Angepinnt Allgemeines zum Sanitätswesen des Heeres

    • Wehrmachtlexikon schrieb:


      JFritsche schrieb:

      Kann man dessen Struktur (und die der drei anderen San-Wesen-Bereiche) nicht so anlegen, daß er als Unterboard unter "Heer" fungiert und mit Threads zu verschiedenen Teilthemen "San-Wesen des Heeres" (wie bspw. dem hier von Martin) "bestückt" werden kann? Bspw. mit Einzelbeiträgen zu San-Dienststellen, -Einrichtungen und San.-Personal?
      das ist ein wirklich guter Ansatz, den wir festhalten sollten. :thumbsup: Ich werde dazu aber etwas Zeit benötigen, die ich im Moment leider nicht habe. Nach aktueller Planung mußt du dich wohl noch ca. 14 Tage gedulden OK?
      Moin Michael,

      14 Tage? <knurr!> :D
      OK, wat mutt, dat mutt ... ;)
      Viele Grüße,
      Jürgen

    • Hallo Jürgen,

      ich würde dieses Thema auch gerne früher angehen aber mein Job lässt das im Moment leider nicht zu. Sorry aber es werden auch wieder bessere Tage kommen.

      Du könntest aber in der Zwischenzeit vielleicht schon mal überlegen welchen Beitrag wir in welche Kategorie verschieben wollen. Das würde mir dann zeitlich schon sehr entgegen kommen. Bei manchen Themen sind ja die Inhalte nicht immer so klar zu trennen wenn du weisst was ich meine.

      Gruß
      Michael

      PS: Bestimmt schon bekannt aber schaden kann es wohl nicht:

      denkmalprojekt.org/2014/vl_mil…etsoffiziersanw_1934.html
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      ich würde dieses Thema auch gerne früher angehen aber mein Job lässt das im Moment leider nicht zu. Sorry aber es werden auch wieder bessere Tage kommen.
      Moin Michael,

      is ja alles gut ... ^^


      Wehrmachtlexikon schrieb:

      Du könntest aber in der Zwischenzeit vielleicht schon mal überlegen welchen Beitrag wir in welche Kategorie verschieben wollen. Das würde mir dann zeitlich schon sehr entgegen kommen. Bei manchen Themen sind ja die Inhalte nicht immer so klar zu trennen wenn du weisst was ich meine.
      Mache ich.

      Bei Inhalten, die zwei oder mehr Themenkreisen zugeordnet werden können, könnte man bspw. die entsprechenden Beiträge ja jeweils zusätzlich in die in Frage kommenden anderen Threads kopieren bzw. als eigenen neuen Thread anlegen.

      Wir brauchen dazu für jedes der vier Sanitätswesen ein eigenes Unterforum (2. Grades) (Kategorie, ..., oder wie sowas in dieser Foren-Software hier auch immer heißt) "Sanitätswesen des / der ..." - aber halt keinen lang und länger und damit hinsichtlich seiner mittlerweile schon sehr unterschiedlichen Inhalte völlig unübersichtlich werdenden Misch-Thread wie momentan "Sanitätswesen des Heeres"! -

      In diesem 2. Unterforum zu jeweils den (Unter)Foren "Heer", "Kriegsmarine", "Luftwaffe" und "Waffen-SS" dann unter der jeweiligen Überschrift Threads zum jeweiligen Unterforum eröffnet werden können. Also bspw. diese Struktur:

      • 1. Unterforum "Heer" > 2. Unterforum "Sanitätswesen des Heeres" > Thread "Feld-Lazarett (mot) 27".
      • 1. Unterforum "Kriegsmarine" > 2. Unterforum "Sanitätswesen der [b]Kriegsmarine[/b]" > Thread "Amelung, Dr. med. Robert"
      • 1. Unterforum "Luftwaffe" > 2. Unterforum "Sanitätswesen der Lufwaffe" > Thread "Sanitätsbereitschaft (mot) d. Lw. 1/III"
      • 1. Unterforum "Waffen-SS" > 2. Unterforum "Sanitätswesen der SS-VT, SS-TV, Waffen-SS und Polizei" > Beitrag "Befehl RFSS, Reichsarzt SS - Verbot der Äskulap-Stäbe auf den Achselstücken"
      Auf diese Weise können wir im jeweils 2. Unterforum beliebig viele, thematisch abgeschlossene Threads mit Beiträgen zu allen San-Dienststellen, zu San-Personal und sonstigen San-Themen anlegen.
      Viele Grüße,
      Jürgen

    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      dass ist ein wirklich guter Ansatz, genauso werden wir das machen. :thumbsup:

      [...]

