Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Gertrudex, dass ist ein schwieriges Thema aber ich glaube ich bin fündig geworden. So wie es aussieht, gab es in Straßburg eine Wehrmachtshaftanstalt. Das würde meiner Meinung nach auch deutlich besser passen. Quelle: books.google.de/books?id=i1C0P…ge&q=Straßburg%20&f=false Gruß Michael

  • Hallo Eggi, Zitat von KlausWitte: „In der Tat! Mein Schwerpunkt sind die Kampfhandlungen an der Ostfront. Und hier speziell die Panzergefechte. “ dass ist ein wirklich interessantes aber auch durchaus großes Thema. Ich selbst kann nicht gerade von mir behaupten, dass ich einen Schwerpunkt habe aber dann hätte ich auch vermutlich nicht, dieses Projekt ins Leben gerufen. Ich hoffe doch, dass du uns zu diesen Themen mal ein paar interessante Einblicke geben kannst. Zitat von KlausWitte: „Ich muß ge…

  • Hallo G41, Zitat von Gewehr41: „Wohl, FDW antwortete nicht auf meine Beiträge oder der Verwandte des Soldaten Beiträge. “ dass ist sehr merkwürdig aber nun gut. Schauen wir mal, ob wir noch weitere Quellen finden können. Gruß Michael

  • Hallo Hanna, einen ersten Hinweis haben schon mal mal. Da ich die Einheit auf der angefügten Karte gefunden habe, können wir jetzt die Suche auf angrenzende Einheiten runterbrechen. Ein möglicher Kandidat wäre hier auf jeden Fall schon mal die 13. oder auch 3. Panzer-Division. Schau dir dazu mal den Link mit der vollständigen Karte an. Quelle: lexikon-der-wehrmacht.de/Glied…n/Korps/Karte/VII0744.jpg Gruß Michael

  • Hallo Walter, Zitat von Walter8: „Da frage ich mich allerdings, warum der Volksbund, bei dieser Sachlage, falsche Daten hat, bzw. seine Daten nicht korrigiert? “ wie sollten sie denn die Eintragung korrigieren, wenn sie niemand darauf aufmerksam macht? Ich kann mir unmöglich vorstellen, dass die gemachten Eintragungen nochmal im Nachgang abgeglichen werden. Gruß Michael

  • Nachtrag: Interessant ist hier aber das Bild das bei den Schulterstücken liegt. Hier handelt es sich um den feldgrauen Feldanzug: wehrmachtlexikon.de/heer/bekle…sturmartillerie/index.php Diese wurde z.B. innerhalb der Sturmartillerie getragen. Welche Einheit ist denn die letzte, die im SB eingetragen ist? Bitte um Rückinfo! Gruß Michael

  • Hallo Stefan, Zitat von Glenn2010: „Auf dem vorletzten Bild und Seite 1 SB,würde mich interessieren, ob man etwas über die Uniform sagen kann? “ zu den Uniformen ist eigentlich nicht viel zu sagen. Beide zeigen eine Feldbluse. Einmal für Mannschaften (Führerschein) und einmal für Offiziere im Soldbuch. Bei der Feldbluse im Führerschein handelt es sich vermutlich um eine Modell 1936: wehrmachtlexikon.de/heer/bekleidung/feldgrau/feldblusen.php Gruß Michael

  • Hallo Manu, Zitat von _mawu_: „vielen herzlichen Dank für deine Mühe und die vielen Informationen! Ich habe nun ein etwas genaueres Bild der Lage. “ nichts zu danken. Es freut mich zu hören, dass ich helfen konnte. Zitat von _mawu_: „Ich warte immer noch auf Antwort von den diversen Stellen, an die ich mich gewandt habe und hoffe, dass es nicht Jahre dauert... “ viel Glück dabei. Es wäre schön, wenn du uns in diesem Zusammenhang deine (hoffentlich neuen) Erkenntnisse mitteilen würdest. Zitat von…

  • Moin Walter, Zitat von Walter8: „laut "Volksbund" ist Oberleutnant Klaus von Jaworsky bereits am 15.05.1940 gefallen. Wie passt das zusammen? “ das sollte wohl als Antwort reichen, siehe Anhänge. Quelle: sammlermarkt-nord.net/shop/wil…panzertruppe-p-12127.html Gruß Michael

  • Hallo Hanna, vielen Dank für die Unterlagen. ich werde mal schauen was ich finden kann. Ich melde mich wieder. Gruß Michael PS: Wir haben bei deinen Bildern/Unterlagen mal eine Quelle nachgetragen, bitte nicht wundern.

