Bombenangriffe Alliierter auf dt. Städte

    • Hallo zusammen,

      also das unterschreibe ich aber nicht (Thema Video). Ich glaube definitiv nicht das dass nur aus diesem Grund abgehalten wurde bzw. wird. Das ist auch mal wieder nur ein Weg dieser Partei näher an das gewünschte Ziel zu kommen. Eine Art der Propaganda mit gleichbleibender Ausrichtung.

      Mehr schein als sein.

      Gruß
      Michael

      PS: Bitte denkt bei diesem Beitrag daran das ich hier nicht wieder einen Abstecher in die Politik haben möchte.
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael,

      ich denke, das mit dem Trauermarsch meint die JLO schon sehr ernst. Das die NPD damit auch die Verbrechen der Deutschen etwas relativieren will, indem sie von einem "Bombenholocaust" spricht, kann natürlich sein.

      Da sich die BRD aber als Demokratie bezeichnet, sollten auch alle das Recht auf Meinungsfreiheit nutzen können, welches bei den Trauermärschen seitens des Staates und der Polizei nicht konsequent genug umgesetzt wird.

      Gruss
      Toni
      Interessiere mich für alles zum Tiger I und Tiger II sowie den schweren Panzerabteilungen des Heeres und der Waffen-SS.
    • Hallo Friedrich,

      was ist da so merkwürdig dran, wenn man sich mal über dieses Thema hier unterhalten will. Diese Trauermärsche stehen ja schließlich in direktem Zusammenhang mit der Bombardierung Dresdens vom 13.02.1945.

      Und ein Forum, welches sich mit der Wehrmacht, der Waffen-SS sowie den historischen Gegebenheiten des 3.Reiches beschäftigt, hat ja auch immer etwas mit Politik zu tun.

      Gruss
      Toni
      Interessiere mich für alles zum Tiger I und Tiger II sowie den schweren Panzerabteilungen des Heeres und der Waffen-SS.
    • Hallo Toni,

      das ist m.E. nach nicht ganz richtig. Diese Themen müssen aber nicht immer zwingend in die Politik der Neuzeit laufen.

      Ich habe keine Lust hier ständig der NPD über den Weg zu laufen! Eine Anmerkung noch dazu. Der linksgerichteten Seite weine ich hier auch nicht hinterher.

      Gruß
      Michael

      PS: Die Überschrift zu diesem Thread bietet unendlich viele Möglichkeiten für eine reizvolle und anspruchsvolle Diskussion auch ohne diesen politischen Zweig.
      Ein Projekt von wehrmachtlexikon.de
    • Hallo Michael,

      du hast ja recht, das man über dieses Thema auch ohne politischen Hintergrund diskutieren kann.

      Manchmal geht es halt mit mir durch, da ich ein politisch sehr interessierter Mensch bin :rolleyes:.

      Gruss
      Toni
      Interessiere mich für alles zum Tiger I und Tiger II sowie den schweren Panzerabteilungen des Heeres und der Waffen-SS.