Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 105.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin Hanna, ich habe mir jetzt mal das Buch über die 384. Infanterie-Division Vom Donez zum Don genauer angeschaut. Zu einer Unterstellung habe ich zwar nichts gefunden aber das hier kann man wohl auch vielleicht als Treffer bezeichnen: Zusammen mit der 15. ID, 257. ID, 302. ID und der 320 ID. hatte die 384. ID anfangs die Absetzbewegungen der links benachbarten eingesetzten Verbände nach Süden und Südosten abzuschirmen. Daneben kam es nach Vernichtung aller Akten und Verbrennen überflüssigen Ge…

  • Hallo Hanna, Zitat von Hanna Hartmann: „weiter oben in diesem Thread auf der Karte ist die 384. Infanterie-Division in der Nähe eingezeichnet. Könnte also passen. “ ich habe die Chronik dieser Division und kann ja mal nachschauen ob ich etwas finde. Beste Grüße Robert

  • Panzer der Jahre 1946 und 1947

    Danzig - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Moin Eggi, ich finde diesen Ansatz eigentlich ganz interessant, zumal es ja noch viele andere Panzerprojekte gab die nicht mehr verwirklicht werden konnten. Vielleicht kann man ja her noch ein paar zu diesem Thema zusammen tragen. Spontan fällt mir dazu der E-100 ein panzer-bau.de/fahrzeugmodelle-…ettenfahrzeuge-edw/e-100/ Beste Grüße Robert

  • Moin Dirk, auch von mir ein Willkommen hier im Forum. Seine Ausbildung hat er ja in einer Artillerie-Batterie absolviert aber bedeutet nicht zwangsläufig, dass er auch Artillerist im eigentlichen Sinn gewesen ist. Die übergeordnete Größe zu einer Batterie ist ja eine Abteilung bzw. ein Regiment. Um dir mal ein Bild dazu machen zu können, schau dir mal diesen Link an: lexikon-der-wehrmacht.de/Zusatz/Heer/Artillerie-Regiment.htm Beste Grüße Robert Zitat von Oppadirk: „Wie muss ich mir das eigentli…

  • Moin zusammen, diese Seite hier scheint zum Thema Feldpost auch sehr gut zu sein. Vielleicht lohnt es sich auch mal die anzuschreiben, ist nur so eine Idee...... feldpost-archiv.de/feldpost-d.html Beste Grüße Robert

  • Kochrezepte der Wehrmacht

    Danzig - - Bildmaterial & Dokumente

    Beitrag

    Moin zusammen, ist zwar kein Rezept aber sollte dennoch passen. Quelle: wie immer Nara..... Beste Grüße Robert

  • Moin zusammen, Im Buch über die 7. SS-Freiwilligen-Division Prinz Eugen von Otto Kumm habe ich auch etwas gefunden. Dort ist ein Korps-Befehl vom 21.05.1944 aufgeführt. Da steht zu den Brandenburgern: 1. Regiment Brandenburg mit unterstellten kroatischen Kampfgemeinschaften stößt von Knin auf Bos. Grahovo und tritt sodann zum Teil im zbV-Einsatz gegen Linie Prekaja-Drvar an. Beste Grüße Robert

  • Verteidigung von Berlin

    Danzig - - Operationen & Feldzüge

    Beitrag

    Moin Michael, schön das sich noch was gefunden hat auch wenn es nur ein Anfang ist. Beste Grüße Robert

  • Moin Wirbelwind, ich habe zuvor noch nie etwas davon gehört aber so wie es ausschaut ist es wohl nur bei der Idee geblieben. Auf dieser Seite steht dazu: Erst im Februar 1945 erwähnte Martin Bormann, Leiter der Parteikanzlei, in einem Vermerk Überlegungen Hitlers, ein Frauenbataillon aufzustellen. Das Oberkommando der Wehrmacht befahl jedoch noch Ende März 1945, dass Frauen und Mädchen zur "Bedienung von Feuerwaffen im Kampf [...] im Allgemeinen nicht herangezogen werden" durften. siehe: zeit.de…