      PS: Wenn ich damit starte, werde ich erstmal einen Bereich zu testzweckenen vorbereiten und dann schauen wir mal weiter.

      Moin Michael,

      gut, dann am sinnvollsten mit dem Unterforum "Sanitätswesen des Heeres". Für das Heer liegt stets am meisten Material vor.

      Ich selbst würde dann mit einem Thread zur ersten Einheit meines Vaters den Anfang machen, dem Armee-Feldlaz. (besp) 642. Darüber gibt es, wie leider auch sonst so häufig über San-Dienststellen, so gut wie keine Informationen (nicht mal bei Tessin), aber ich habe trotzdem schon einiges zusammengetragen ;) . Muß das nur noch aufbereiten ...
      Viele Grüße,
      Jürgen

    • Hallo Jürgen,

      JFritsche schrieb:

      gut, dann am sinnvollsten mit dem Unterforum "Sanitätswesen des Heeres". Für das Heer liegt stets am meisten Material vor.
      dass wäre auch mein Vorschlag gewesen. :thumbsup:

      JFritsche schrieb:

      Ich selbst würde dann mit einem Thread zur ersten Einheit meines Vaters den Anfang machen, dem Armee-Feldlaz. (besp) 642. Darüber gibt es, wie leider auch sonst so häufig über San-Dienststellen, so gut wie keine Informationen (nicht mal bei Tessin), aber ich habe trotzdem schon einiges zusammengetragen . Muß das nur noch aufbereiten ...
      dass würde mich wirklich ausgesprochen freuen, wenn du etwas in dieser Richtung vorbereiten würdest. :thumbsup:

      Wir werden hier zusammen etwas richtig gutes und informatives auf die Beine stellen, versprochen!

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      Wir werden hier zusammen etwas richtig gutes und informatives auf die Beine stellen, versprochen!
      Moin Michael,

      ... und farblich und kontrastmäßig ohne Anstrengung leicht Lesbares! :thumbup:
      Mir liegt sehr viel an "schwarz auf grau" und der damit verbundenen Ergonomie durch höchstmöglichen Kontrast, weil
      "grau auf grau" meine Augen wirklich sehr anstrengt! :huh: :huh: :huh:
      Viele Grüße,
      Jürgen

    • Hallo schon bekannt?

      Aus dem Institut für Geschichte der Medizin
      der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau
      Die Kriegschirurgie von 1939-1945 aus der Sicht
      der Beratenden Chirurgen des deutschen Heeres
      im Zweiten Weltkrieg
      Inaugural-Dissertation
      zur
      Erlangung des Medizinischen Doktorgrades
      der Medizinischen Fakultät
      der Albert-Ludwigs-Universität
      Freiburg im Breisgau

      freidok.uni-freiburg.de/fedora…datastreams/FILE1/content

      Uwe
    • Hallo zusammen,

      der erste Schritt in Bezug auf die neue Gliederung (zum Thema Sanitätseinheiten) sollte jetzt erledigt sein. Alle bisher erstellten Beiträge wurden (soweit möglich) den betr. Einheiten usw. zugeordnet. Wenn jemanden noch etwas auffallen sollte, bitte kurz bescheid geben.

      Danke

      Gruß
      Michael

      PS: Für die Beiträge die nicht einwandfrei zugeordnet werden konnten, wurde ein neues Thema (Allgemeines) erstellt.
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Moin Michael,

      Wehrmachtlexikon schrieb:

      der erste Schritt in Bezug auf die neue Gliederung (zum Thema Sanitätseinheiten) sollte jetzt erledigt sein. Alle bisher erstellten Beiträge wurden (soweit möglich) den betr. Einheiten usw. zugeordnet. Wenn jemanden noch etwas auffallen sollte, bitte kurz bescheid geben.
      super, danke! :thumbup:

      Wehrmachtlexikon schrieb:

      PS: Für die Beiträge die nicht einwandfrei zugeordnet werden konnten, wurde ein neues Thema (Allgemeines) erstellt.
      "Allgemeines" fand ich bisher nicht ... Wohl übersehen ...

