Panzerschlacht Prochorowka

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Panzerschlacht Prochorowka

      Hallo miteinander

      Zu besten Schulzeiten hatte ich mal ein Gespräch eines deutschen mit einem russischen Panzerfahrer „vermittelt“ (ging damals noch). Dabei ist Prochorowka hängengeblieben.
      Habe später große Zahlen der beiderseitigen Verluste gehört.
      Zufällig las ich heute einen Artikel aus „Die Welt“ vom12.07.2013.

      Der Verlauf der Schlacht am 12.07.1943 wird in der Anlage geschildert:

      Ungeachtet dessen, die Operation „Zitadelle“ war gescheitert.

      Diskussion?

      Gruß
      legit
      Quelle: Die Welt 12.07.2013
      Dateien
      • Kursk I.jpg

        (57,16 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Kursk II.jpg

        (106,61 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo

      Interessanten Zahlen, guter Beitrag.
      Dort kamen doch auch zum ersten mal die Panzerjäger "Elefant" zum Eisatz. Diese bewehrten sich jedoch als nicht so gut.
      Einheiten waren hier die Panzerjäger Abt. 653/54
      Hier etwas näheres dazu.

      de.wikipedia.org/wiki/Schwere_Panzerj%C3%A4ger-Abteilung_653

      Quelle:Wikipedia

      Habe vor längerem mal dieses Video gefunden

      youtube.com/watch?v=E77tZEF7HJk


      Glück auf
    • Panzerschlacht Prochorowka

      Hallo Guten Abend

      Mir sind auch andere Zahlen bekannt. Wahrscheinlich hat da ein allgemeiner "Schönungsprozess" stattgefunden.
      Soldaten, die dabei waren, sprachen meist von ca. 500 Panzern auf jeder Seite im Einsatz und letztendlich ungefähr gleiche Verluste.
      Gerade deshalb war das Ergebnis der o. g. wissenschaftlichen Untersuchung so interessant für mich!

      Die deutsche Panzerwaffe hatte einen großen Rückschlag erlitten. Die Sowjets waren am nächsten Tag wieder in voller Stärke da. Neue Mannschaft mit neuem Material.
      (Ich will damit die Leistungen der Instandsetzungseinheiten auf beiden Seiten nicht schmälern.)
      Gruß

      legit
    • Panzerschlacht Prochorowka

      Hallo Michael, Hallo zusammen

      Obwohl der östliche Kriegsschauplatz nicht so mein Thema ist, erst als er die Grenzen des Warthegaus erreicht und überschreitet, spricht es mich an, sind bestimmte Operationen interessant. S. auch "DORA", speziell die Technik
      Ich denke jetzt, die Schlacht um Kursk / Orjol / Prochorowka , ist ein tragfähiges Thema.
      In de.sputniknews.com/meinungen/20080722/114660332.html
      ergibt sich ein anderer Ablauf mit stark abweichend Zahlen.
      Ich will mal sehen, was andere Seiten angeben.

      Gruß

      legit
    • Panzerschlacht Prochorowka

      Hallo

      Fortsetzung oder Nachtrag

      Habe mal bei Wikipedia gestöbert.
      Wie immer sehr widersprüchliche Angaben im Detail, aber akzeptabel in der Gesamtdarstellung.

      Die hohen Verluste der Roten Armee an Material waren immer ersetzbar.
      Der Mensch war Statistik.
      Gruß
      legit

      Quelle : Wikipedia (2 X)
      Dateien
      • Dt. Panzerprod.jpg

        (67,93 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • T nn Prod.jpg

        (89,84 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo legit,

      wir müssen bei diesem Thema aufpassen, dass wir den Faden nicht verlieren. Das Zahlenmaterial für die Gesamtproduktion auf beiden Seiten ist ja eigentlich nicht Gegenstand des hier angestrebten Themas.

      Man könnte dieses Thema aber aus meiner Sicht auf die Operation Zitadelle im allgemeinen ausweiten. Hierzu sollte ich eigentlich auch div. Material beisteuern können.

      Gruß
      Michael
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo,
      auch wenn es schon ein paar Tage her ist, als in diesem Thread der letzte Beitrag erfolgte, speziell zum Panzerjäger ,,Elefant". Bei der Operation ,,Zitadelle" kamen laut PA 90 Panzerjäger ,,Ferdinand" zum Einsatz. Nach der Schlacht erfolgte eine Modifizierung und aus dem ,,Ferdinand" wurde der ,,Elefant".
      MfG Wirbelwind