Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 895.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 2./ SS-Wehrgeologen-Kompanie

    PzPiKp420 - - Einheiten & Gliederung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich den Tätigkeitsbericht einer doch recht exotischen Einheit gefunden. Der 2./ SS-Wehrgelogen-Kompanie für den Zeitraum 25.9.1942 - 31.12.1942 bei der 6. SS-Gebirgs-Division in Finnland. Unter anderem wird darüber berichtet das diese Einheit Messungen in vorderster Front durchgeführt haben, da der Verdacht einer Unterminierung der HKL durch die Russen bestand. Gruß Ulf Quelle NARA T-354 R-143

  • Hallo zusammen, hier habe ich eine Zusammenfassung zu russischen Minen gefunden. Unter anderem zur Panzermine TMD-B zu der ich auch noch das Datenblatt mit der Darstellung der Mine habe. Gruß Ulf Quelle NARA T-78 R-465 und Archiv

  • englische Sprengmittel und Minen

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich noch etwas zu englischen Sprengmitteln gefunden, hierbei wurde deutsche Gewehr und MG Munition mit Sprengstoff manipuliert. Auszug aus dem Heerestechnischen Verordnungsblatt 3. Ausgabe vom 1. Februar 1944 Ziffer 61 Englische Gewehr- und MG Patronen mit Sprengstofffüllung. Nach Feststellungen werden neuerdings auch von englischen Fliegern geänderte deutsche Gewehrpatronen 7,9mm abgeworfen, die an Stelle der Pulverladung eine Sprengkapsel und Sprengstoff enthalten. Da…

  • englische Abwurfmunition

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich die grafische Darstellung von britischen Stabbrandbomben gefunden. Gruß Ulf Quelle Archiv

  • englische Sprengmittel und Minen

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich das Datenblatt mit einer Darstellung der Handgranate aus Pressstoff Mod. 69. Gruß Ulf Quelle Archiv

  • sowjetische Abwurfmunition

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich etwas zu einer Russische Elektron - Brand - Bombe SAB - 1 E Diese Brandbombe ist für den Massenabwurf bestimmt und hat ein Gewicht von etwa 1,35 kg, bei einer Länge von 370 mm und einem Durchmesser von 61 mm. Der Bombenkörper ist aus Elektron-Metall gefertigt und an den Enden konisch zugespitzt. In einer zentralen Bohrung befindet sich ein Brandsatz - Pressling. Zur Stabeliesierung hat die Bombe ein vierteiliges Leitwerk. Die Entzündung erfolgt durch den Aufschlagzü…

  • sowjetische Brandmittel

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich noch eine Aufstellung und Beschreibung zu drei Arten von russischen Brandflaschen gefunden. Gruß Ulf Quelle NARA

  • englische Panzerabwehrwaffe PIAT

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, hier habe ich noch ein Datenblatt mit einer Darstellung der Panzerabwehrgranate PIAT gefunden. Gruß Ulf Quelle Archiv

  • Hallo zusammen, hier habe ich einen interessanten Buchtipp gefunden. Die letzte Schlacht: Als Wehrmacht und GIs gegen die SS kämpften von Stephen Harding In diesem Buch wird die Geschichte des amerikanischen Captain John "Jack" Lee erzählt der im Mai 1945 eine kleine Gruppe von Soldaten befehligte, darunter waren auch Angehörige der Wehrmacht. Diese Gruppe verteidigte die mittelalterliche Burg Itter in Tirol gegen Angriffe der Waffen-SS, die versuchte dort inhaftierte französische Prominenz zu h…

  • Hallo Peter, kein Problem habe ich raus genommen. Ja die hast du uns vorenthalten . Super das ist das fehlende Puzzle teil. So jetzt muss ich mich erst mal entschuldigen ich habe da einen Zahlendreher drin gehabt. du hast natürlich recht. Es ist nicht das SS-Pionier-Ausbildungs und Ersatz Bataillion 4 sondern SS-Pionier-Ausbildungs und Ersatz Bataillion 1. da habe ich mich verlesen Sorry. Ist zwar etwas schwer zu lesen aber aus dem Stammrollenauszug vom 18.1.45 ist zu ersehen, das dein Opa am 13…

  • englische Panzer Typen

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe in den sogenannte R-Mitteilung der Firma Krupp vom Dezember 1942 noch was zu den englischen Panzerkampfwagen " Churchill " und dem Panzerkampfwagen " MK II " entdeckt. Hier werden Technische Details und auch Schnittzeichnungen gezeigt. Gruß Ulf Quelle wie oben genannt

