Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Wirbelwind, ja die Verluste waren erheblich und bitter, vor allem wenn man auch den Hintergrund bedenkt das viele Zivilistenauf dem Weg mitgenommen wurden und auch sie ohne Rücksicht getötet wurden. Gruß Ulf

  • Schweden und das Dritte Reich

    PzPiKp420 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Antje, kein Problem. # Wirbelwind also das mit den V1 und V2 Basen gegen Schweden dazu habe ich weiter noch nichts gefunden. Gruß Ulf

  • Schulz, Walter Johannes Martin

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Oh na toll, peinlich hier noch etwas stalagluft1.de/markierung-5/

  • Hallo Wirbelwind, genau das ist auch meine Vermutung, habe leider noch keine weiterführenden Schreiben dazu gefunden. Gruß Ulf

  • Hallo Falko, willkommen hier im Forum. Also wenn du keine weiteren Informationen, wie Einheiten oder Feldpostnummer (die auf vielleicht noch vorhandenen Feldpostbriefen stehen) hast, sehe ich bis jetzt keine möglichkeit da etwas herauszubekommen. Sind den noch irgendwelche Unterlagen vorhanden? Auf dem Bild sieht man einen Angehörigen des Reichsarbeitsdienstes RAD. Hier mal der Eintrag von Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Reichsarbeitsdienst Gruß Ulf

  • Schulz, Walter Johannes Martin

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Antje Auf die schnelle habe ich das gefunden. Bei Stralsund lag etwa 30 km entfernt in Barth das Stalag Luft I. Das heist es war ein Lager der Luftwaffe für Kriegsgefangene. Gruß Ulf PS wie hies der Mann?

  • Schweden und das Dritte Reich

    PzPiKp420 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo Wirbelwind, ja ich denke zum einen wollten sie kein weiteres Land im Krieg gegen sich, und zum anderen hatten sie durch das neutrale Schweden als Unterhändler eine Verbindung zu den Alliierten. Auch wurde diese Verbindung von Schweden zum Deutschen Reich von anderen Organisationen wie z.B. dem internationalen Rote Kreuz genutzt, z.B. Abtransport oder Übergabe von alliierten Gefangenen und auch Juden (siehe Weiße Busse ). Ok ob das jetzt vielleicht noch ein Versuch der Täter war um ihre Hau…

  • Informationen gesucht

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Nachtrag Hier noch eine Einheit aus dem besagten Zeitraum das Luftgau-Nachrichten-Regiment 27 Kommandeure: - Oberst Hermann Birfelder, 6.43 - ? Stab: Formed 6.43 in Minsk from Stab/Luftgau-Nachrichten-Regiment Moskau. Disbanded 2.9.44. I. Abteilung: Formed 6.43 in Minsk from Stab I./Luftgau-Nachrichten-Regiment Moskau. 1.44 in Kolodischtschi. Disbanded 2.9.44. - 1. Nachrichten-Kompanie in Minsk from 1./Luftgau-Nachrichten-Regiment Moskau; 4.44 in Baranowitschi; 12.9.44 renamed Luftnachrichten-Be…

  • Informationen gesucht

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Heidi, also ich habe jetzt auch alles gedreht und gewendet, es tut mir leid aber ich komme nicht weiter. Die Namen die ich bis jetzt habe kann ich mit Österreich nicht in Verbindung bringen. Aber ich schaue weiter vielleicht finde ich doch noch etwas. Gruß Ulf

  • Ahnenforschung Opa

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Marci1990, willkommen hier im Forum. Was meinst du mit wieder sprüchlich? Er wurde am 28.8.1941 verwundet, und nach seiner Genesung kam er wieder zur Truppe. Könntest du vielleicht das WAST Dokument hier einstellen? Dann aber bitte den Sachbearbeiter unkenntlich machen. Gruß Ulf

  • Hallo zusammen, hier habe ich einen Funkspruch des Oberkommandos der Luftwaffe an das VIII. Flieger-Korps gefunden. Betreff: Luftversorgung der 4. Panzer-Armee im Raum Spremberg. Gruß Ulf Quell NARA T321 R-51

  • Schweden und das Dritte Reich

    PzPiKp420 - - Sonstiges

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich einen interessanten Befehl vom 4.4.1945 der Seekriegsleitung an die Fliegenden Verbände gefunden. Das auf jedenfall ein Zwischenfall mit Schweden zu vermeiden ist. Gruß Ulf Quelle NARA T321 R-51

  • Diverse Informationen zu meinem Opa

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Alex, wie Micha dir schon mitgeteilt hat, habe ich mal die Adressbücher versucht zu entschlüsseln. Hier vorab die ersten Ergebnisse soweit ich diese entziffern konnte. Diese muss man nun noch etwas Sortieren, einige sind auch doppelt. Gruß Ulf * Seite * Name * Dienstgrad * Feldpostnummer * Einheit * 1939/ 01a * Franz Riggl * Matr. Ogefr. * * 2./ ... . S. ST. * b * Georg Riggl * * 36923 B * (2.1.1940-27.4.1940) Stab III u.9.-12. Kompanie, Infanterie-Regiment 622 (1.10.1940-27.2.1941) gestri…

  • Diverse Informationen zu meinem Opa

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Alex, hier habe ich was für dich. Das ist mal ein Überblick über die Aufgaben welche die Gebirgs-Nachrichten-Abteilung 54 kurz vor Beginn des Feldzugs gegen Russland erhielt. Und die Kommandierung des Nachrichten-Aufklärungszuges zu Ausbildungszwecken zur Gebirgs-Nachrichten-Abteilung 70. Dieser Aufklärungszug war für das Abhören des feindlichen Nachrichtenverkehrs zuständig. Ich werde die Feldpostnummern mir mal genauer anschauen kann aber wegen der Schrift ein bisschen dauern. Aber sag m…

  • Hallo zusammen, hier möchte ich euch was zur Kenntlichmachung verbündeter Truppen zeigen, die zusammen mit der Wehrmacht kämpften. Slowakische Infanterie Gruß Ulf Quelle NARA T315 R-40

  • Hallo zusammen, hier habe ich noch was zu Erkennungszeichen vom Ungarischen Schnellen Korps gefunden. Vom 3.8.1941 Gruß Ulf Quelle NARA T315 R-40

  • unbekannte Truppenzeitung

    PzPiKp420 - - Bildmaterial & Dokumente

    Beitrag

    Hallo Suchender, Kein Problem alles ok. Gruß Ulf

  • Informationen gesucht

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Super Micha Danke fürs nachschauen. Gruß Ulf

  • Diverse Informationen zu meinem Opa

    PzPiKp420 - - Personenregister

    Beitrag

    Hallo Alex, Hast du in den Unterlagen, noch andere Dokumente gefunden die auf seine militärische Dienstzeit hinweisen? Bzw. Hast du noch andere Feldpostnummern auf den Briefen oder so, die man auch mit einem Datum in Verbindung bringen kann? Gruß Ulf

  • unbekannte Truppenzeitung

    PzPiKp420 - - Bildmaterial & Dokumente

    Beitrag

    Hallo Ulli, willkommen hier im Forum. Wie kommst du darauf? Wegen der Nr. 270? Das ist die Nummer der Zeitungsausgabe. Gruß Ulf