Suche alles über meinem opa !!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche alles über meinem opa !!

      hallo ich betreibe seit einiger zeit t grossem intresse Ahnenforschung ,, !! Es ist für mich sehr wichtig da ich mein opa nie kennengelernt haben! ! Sein Name ist " Ernst Friedrich Schaal geboren; 29.01.1919 in St.Wendel . Ich weiss auch das er im der 15 Infanterie war 88Infanterie Regiement. 1945 kam er nach Hause aus Sibierien !!! Sein Bruder August ist im krieg geblieben aber wo?? Kann einer helfen? ? Lg tatjans
    • Hallo Tatjana,

      willkommen hier im Forum! Für die Recherche zum Bruder deines Opas solltest du dir das Geburtsdatum und den Geburtsort beschaffen. Eine Anfrage bei der WAST.
      dd-wast.de/de/startseite.html
      ist angebracht, leider mit einer langen Wartezeit verbunden!
      Du kannst auch versuchen ob du schon hier beim Volksbund
      volksbund.de/graebersuche.html
      einen Erfolg verbuchen kannst!

      Gruß Heinz :)
      Suche alle Informationen über die 17.ID und I.AR77.
    • Hallo Tatjana.

      hier mal der Link , indem die vom Volksbund gelisteten Soldaten mit dem Namen August Schaal aufgeführten sind. Schau doch mal anhand des Geburtsdatums, ob hier dein Großonkel mit draufsteht. Ist ja auch eine Spur zur Familienforschung :)

      volksbund.de/graebersuche.html

      Gib den Namen Schaal August ein. Dort bekommst du 6 Treffer. Zwei davon betreffen den 2. WK

      Viele Grüße
      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • tatjana schrieb:

      dies ist das was ich habe rechts im bild
      August mitte Heiner oder Heinrich und links ist mein Opa
      Ernst Friedrich Schaal
      Hallo Tatjana,

      erst mal Danke für ein Lebenszeichen :) und dafür, dass Du das Bild eingestellt hast. Alle drei Männer gehörten dem Heer an. Also nicht der Luftwaffe oder Marine. Leider geben die Bilder nicht viel Auskunft . Dein Opa Ernst Friedrich Schaal und sein Bruder August tragen eine Feldbluse. Der Mann rechts ( Heiner oder Heinrich ) einen Waffenrock. M.a. ersichtlich, dass er der Infanterie zugehörig war. ( Waffenfarbe weiss ) War dieser Mann rechts auch ein Bruder ?

      Aber interessant ist das Bild schon. Es ist aus drei Einzelbildern zusammengestellt worden. Alle drei Männer müssen dem damaligen Eigentümer des Bildes wichtig gewesen sein. Ich habe so ein Bild vor kurzem bei meinem Recherchen zum Buchprojekt auch erhalten. Zwei Gefallene Brüder und ein Heimkehrer. Schön das Du dazu forscht und dich drum kümmerst.
      Die letztendliche Info zu deinem Opa wirst Du aber wohl nur von der WASt bekommen, so wie Heinz den Link dazu bereits vor einigen Tagen hier gepostet hat.

      Viele Grüße
      Martin

      Ach, schreibe bitte immer eine Anrede - und Grußformel mit in deine Threasd, bevor die Mods es offiziell ansprechen ;)
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • tatjana schrieb:

      dies ist das was ich habe rechts im bild
      August mitte Heiner oder Heinrich und links ist mein Opa
      Ernst Friedrich Schaal
      Hallo Tatjana,

      erst mal Danke für ein Lebenszeichen :) und dafür, dass Du das Bild eingestellt hast. Alle drei Männer gehörten dem Herr an. Also nicht der Luftwaffe oder Marine. Leider geben die Bilder nicht viel Auskunft . Dein Opa Ernst Friedrich Schaal und sein Bruder August tragen eine Feldbluse M. 36. Der Mann rechts ( Heiner oder Heinrich ) einen Waffenrock. M.a. ein Infanterist . ( Waffenfarbe weiss ) War dieser Mann rechts auch ein Bruder ?

      Aber interessant ist das Bild schon. Es ist aus drei Einzelbildern zusammengestellt worden. Alle drei Männer müssen dem damaligen Eigentümer des Bildes wichtig gewesen sein. Ich habe so ein Bild vor kurzem bei meinem Recherchen zum Buchprojekt auch erhalten. Zwei Gefallene Brüder und ein Heimkehrer. Schön das Du dazu forscht und dich drum kümmerst.
      Die letztendliche Info zu deinem Opa wirst Du aber wohl nur von der WASt bekommen, so wie Heinz den Link dazu bereits vor einigen Tagen hier gepostet hat.

      Viele Grüße
      Martin

      Ach, schreibe bitte immer eine Anrede - und Grußformel mit in deinen Thread, bevor die Mods es offiziell ansprechen ;)
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo zusammen! 8o
      Erstmal sorry ...wegen der fehlenden anrede und so war so aufgeregt :D ,,,
      Ich freue mich sehr über die info und hilfe . Zu dem bild , ja es sind drei brüder und waren meiner oma sehr wichtig leider hat sie nie erfahren was mit August schaal passiert ist :S aber vielleicht kann ich es ja noch meiner Mutti :D sagen . Ich bleibe am ball natürlich :D danke noch mal ,,,

