schwere Flak Ersatz Abteilung 37 Breslau

    • schwere Flak Ersatz Abteilung 37 Breslau

      Hallo an die Runde,

      könnt ihr mir die Feldpostnummer der schwere Flak Ersatz Abteilung 37 Breslau einmal mitteilen. Zeitraum 1944
      Mehr Angaben habe ich leider nicht. Die Angabe einer Batterie habe ich hierzu somit auch nicht.

      Vielen Dank vorab ! :)

      Gruß
      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      bist du schon das FPN-Verzeichnis durchgegangen? Eine Rückwärtssuche ist immer nicht so einfach bzw. dauert ja deutlich länger.
      Hallo Michael,

      leider nein, weil ich habe ja kein Verzeichnis mehr. Mein Mop Finder ist lange hinüber incl. des alten Rechners :( . Ich hätte euch sonst nicht bemüht :)

      Viele Grüße
      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo Martin,

      das ist das was ich gefunden habe:


      12427L Stab I. Abteilung / Flak Regiment 37
      17721L 2. Batterie / Flak Regiment 37
      18139L 1. Batterie / Flak Regiment 37
      20453L 3. Batterie / Flak Regiment 37
      22254L Kolonne I. Abteilung / Flak Regiment 37
      22290L 4. Batterie / Flak Regiment 37
      34653L 5. Batterie / Flak Regiment 37
      44258L Regiments Stab / Flak Regiment 37


      Quelle: fronta.cz/arbeitsstab-stalingrad


      Horrido



      Daniel
      Suche Infos über die Eisenbahnpioniere und die Eisenbahnentseuchungszüge.
    • Hallo Martin,

      den Mob-Finder habe ich leider auch nicht mehr aber meine alternative liefert leider keine Einträge zu dieser Einheit. Es könnte natürlich auch an der Schreibweise liegen, keine Ahnung.

      Suche doch sonst mal bitte die folgende Aufstellung durch:

      axishistory.com/axis-nations/g…ost/8994-feldpost-numbers

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Daniel schrieb:

      das ist das was ich gefunden habe:
      Hallo Daniel,

      vielen Dank für Deine Mühe Daniel, :)

      Ich bin das jetzt mal mit der Vermisstensuchliste des DRK durchgegangen. Leider habe ich die gesuchte vermisste Person nicht gefunden.
      Aber trotzdem sehr interessant.

      Ich habe deine Aufstellung der Feldpostnummern jetzt noch in alt und neu ( Stalingrad und nach Stalingrad )erweitert und ergänzt. Die Flak Abteilung 37 ist in Stalingrad untergegangen und dann neu aufgestellt worden.
      Evtl. interessant für andere Suchende.

      Ob dies jetzt auch die schwere Flak Abteilung 37, Breslau ist weiß ich allerdings nicht. Im übrigen ist der Link gut.

      12427L Stab I. Abteilung / Flak Regiment 37--------------------ALT ( Stalingrad )
      17721L 2. Batterie / Flak Regiment 37 --------------------------- ALT ( Stalingrad )
      18139L 1. Batterie / Flak Regiment 37 --------------------------- ALT ( Stalingrad )
      20453L 3. Batterie / Flak Regiment 37 --------------------------- ALT ( Stalingrad )
      22254L Kolonne I. Abteilung / Flak Regiment 37----------------ALT ( Stalingrad )
      22290L 4. Batterie / Flak Regiment 37 ------------------------ALT ( Stalingrad )
      34653L 5. Batterie / Flak Regiment 37 ----------------------------ALT ( Stalingrad )
      44258L Regiments Stab / Flak Regiment 37 ---------------ALT ( Stalingrad )

      Ergänzend :

      63027 Flak Regiment 37 ( neu Rgts. Stab )------------------NEUAUFSTELLUNG ( nach Stalingrad )
      Quelle. Vermisstenbildliste Band LC 400
      13108 Flak Regiment 37 II. Abt. ------------------NEUAUFSTELLUNG ( nach Stalingrad )
      Quelle. Vermisstenbildliste Band LC 403
      53121 Flak Regiment 37 II. Abt./ 7. Batt. -----------------NEUAUFSTELLUNG ( nach Stalingrad )
      Quelle. Vermisstenbildliste Band LC 403
      51924 Flak Regiment 37 II. Abt./ 8. Batt. -----------------NEUAUFSTELLUNG ( nach Stalingrad )
      Quelle. Vermisstenbildliste Band LC 403
      32255 Flak Regiment 37 II. Abt./ 9. Batt. -----------------NEUAUFSTELLUNG ( nach Stalingrad )
      Quelle. Vermisstenbildliste Band LC 403
      32255 Flak Regiment 37 II. Abt./10. Batt. -----------------NEUAUFSTELLUNG ( nach Stalingrad)
      Quelle. Vermisstenbildliste Band LC 403

      @ Hallo Michael, vielen Dank evtl. kann ich damit arbeiten :)


      Viele Grüße
      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo Martin,

      Ehrenblatt schrieb:

      Ob dies jetzt auch die schwere Flak Abteilung 37, Breslau ist weiß ich allerdings nicht. Im übrigen ist der Link gut.
      ich habe gerade mal nachgeschaut, die Ersatz-Abeilung war auf jeden Fall nicht in Stalingrad.

      Zudem habe ich gerade duch Zufall dieses Soldbuch gefunden:

      antik-war.lv/viewtopic.php?f=152&t=270958&start=0

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Wehrmachtlexikon schrieb:

      ich habe gerade mal nachgeschaut, die Ersatz-Abeilung war auf jeden Fall nicht in Stalingrad
      Hallo Michael,

      ich denke auch. Die schwere Flakabteilung 37 unterstand dem Flakersatzregiment 1 ( siehe Link ). Es hat wohl mit dem Flak Regiment 37 nichts zu tun.

      Vielen Dank für den Link :) .

      geschichte.prepedia.org/wiki/Flakersatzregiment_1

      Viele Grüße
      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Moin,

      Die Ausgangsfrage war doch wohl eine ganz andere ... aber was daraus entstand ist "bemerkenswert".
      Daher hier meine Antwort:

      Die Flak-Ers.Abt. 37 (1941 Breslau-Hartlieb) erhielt m.W. keine Feldpostnummer zugeteilt, lediglich die Flak-Ausb.Abt. 37, welche 1943 zur schw. Flak-Abt. 663 wurde.

      Empfehle Euch einfach im "Tessin", Band 5, Seite 69 nachzulesen.

      MfG UHF51
    • Moin,

      als Zusatzinfo:

      Res.Flak-Abt. 137 (Breslau) wurde später die

      schw.Flak.Abt. 137
      Stab: 22 541
      1. Bttr.: 21 105
      2. Bttr.: 32 437
      3. Bttr.: 24 702
      4. Bttr.: 35 633 (später 26 865)
      5. Bttr.: 36 478 (später gestrichen)
      2. Kol.: 44 863 (später gestrichen)

      Quelle: Fp.Ü. - 3.11.41 (mit Berichtigungslisten 1 - 445)

      MfG UHF51