Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 962.

  • PC-Seuche

    UHF51 - - Stammtisch

    Beitrag

    Moin zusammen, ein kleines Update. Auf die alte 1-TB-Festplatte habe ich versucht über USB-Port, am PC meiner Frau, zuzugreifen. Ist scheinbar wirklich hinüber. Nächste Woche lasse ich diese nochmals von einem "Profi" checken, ob man die darauf befindlichen Daten überhaupt noch retten kann. Eine weitere 1-TB-Festplatte hatte ich noch in Reserve. Von der externen Festplatte beginne ich meine wenigen geretteten Daten zu kopieren. MfG Uwe

  • Luga Februar 1944

    UHF51 - - Operationen & Feldzüge

    Beitrag

    Moin Interessierte, hier ein grober Überblick bzgl. dieser Divisionen: forum.panzer-archiv.de/viewtop…ht=luftwaffenfelddivision MfG Uwe

  • Moin, die Suche/Recherche von *Adam55* läuft auch gleichzeitig hier: forum-der-wehrmacht.de/index.p…?postID=564906#post564906 MfG Uwe

  • Alle Rechte dieser Abschrift & Bearbeitung: UHF51 Quelle: Nara __________________________________________ 08.07.1941 Scepetowka / Polonne Durch Fernschreiben (OKH, Gen.Qu.) wird Korpsarzt-Adjutant Stabsarzt Dr. Dr. Wendelstein in die Führer-Reserve XIII. Korps versetzt und zum OKH kommandiert. Feldlazarett 66 löst San.Kp. 2/61 in Scepetowka ab. Verlegung der Qu.Abt. nach Polonne. Besprechung mit Div.Arzt 16. Inf.Div. (mot) über die san.takt. Aufgaben und Lage. 09.07.1941 Polonne SS-Leibstandarte…

  • Moin! 13.8.43 12.10 Zwischenorientierung Ia / III. Panzer-Korps: Der Absetzbewegung von SS "Wiking" ist der Gegner zunächst nur zögernd gefolgt, jetzt fühlt er gegen den Rogosjanka-Grund vor. SS "Reich" ist in den Wald nordostwärts Nikitowka eingedrungen. Mehrfache feindliche Gegenangriffe aus Bogoduchoff nach SO mit Unterstützung der Luftwaffe abgewehrt. Rechter Flügel SS "Totenkopf" war 11.30 Uhr an der NO-Ecke von Nikitowka; dort starker Gegner, Kampf noch im Gange. Aufkl.Abt. SS "Totenkopf" …

  • Alle Rechte dieser Abschrift & Bearbeitung: UHF51 Quelle: Nara __________________________________________ 01.07.1941 Dubno Gruppenarzt Pz.Gr. 1, Gen.Arzt Dr. Renoldi, in der Nacht beim Korpsarzt. Besprechung. Besichtigung des Luftw.Lazarettes (Lw. 2/III), Feldlazarett 5/562 in der Schule in Dubno eingesetzt. Ansteigen der Verwundeten auf 700. Ju 52 werden zum Abtransport der Verwundeten zugesichert. 02.07.1941 Dubno Adjutant des Korpsarztes fährt zum Div.Arzt 11. Pz.Div. und zum Div.Arzt 16. Inf…

  • Alle Rechte dieser Abschrift & Bearbeitung: UHF51 Quelle: Nara __________________________________________ 30.06.1941 Smolawa 01.30 Uhr Wecken und Fertigmachen zum Abmarsch. Qu.Abt. marschiert nach Dubno, Korpsarzt empfängt dort die Abteilung. Im Lazarett in Dubno inzwischen 550 Verwundete. Die Verwundeten sind gut versorgt und gut untergebracht. 295 Verwundete werden mit Leerkolonnen abtransportiert. Telefonische Anforderung von 5 Ju-52-Maschinen für Spezialverletzte. Funkspruch an Div.Arzt 11. …

  • Moin Michael, inzwischen erhöhe ich, wie Du siehst, selbst den Kontrast und Lesbarkeit meiner Beiträge. MfG Uwe

