Angriffsoperation Poltawa

    • Guten Abend,
      es waren Flugzeuge der Typen Ju-88 und He-111.
      Zusammengesetzt war der Verband von Teilen folgender Einheiten:
      KG 4
      KG 53
      KG 55
      KG 27
      insgesamt c.a. 200 Maschinen
      unter Führung des IV. Fliegerkorps des Generales Rudolf Meister.
      Es gab keine eigenen Verluste
      Geworfen wurden etwa 200 to Bomben in zwei Wellen auf den
      Punkt: ZielNr 10375, 33 Ost 4044.
      Die erste Welle warf von 0.00 Uhr bis 01.45. Von 02.00 bis 02.20 fielen
      die Bomben der zweiten Welle.

      Es würden zerstört:
      47 Bomber, weitere 29 wurden beschädigt.
      desweiteren wurden
      150.000 Liter Flugkraftstoff
      465 250-Pfund Sprengbomben
      1400 100-Pfund Brandbomben
      400.000 Schuß Munition zerstört

      In der folgenden Nacht wurde auch der Platz Mirgorod angegriffen
      und weitere wertvolle Nachschubgüter für die Alliierten Bomber zerstört.

      Gruß
      Toni

      Quellen:
      "Kampfgeschwader 55 Greif" von Wolfgang Dierich
      "Luftkrieg" von Janusz Piekalkiewicz