  • Hallo zusammen, hier möchte ich euch was zu Flugzeugträgern der Allierten zeigen. In den sogenannte R-Mitteilung der Firma Krupp vom Dezember 1942 habe ich dies dazu entdeckt: - amerikanisches Flugzeugmutterschiff - amerikanische Hilfsflugzeugträger " Long Island " Gruß Ulf Quelle wie oben genannt

  • Hallo Peter, da muss ich Uwe recht geben. Doppelte Arbeit muß man nicht leisten. Des weiteren liegst du mit deiner Annahme zur SS Panzerdivision Hohenstauffen glaube ich falsch. In der Zusammenstellung von Uwe steht weiter unten dieser Abschnitt: SS-Gebirgspionier-Ausbildungs- und Ersatzbataillon 4 (Pikowitz) Das 1944 aufgestellte Bataillon zog im Oktober 1944 in die Unterkünfte des SS-Pi.Ausb.u.Ers.Btl. 2, welches nach Passau verlegt worden war. Kommandeur war zunächst Staf. Klein(in Personalun…

  • Hallo Wirbelwind, Stimmt das wurde noch bis in die 80er Jahre in den Schulen so erzählt. Gruß Ulf

  • 9. November 1989

    PzPiKp420 - - Stammtisch

    Beitrag

    Hallo Marga, In der schönen Uckermark/ Landkreis in Brandenburg. Jetzt lebe ich in Bayern, und werde wohl auch nicht mehr zurück gehen. Von der Natur wird man leider nicht satt. Hallo Uwe, tja das sind gute Fragen. Auf die ich auch gerne antworten hätte. Ob da noch viel Vermögen da war? Wer weiß, aber es gab da einige Herren wie u.a. Schalk Goldkokovski die schon wussten wie sie mit Devisen umgehen müssen. Der Herr und andere hatten bei mir in der Gegend übrigens ihre wochenend Häuser. Und mit d…

  • Hallo zusammen, hier habe ich ein interessante Auflistung der Erkennungszeichen an ungarischen Panzern gefunden. Diese umfasst im einzelnen folgende Panzertypen: - Toldi - Nimrod - Csaba Seht euch auch diese Links dazu an: tanks-encyclopedia.com/ww2/hungary/Toldi_Tank.php tanks-encyclopedia.com/ww2/hungary/40M_Nimrod.php tanks-encyclopedia.com/ww2/hungary/39M-40M_Csaba.php Gruß Ulf Quelle NARA T312 R 1694

  • Hallo zusammen, ich habe hier die sogenannte R-Mitteilung der Firma Krupp vom Dezember 1942 entdeckt. Hierin geht es um Erkenntnisse über ausländische Waffen und Technologien. In dem einen Beitrag geht es um ein neu entwickeltes französisches 30,5 cm Marinegeschütz. Der zweite behandelt einen Doppelkeilverschluss für französische 30,5 cm Schiffsgeschütze. Gruß Ulf Quelle wie oben genannt

  • Hallo Peter, ich würde sagen Z.A. ab 1.11.1944. Z. A. kann ich jetzt auch nicht deuten, aber der 1.11. deckt sich mit dem Eintrag auf Seite 2 der Karte erste Spalte 1.11.1944 - 28.2.1945 NB. Ich deute das mal so. Anton Spreitzer der ja ab dem 24.10.1944 beim Marschbataillon des Pionier-Ersatz undAusbildungs-Bataillon 4 gemeldet war, traf bzw. wurde ab dem 1.11.1944 wieder bei der Einheit geführt zu der er versetzt wurde. Hier mal ein Link zu einer sehr detaillierten Zusammenstellung der Pioniere…

  • englische Flugzeugmuster

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich habe hier die sogenannte R-Mitteilung der Firma Krupp vom Dezember 1942 entdeckt. Hierin geht es um Erkenntnisse über ausländische Waffen und Technologien. Hier das britische Fernkampfflugzeug Avro " Lancaster" de.wikipedia.org/wiki/Avro_Lancaster Gruß Ulf Quelle wie oben genannt

  • 9. November 1989

    PzPiKp420 - - Stammtisch

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich kann mich an diese Zeit auch noch gut erinnern. Meine Eltern haben damals versucht soviel wie möglich aus dem Fernsehen (auch das böse West Programm ) darüber zu erfahren und ich habe dem entsprechend viel davon mitbekommen. Am nächsten Tag 10.11. musste ich wieder mit dem Bus zur Schule in den nächsten Ort fahren. Viele von uns habe schon gewusst das die Mauer gefallen war und man in den Westen fahren durfte. Also waren wir entsprechend auch überschwänglich froh und dachten …