      Ich fände "Sonstiges" verständlicher. Das Wort gibt gleich die Info einer redaktionellen Trennung herüber, daß es sich eben um sonstige Beiträge handelt, die woanders nicht unterzubringen sind.
      "Allgemeines" macht es eher schwierig, zu entscheiden, was denn nun "allgemein" ist ...


      Edit:
      "Allgemeines" fand ich zwar nicht, aber "Allgemeines zum Sanitätswesen des Heeres". Hattest Du das gemeint? Wie wäre es, s. o., mit "Sonstiges zum Sanitätswesen des Heeres"?
      Viele Grüße,
      Jürgen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JFritsche ()

    • Hallo Jürgen,

      JFritsche schrieb:

      Edit:
      "Allgemeines" fand ich zwar nicht, aber "Allgemeines zum Sanitätswesen des Heeres". Hattest Du das gemeint? Wie wäre es, s. o., mit "Sonstiges zum Sanitätswesen des Heeres"?
      genau das war damit gemeint. Ich glaube aber nicht das der Begriff Sonstiges mehr Klarheit verschaffen wird. Um das zu ermöglichen müßte im Vorwort dazu eine klare Richtlinie verfasst werden. Sprich, was kann als Thema (z.B. eine Einheit) eingestellt werden und was sollte lieber in diesem (allgemeinen) Themenstrang behandelt werden.

      Entsprechende Vorschläge für das Vorwort sind natürlich herzlich Willkommen.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo zusammen,

      ich habe noch etwas vom OKH vom 17.07.1943 gefunden. Hier geht es um die Umgliederungen und Neuaufstellungen von Sanitätstruppen des Ostheeres.

      Die Nara-Rolle ist leider nicht mehr nachvollziehbar, weil ich diese Seiten bereits vor längerer Zeit rausgezogen hatte.

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Moin,

      hier wieder mal einige Fundstücke:

      Ia Fest.San.Tgb. Nr.505/44 g.Kdos. v. 29.8.44

      Kriegslazarette:
      1/591, Krakau
      2/591, Krakau
      3/591, Krakau
      4/591, Krakau

      Luftwaffen-Lazarett 2/VIII, Krakau
      Sonderlazarett f. ostvölk. Freiwillige, Krakau

      Kriegslazarett 926, Rabka
      Kriegslazarett 1/603 und 2/603, Tschenstochau

      Kranken-Trsp.Abt. 2/561, Gorlice
      Kranken-Trsp.Abt. 3/610, Tschenstochau
      Kranken-Trsp.Abt. 1/790, Krakau
      Kranken-Trsp.Abt. 2/790, Zakopane
      Kranken-Trsp.Abt. 3/790, Krakau
      Kranken-Trsp.Abt. 7 und 8/790, Krynica
      Kranken-Trsp.Abt. 10/790, Zakopane
      Krankensammelstelle I, Krakau
      Krankensammelstelle II, Krakau
      Krankensammelstelle III, Krakau
      Krankensammelstelle IV, Krakau
      Krankensammelstelle Gorlice

      Feldlazarette:
      28, Wloszczowa
      113, Tschenstochau
      150, Tarnow
      168, Kielce
      172, Petrikau
      173, Neu-Sandez
      198, Bochnia
      255, Wieliezka
      2/552, Kobierzyn
      4/552, Kielce
      608, Radomsko
      611, Zakopane
      613, Rabka
      620, Zakopane
      642, Skawina
      654, Jendrzejow
      776, Rabka
      778, Tschenstochau
      __________
      MfG Uwe
      Avatar im Gedenken an Daniel BRUNSSEN, Wachtm., 2./Aufkl.Abt. 118 (*4.7.14 Bremen - vermisst 7.5.44 Dalmatien), EM -8- Krad-Meld.Zug 22