicke, Lüdenscheid
      CW = Carl Wächtler, Weimar
      D & Co = ?
      DCO = ?
      DG = Gustav Danner, Mühlhausen
      DSM = Deschler & Sohn, München
      Erbe = ?
      Ereke = ?
      ESL = ?
      FHB = Ferdinand Hofstätter, Bonn
      FL = ?
      G1 = ?
      G3 = ?
      G9 = ?
      G10 = ?
      G12 = ?
      G19 = ?
      G & S = J. Godet & Sohn, Berlin
      G u S = Glaser und Sohn, Dresden
      Gebr I. = ?
      GD = Gustav Danner, Mühlhausen
      Gebr. D. L. = ?
      Gebr. G & C = Gebrüder Godet und Co., Berlin
      GG = ?
      GWL = Gebrüder Wegerhoff, Lüdenscheid
      H. & Co. L = Hymen & Co., Lüdenscheid
      HKM = ?
      HM = ?
      I. C. M. = ?
      JMME = Jmme & Sohn, Berlin
      JK = Juncker, Berlin ?
      KM & F = Kallenbach, Meyer & Francke, Luckenwalde
      L NBG. = L. Ch. Lauer, Nürnberg – Berlin
      M u S = Maurer und Sohn, Idar-Oberstein
      N. u. H. = Noelle & Hueck GmbH, Lüdenscheid
      O & B = ?
      O u C L = Overhoff & Cie., Lüdenscheid
      P. & C. L. = Paulmann & Crone, Lüdenscheid
      PM = Paul Meybauer, Berlin
      PSL = ?
      RSL = Richard Siepers, Lüdenscheid
      R. V. = Reichsverband Arbeitsgemeinschaft Heinrich Vogt, Pforzheim
      R. V. ist mit folgenden Signaturen bekannt:
      1, 2, 3, 4, 5, 7, 12, 13, 14, 18, 21, 24, 25, 26, 29, 32, 34, 37, 39, 43, 44, 45, 50, 61,
      67, 84, 85, 86, 87, 0.2, 0.4, 0.10, 0.11, 0.14, 0.15, 05, 09
      r. M. = ?
      RW = ?
      St. & L. = Steinhauer & Lück, Lüdenscheid
      T. & T. L = Tweer & Turck, Lüdenscheid
      THW = ?
      W = Hermann Wernstein, Jena-Lobstedt
      W & L M = Wächtler und Lange, Mittweida
      W.D.L. = Wilhelm Deumer, Lüdenscheid
      W. K. = ?
      W.R. = Werner Redo, Saarlautern
      WS = Wagner & Sohn, Berlin
      W. Sch.&Co.= Wilhelm Schröde & Co., Lüdenscheid
      Weitere Hersteller (ausgeschrieben):
      Lauer Nür - Berlin
      Meyer & Wilhelm Stuttgart
      M. & W. Stuttgart
      Reichsverband Pforzheim + Nummer
      GEBR. G.&C. BERLIN

      Quelle: lediglich eine Emailadresse

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael
      Danke für die Auflistung, diese Hersteller habe ich bereits alle aufgenommen.
      Und habe bereits auch schon mehr.
      Gruß Ulf
      --------------------------------------------------------------
      Ich suche Bildmaterial, Dokumente und sonstige Informationen über ausländische Orden und Ehrenzeichen die an Deutsche verliehen wurden. Zum Zweck der Aufarbeitung und der Dokumentation.
      Vielen Dank
    • Hallo Ulf,

      hier mal ein paar Bilder ( Rückseiten von Frontehrenkreuzen mit Herstellerbezeichnungen )

      Gruß
      Martin

      Quelle: Eigentum
      Dateien
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo zusammen,
      danke für die Bilder,
      • Martin P.V. 44 mit der Bezeichnung No. hatte ich noch nicht, vor allem das kürzel für Nr. ist eher selten bei den Pforzheimer Arbeitsgemeinschaft.
      • Daniel die Nr unter deinem P.V. kann ich nicht erkennen, und die Punze O5 im kasten ist da ein Punkt?


      Meine Liste beinhaltet zur zeit 77 Hersteller ( Kürzel und Ausgeschrieben ) + zusätzlich Varianten der Hersteller. Dazu die Herstellergemeinschaften nochmal 72 + Varianten.
      Abgesehen von den Herstellergemeinschaften ist der größte Teil auch identifiziert.

      Vielen Dank
      Gruß Ulf

      Vielleicht melden sich noch mehr :D
      --------------------------------------------------------------
      Ich suche Bildmaterial, Dokumente und sonstige Informationen über ausländische Orden und Ehrenzeichen die an Deutsche verliehen wurden. Zum Zweck der Aufarbeitung und der Dokumentation.
      Vielen Dank

    • PzPiKp420 schrieb:

      Martin P.V. 44 mit der Bezeichnung No. hatte ich noch nicht, vor allem das kürzel für Nr. ist eher selten bei den Pforzheimer Arbeitsgemeinschaft.
      Hallo Ulf,

      das freut mich :)

      Ich lege jetzt nochmal nach.