  • Moin Uta, Zitat von marie: „Ich habe nun eine Liste der Orte erstellt, an denen Willy von 1941 bis 1944 im Einsatz war oder die in den Feldpostbriefen genannt wurden. Da aus dieser Zeit viele Briefe fehlen, ist sie leider lückenhaft. Könnte man aber an Hand der Daten (Datum + Ort) herausfinden, in welcher Kompanie er war? (Ich könnte sie hier veröffentlichen, wenn Interesse besteht.) “ stell doch bitte mal diese Liste ein, dass sollte auf jeden Fall helfen um etwas zu finden. Beste Grüße Robert

  • Moin zusammen, ich habe hier noch Briefmarken usw. gefunden. germanstamps.net/album_legion_flemish/ Beste Grüße Robert

  • Transkribus entziffert Uromas Handschrift

    Danzig - - Multimedia

    Beitrag

    Moin zusammen, ich habe gerade diesen Artikel über ein neues Program zum entziffern von alten Handschriften gefunden. Ich finde das hört sich sehr vielversprechend an, auch wenn man den genauen Status noch nicht so rauslesen kann. Da steht ja, dass es noch bis Mitte 2019 durch die EU gefördert wird. heise.de/newsticker/meldung/Tr…-Handschrift-4056211.html Das wäre aber bestimmt eine wirklich tolle Sache Beste Grüße Robert

  • Verteidigung von Berlin

    Danzig - - Operationen & Feldzüge

    Beitrag

    Moin Uwe, also ich habe ja nicht wenig Bücher über die Schlacht um Berlin aber über das Thema Festungsartillerie habe ich bisher nicht ein Wort gelesen. Haben die diesen Teil komplett ausgeblendet? Beste Grüße Robert PS: Hast du mal vielleicht ein paar Anhaltspunkte zum suchen?

  • Moin Eggi, auch von mir ein herzliches Willkommen, auf einen guten Austausch hier im Forum. Beste Grüße Robert

  • Moin zusammen, wie ich gerade gesehen habe, ist das neue Buch über das 2. Regiment Brandenburg auch als E-Book für deutlich weniger Geld erhältlich. Ich werde mir auf jeden Fall überlegen, ob ich hier nicht zuschlagen werde. play.google.com/store/books/de…books_booksearch_viewport Beste Grüße Robert

  • Moin Michael, es kommt auch nicht jeden Tag vor, dass man die Infos zu schön gegliedert und übersichtlich einstellen kann! Zitat von ITIR89: „Kannst du mir ein paar Bücher über das 67. Panzergrenadierregiment vorschlagen? “ hierzu kenne ich sonst nur allgemeine Literatur über den Italien-Feldzug wie z.B. Der Krieg in Italien 1943-1945 von Helmut Wilhelmsmeyer Kampf um Italien. Von Sizilien bis Tirol 1943-1945 von Edmund Theil Kriegsschauplatz Italien 1943-1945 von Werner Haupt Beste Grüße Robert

  • Moin Ben, hat das einen besonderen Hintergrund warum du das Wast-Schreiben nicht einstellen willst? Das würde die Suche nach geeigneten Informationen auf jeden Fall erleichtern. Beste Grüße Robert

  • Moin G41. ich habe noch was zum Anmarsch bzw. Verladung des Regiments gefunden. Quelle: wie immer Nara Beste Grüße Robert

  • Moin Walter, woher weißt du denn, dass es auch der gleiche Oberleutnant war? Ein KTB würde ich immer einer Nachkriegsquelle vorziehen. Das ist zumindest meine Meinung. Beste Grüße Robert. Vielen Dank Ulf ich finde den Bericht wirklich gut, ist mal was vollkommen anderes.

  • Moin zusammen, ich glaube das passt hier nur bedingt aber schaden kann es wohl trotzdem nicht. Es geht hier um die Überführung von Panzern englischer und amerikanischer Herkunft, die im Februar 1942 in Afrika erbeutet wurden. Leider steht hier nicht genau wo sie hingehen sollten. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass die zum Schluß in Kummersdorf angekommen sind. Quelle: wie immer Nara Beste Grüße Robert