Angepinnt Fragen zu Orden & Ehrenzeichen

    • Hallo Zusammen,

      hab die Fliegerspange und 5 weitere Orden gekauft

      Bulgarische Fliegerspange
      Sudetenland Medaille ( 1 Oktober)
      EK 2 2WK
      Wehrmacht-Dienstabzeichen 4 Jahre ( Luftwaffe )
      Reichsprotabzeichen in bronce
      KVK am Band

      Ich hab die Fliegerspange noch nicht im militäria-forum gezeigt , das werde ich aber nachholen.

      Auf dem ersten Blick und Prüfung sehen alle 100% gut aus. Vom Käufer dessen Schwiegervater, der vor kurzen gestorben war, hinterließ diese Orden.

      Er war Jagtflieger im Geschwader Immelmann. Ein paar Fotos hab ich auch bekommen. Aber leider sieht man dort nur eine Feldspange die sich mit 2-3 Orden deckeln.

      Gruß Sandro
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Ehrenblatt;16901 schrieb:

      Hallo Sandro,

      Glückwunsch:). Willst Du die Bilder hier evtl. mal einstellen oder den Link vom Militäria Forum?

      Gruß
      Martin



      Hallo Martin,

      werd ich in den nächsten Tagen machen.

      Gruß Sandro
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Hallo Zusammen,

      ich hab hier was im Internet gefunden und kann es nicht zuordnen.

      Was bedeutet dieses Abzeichen?


      Bild bei Google gefunden.


      Danke für eure Hilfe

      Gruß Sandro
      Dateien
      • Abzeichen.jpg

        (10,82 kB, 6 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Hallo Zusammen,

      hier mal meine kleine Sammlung

      Fall jemand eine Fragen hat, soll sie stellen oder für immer schweigen :p

      Ja - die Patronen sind leer!!

      Bild : Eigentum
      Dateien
      • sammlung 1.jpg

        (96,24 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • sammlung 2.jpg

        (119,38 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Hallo Ihr Beiden


      Danke, ja werde weiter machen ;) - so lange wie meine Frau mitmacht ;(

      Aber helft mir mal bei dem oberen Bild ( Abzeichen ) , was ich gepostet habe.

      Danke
      Gruß Sandro
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Wehrmachtlexikon;17089 schrieb:

      Meinen Glückwunsch Sandro,

      dass ist wirklich schon eine beeindruckende Sammlung. Mach weiter so.......

      Gruß
      Michael


      Hallo Michael
      da hast deinen Satz noch nicht ganz ausgeschrieben und schon wird mir wieder was angeboten.
      Jetzt habe ich ein Problem, denn 3 Abzeichen kenn ich nicht.
      Das Runde mit dem KVK
      Das Goldene Ovale Abzeichen mit den zwei Ähren
      Der Adler der nach Rechts Fliegt mit dem Deutschem Kreuz

      Es wäre sehr nett wenn mir hierzu jemand was schreiben könnte.
      Gruß Sandro
      Dateien
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Hallo Michael

      vielen Dank.

      Das Runde KVK soll angeblich eine Einzelanfertigung sein. So sagten es 2 Bekannte die sich auch gut auskennen und das so noch nie gesehen haben.

      Gruß Sandro
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke
    • Hallo Sandro,

      das ist ein sehr schwieriges Thema. Man darf auch eine Sache nicht ausser Acht lassen. Es wurde nach dem Krieg so viel Kram produziert, dass man ganz schnell in eine Falle tappen kann. Mir wurde sogar schon mal ein Infanterie-Sturmabzeichen in Gold angeboten. :)

      Gruß
      Michael

      PS: Zu dem Abzeichen mit der Quelle Google, findest zu wahrscheinlich den passenden Link nicht mehr oder? Bei dem Teil tappe ich auch im dunklen. Ich tippe aber auf etwas ausländisches.
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael,

      nee , da war ich ganz tief im www unterwegs und die habe ich gesehen da stand nur das der jenige auch nicht weiß was das für Abzeichen sind aber warscheinlich 2WK.
      Aber egal , irgendwann wird es sich aufklären.

      Ja, es gibt schon viel Schrott und der Schrott wird auch immer besser :mad:

      Aber das Amulett ist schon interessant, das ist auch kein verliehendes Stück.
      Ich kann mir auch gut vorstellen, das es aus de 2WK stammt und das es eine Einzelanfertigung ist.

      Gruß Sandro
      Mein Opa Josef Stürwold ist am 10.02.43 in Repjewka, westlich von Woronesch gefallen.
      Er war in der 3. Inf. Reg. 695. Die 695. war der 340. Infanterie Division unterstellt. Wehr weißt etwas über dieses Regiment bzw. Division?
      Danke