      Lieben
      Gruß
      Tatjana
    • Hallo ihr lieben
      Ich habe Neuigkeiten von meinem grossonkel,
      Friedrich Jakob Seibert
      28.02.1912 in wolfersweiler
      Gefallen 13.10.1941in Wesselaja Kalina
      Erkennungsmarke, 10914, , Wehrkr.Ers.Dep.XII
      Truppenteil, Bäck.kp. (mot.) 66
      Könnt ihr mir was dazu sagen? ?? Würde mich freuen
      Lieben gruss
      Tatjana
    • Guten Morgen Tatjana,

      das sieht mir nach einer Info von der WASt aus. :) In der in Gräbersuche online des Volkbundes habe ich folgendes gefunden:


      Friedrich Jakob Seibert

      Friedrich Jakob Seibert wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.
      Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Dalnizkij - Russland
      Der Volksbund ist bemüht, auf der Grundlage von Kriegsgräberabkommen die Gräber der deutschen Soldaten zu finden und ihnen auf Dauer gesicherte Ruhestätten zu geben. Wir hoffen, in nicht allzu ferner Zukunft auch das Grab von Friedrich Jakob Seibert zu finden und die Gebeine auf einen Soldatenfriedhof überführen zu können.
      Name und die persönlichen Daten von Friedrich Jakob Seibert sind auch im Gedenkbuch der Kriegsgräberstätte verzeichnet. Sie können gern einen Auszug bei uns bestellen.
      Bitte beachten Sie, dass auf einigen Friedhöfen nicht die aktuelle Version ausliegt, somit kann der Name Ihres Angehörigen darin evtl. noch nicht verzeichnet sein.

      Nachname:
      Seibert
      Vorname:
      Friedrich Jakob
      Dienstgrad:
      Gefreiter
      Geburtsdatum:
      28.02.1912
      Geburtsort:
      Wolfersweiler
      Todes-/Vermisstendatum:
      13.10.1941
      Todes-/Vermisstenort:
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Guten Morgen Tatjana,

      schön zu lesen, dass du weitere Informationen erhalten hast.

      Fangen wir mal mit der Erkennunsmarke an:

      Markennummer: 10914
      Truppenteil: Wehrkreis-Ersatz-Depot. XII

      Im Anhang findest du eine Übersicht zu den Standorten dieses Wehrkreises:
      lexikon-der-wehrmacht.de/Kasernen/KasernenWehrkreis12-R.htm

      Bei dem letzten Truppenteil müßte es sich m.E. nach um die Bäckerei-Kompanie 66 (mot.) gehandelt haben. Diese war wohl der 16. Infanterie-Division (mot.) unterstellt:
      lexikon-der-wehrmacht.de/Glied…eriedivisionen/16ID-R.htm

      Im Oktober 1941 lag die Division wohl im Raum um Kiew. Ich schau mal, ob mich mehr dazu finden kann.


      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • guten abend ihr lieben ,
      Erstmal ja ich habe alles erhalten zwar noch nicht alles aber ein herzenswunsch ist schon mal in Erfüllung gegangen.
      Ich habe auch ein auszug mit daten ! Danke noch mal.
      Ein dank auch an dich Michael wäre schön wenn du noch was findest . :thumbsup: ich werde aber auch noch weiter suchen es ist super intressant und ein Langeweile killer im krankenhaus wo ich mal wieder drin bin :mad:
      Ihr seit super danke noch mal
      Lieben gruss
      Tatjana
    • Hallo Tatjana,

      erst einmal gute Besserung. Es ist allerdings schwierig, etwas zu so einer kleinen Einheit wie Bäcker Kompanie . (mot.) 66 zu recherchieren. Ich hatte heute morgen auch nur das gefunden, das Michael dann später gepostet hatte. ( War mir allerdings nicht ganz sicher und habe deshalb nichts gepostet.)

      Wenn du wieder zuhause bist, stell doch noch ein Bild ( falls vorhanden ) von Friedrich Albert Seibert ein :)

      Viele Grüße

      Martin
      den-toten-ein-gesicht-geben.de/

      Suche alles zur 227. ID und deren 3 Regimenter.
      Speziell zur Infanterie Regiment 412
    • Hallo Michael, und Martin ,
      Vielen Dank für den tollen film , ja das sagt mir alles darüber ,, ich bin ganz gerührt darüber und muss an jeine oma denken die ihn jahrelang gesucht hatte ;( und nie gefunden! Leider wird sie nie erfahren wo und wann er starb. Naja so ist das leben leider habe ich keinerlei Bilder oder andenken an ihn nur das bild was ich von den Brüdern Schaal das ist das was ich habe ;( leider .
      Danke für die besserung ( leider gibt es bei Systemischen Lupus keine heilung und besserung ) aber danke trotzdem. Ich muss mir noch mal den film anschauen ;( ;( ;( :D
      Lieben gruss
      Tatjana
    • Hallo Tatjana,

      tatjana schrieb:

      leider gibt es bei Systemischen Lupus keine heilung und besserung )
      dass tut mir aufrichtig leid zu hören. Dennoch hoffe ich, dass es dir bald wieder etwas besser geht, damit du das Krankenhaus verlassen kannst. ^^

      Ich habe auch bereits etwas für dich gefunden. Im Anhang findest du einen Divisionsbefehl der 16. Infanterie-Division (mot.) vom 11.10.1941. Dieser gibt dir einen recht guten Überblick über die Lage im gesuchten Zeitfenster. Zudem bekommen wir hier noch einige verwertbare Hinweise auf den gesuchten Kampfraum (Ortschaften).

      Quelle: Nara

      Gruß
      Michael
      Dateien
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de