      Quelle: Bildquelle Eigentum
      Dateien
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo Martin
      T.H.W. ist auch in meiner Liste aber mit Fragezeichen.
      die anderen sind
      • HKM Heinrich Kissing , Menden
      • Wilhelm Deumer, Lüdenscheid ( mehrere Varianten )
      Gruß Ulf

      PS und weiter :D
      --------------------------------------------------------------
      Ich suche Bildmaterial, Dokumente und sonstige Informationen über ausländische Orden und Ehrenzeichen die an Deutsche verliehen wurden. Zum Zweck der Aufarbeitung und der Dokumentation.
      Vielen Dank
    • Hallo Ulf,

      danke für die Info :) . Ich habe auch noch Ehrenkreuze, die allerdings an Ordenspangen befestigt sind. Das ist dann schlecht einzuscannen.
      Ich gucke mal, was ich noch habe.
      Sollte deine Liste der Hersteller entsprechend erweitert und aktualisiert sein, könntest Du mir diese mal zukommen lassen :D

      Danke und Gruß
      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo Michael,
      danke für das Einstellen der Hersteller der Ehrenkreuze.
      Bis jetzt hatte ich noch keine Liste davon, obwohl ich mindestens über hundert Kreuze habe.
      Am interessantesten sind die nicht magnetischen Kreuze. Die werden , weil sie sehr rar sind, hoch gehandelt.
      Ich habe leider nur 1 Stück davon.
      Weißt du mehr über diese nichtmagnetischen Kreuze oder einer vom Forum?
      Besten Dank.
      mfG
      Franz
      Suche alles an Informationen und Material zur Panzerabwehr-Abteilung 5
    • Hallo Franz,
      Das ist interesant mit deinen über 100 Kreuzen, wenn ich dich dazu überreden könnte mir da mal die Hersteller Punzen rüber zu tickern zum Abgleich das wäre super gern auch per PN. Ich werde mich mit Micha mal kurzschließen wie und wo man hier im neuen Forum diese Liste mal einbauen kann.
      Zu deinem nicht magnetischem Kreuz kann ich dir soviel sagen Wert ca. 85 - 100 je nach Zustand ist zur Zeit realistisch. Es gibt wohl Stücke in Bronze und in Zink von verschiedenen Herstellern. Warum und auch zu welcher Zeit diese hergestellt wurden kann ich dir nicht sagen, vielleicht liegt es auch hier ander Materialbeschaffung oder Beschränkung.
      Gruß Ulf
      --------------------------------------------------------------
      Ich suche Bildmaterial, Dokumente und sonstige Informationen über ausländische Orden und Ehrenzeichen die an Deutsche verliehen wurden. Zum Zweck der Aufarbeitung und der Dokumentation.
      Vielen Dank
    • Hallo Franz,

      zum Thema Material konnte ich auf die schnelle folgendes finden:

      Als Herstellungsmaterial war ursprünglich Bronze vorgesehen. Auf der Sitzung des Reichsministers des Inneren am 15. Mai 1934 äußerte Reichsminister Hess Bedenken gegen Bronze, da die Beschaffung dieses Materials schwierig sei. Er schlug Kupfer oder Stahl vor. Der Reichsminister des Inneren befürwortete Stahl, womit sich das Reichskabinett einverstanden erklärte.

      Das zur Herstellung der Ehrenkreuze verwandte Material ist fast ausschließlich Eisen bzw. Stahl, der durch eine chemische Behandlung bei dem Kreuz für Frontkämpfer bzw. Kriegsteilnehmer einen Bronzeton erhielt, während die Kreuze für Witwen und Eltern geschwärzt wurden.

      Die eisernen Kreuze wurden in der Hauptsache aus Eisen gepresst, dann verkupfert und schließlich bronzefarbig getönt. Es kommen aber auch Kreuze aller drei Gruppen in Bronze (Tombak) vor, die nur entsprechend gefärbt wurden.

      Quelle: Dt. Auszeichnungen Band 2 von Klietmann

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • hallo Ulf,
      Danke für dein Interesse.
      Ich habe vor langer Zeit auf einem Flohmarkt etwa 4oo Kreuze angeboten bekommen, Stück zu 5 DM.
      Da ich keine 2000 DM dabei hatte, konnte ich leider nur 50 Stück kaufen.
      Es sind verschiedene Hersteller, weil der Vorbesitzer sie nach Herstellern gesammelt hat.
      Leider vergaß ich mir die Adresse geben zu lassen, so daß nun keine Chance mehr besteht, noch mehrere nachzukaufen.
      Ich werde nun an Hand von Michaels LIste prüfen, welche Hersteller vorhanden sind und sie dir zukommen lassen.
      Es dauert aber.

      meine E.Mail : per PM
      mfG
      Franz
      Suche alles an Informationen und Material zur Panzerabwehr-Abteilung 5