  • Hallo G41, schade, dass ist ja nicht wirklich viel aber nun gut. Im FDW gab es auch mal jemanden, der das o.g. Gedenkbuch im PDF-Format hatte: forum-der-wehrmacht.de/index.p…er-grenadier-regiment-33/ Gruß Michael

  • Hallo Eggi, Willkommen an Bord, schön das du den Weg zu uns gefunden hast. Hast du innerhalb dieses riesigen Themas auch noch besondere Schwerpunkte? Gruß Michael Zitat von KlausWitte: „die Bilder der Museen werde ich hier später mal verlinken, wenns ok ist) “ klar kannst du das machen!

  • Hallo Nadin, Zitat von OnkelKarl: „Ich wühle mich da mal durch, und sehe, was ich finde. “ ich finde das klasse, dass du dich da so reinhängst. Wenn ich dir noch irgendwie helfen kann, sag bitte bescheid. Gruß Michael

  • Hallo Stefan, ich sehe das genauso wie meine beiden Kollegen. Auch ich würde mich natürlich freuen, wenn du uns ein paar Bilder hier einstellen würdest. Sofern gewünscht, könnten wir daraus natürlich auch noch etwas mehr machen. Wie du bestimmt schon gelesen hast, sind wir immer auf der Suche nach Material zum Ausbau unserer Seite. Gruß Michael

  • Hallo Hanna, schön mal wieder von dir zu lesen. Hier hast du dir ja eine schöne Einheit ausgesucht, die leider sehr problematisch werden wird: Panzerjäger-Abteilung 93 1. Aufstellung: * 19.10.1942 durch Umbenennung der Panzer-Jäger-Abteilung 23 (Friedensstandort Potsdam) der 23. ID; schwere Heeres-Panzerjäger-Abteilung 93 seit 23.7.1943; ausgestattet mit Nashorn. 2. Unterstellung: 26. Panzerdivision; 23.7.1943 Heerestruppe, Ende 1944 Oberrhein (19. Armee) 3. Ersatz: 3 Potsdam, WK III Quelle: VMD…

  • Nachtrag: Hier habe ich eine weitere Meldung zu dieser Flottille. Diese ist datiert auf den 02.06.1943 und enthält Informationen zur geplanten Stärke und zum eigentlichen Auftrag. Quelle: Nara Gruß Michael

  • Hallo Holger, Zitat von URANUS: „ch habe im Net unter H.V.Pl einen Eintrag gefunden das ein Soldat aus Bocholt am 27.7.1944 um 11 Uhr Gestorben sei. Das Interessante für mich ist das da der H.V.Pl Vejava genannt wird. “ Glückwunsch zu dieser gefundenen Info! Zitat von URANUS: „Nun meine Frage hat einer von Euch Infos zu Vejava oder dem H.V.PL. “ sorry aber ich weiss nicht, ob dieses Puzzelstück wirklich noch ermittelt werden kann........... Gruß Michael

  • Hallo Nadin, dass war jetzt alles was ich auf die schnelle finden konnte. Wie du siehst, lagen dort unzählige Einheiten, die auch noch über die Jahre wechselten. So kann man da wirklich nicht weiterkommen. Wie bereits gesagt bräuchten wir dringend ein weiteres Bindeglied. Gruß Michael PS: Lass dich aber davon nicht unterkriegen......vielleicht findet sich ja noch etwas, wo wir ansetzten können.

  • Magdeburg I./JG 3 29.2.44 Flughafen-Bereichs-Kommando 3/III Fliegerhorst-Kommandantur 13/III Flugzeugführerschule A/B 125 1. Flieger-Schul-Division 1945 Flakgruppe Magdeburg zugleich Stab/Flak-Regiment 52, 1.11.43=Regiment 52 mit der Flakschweinwerfergruppe Magdeburg zugleich Sw.Regiment 108, 1.12.44 in der 2. Flak-Brigade Magdeburg. I./Flak-Regiment 52, 1.-5. Batterie 15.11.38, 1939 Koluft 8.Armee, Polen Süd, 1940 Frankreich II./Flak-Regiment 52, 6.-10. Batterie * Winter 42/43 aus der gem.Flak-…

  • Magdeburg 1932 - Juli 1939 Generalkommando XIV. A.K. 3.1.39 13. I.D. * Oktober 34, Tarnbezeichnung "Infanterieführer IV", 15.10.35 13. I.D., Infanterie-Führer IV 1932 III./Infanterie-Regiment 12 1932, 1.4.34 Infanterie-Regiment 66, Stab 15.10.35 I./Infanterie-Regiment 66 15.10. - 10.11.38 II./Infanterie-Regiment 66 15.10.35 Kommandeur d.Panzer-Abwehr-Tr. XIV ab Herbst 38. Panzer-Abwehr-Abteilung 4 15.10.35 Panzer-Abwehr-Abteilung 13 1.10.34 - 10.11.38 4. (E.)/Panzer-Abwehr-Abteilung 13 6.10.36 -…