  • Alle Rechte dieser Abschrift & Bearbeitung: UHF51 Quelle: Nara __________________________________________ 27.06.1941 Smolawa Meldung der 11. Pz.Div.: In Dubno 200 Verletzte, laufend Anfall von Schwerverletzten. Ein Feldlazarett des Korps wird für Dubno vorgesehen. Adjutant des Div.Arztes der 16. Pz.Div. nimmt Fühlung mit Adjutant des Korpsarztes auf. Unverständlicher Funkspruch vom Kdr. der 11. Pz.Div.: Erbitte Auflösung des H.V.Pl. in Radcziechow. Später ein Funkspruch von Div.Arzt 11. Pz.Div.:…

  • Alle Rechte dieser Abschrift & Bearbeitung: UHF51 Quelle: Nara __________________________________________ 22.06.1941: Oszczow Früh 02.30 Uhr Alarm für die gesamte Qu.Abteilung 03.15 Uhr Beginn der Kampfhandlungen gegen Rußland. Dem Korps wird unterstellt: 11. Pz.Div., 57. Inf.Div. und 75. Inf.Div. 75. Inf.Div. richtet H.V.Pl. Chorobrow ein, die 57. Inf.Div. richtet nur W.H.Pl. [Wagenhalteplatz] ein. Um 15.00 Uhr Korpsarzt [Oberstarzt Dr. Paul Kern] und Adjutant [Oberarzt Dr. Dr. Helmut Wendelste…

  • Moin! 12.8.43 06.00 Morgenmedung. (...) III. Panzer-Korps: Ablösung SS "Reich" durch Teile SS "Wiking" durchgeführt. Im Sicherungsabschnitt SS "Totenkopf" setzte Feind seine Durchbruchsversuche seit frühem Morgen fort und durchstieß ostwärts Alexandrowka mit 25 Panzern, bei Mirnoje mit Panzern in noch nicht erkannter Stärke die Sicherungslinie. In Wyssokopolje kämpfen noch Teile SS "Totenkopf" mit etwa 15 Feindpanzern. (...) 11.30 Zwischenorientierung Ia / III. Panzer-Korps: Rückläufige Bewegung…

  • Moin Jürgen, ja, so ist es. Hatte leider vergessen die Auflösung bzgl. BIRAGO-Kol. unten extra anzuführen. Diesen Beitrag habe ich nur geschrieben, um mal etwas Konkretes hier zu posten. Siehe: Kdr. der Bautruppen 26 im LdW! Man findet auch kaum etwas zum O.T.-Einsatz (Dr.) Heidenreich. __________ MfG Uwe

  • Moin! noch 11.8.43 B 667 12.15 Ferngespräch Chef Gen.St. Armee-Abt. [Kempf] / Chef Gen.St. H.Gr.: Chef Gen.St. H.Gr. übermittelt die Zustimmung des Feldmarschalls zu den vom O.B. vorgetragenen Angriffsabsichten angesichts der Änderung der Feindlage. In Bezug auf die Feindlage hat sich H.Gr. voll der Auffassung der Armee-Abt. angeschlossen. Es würde also morgen SS "Reich" durch SS "Wiking" voll herausgelöst werden und letztere nur mit schwächsten Kräften die Abdeckung nach Norden übernehmen. Alle…

  • 3.) O.T.-Einsatz Heidenreich Unterkunft: Poltawa Einheit 30 :::::::::::::: Trupp 301 Unterkunft: Rublewka Einsatz: Straßeninstandhaltung für XXXXVII. Pz.Korps. Trupp 302 Unterkunft: Kraßnograd - Karlowka Einsatz: Hochbauarbeiten für AVL / Bau der Brücke in Karlowka Trupp 304 Unterkunft: Poltawa Einsatz: Hochbauarbeiten für ABL, Kriegslazarette und O.Qu. Trupp 403 Unterkunft: Poltawa Einsatz: Herstellen von Nagelträgern / Brückenbauten für XXXXVII. Pz.Korps. Trupp 405 Unterkunft: Poltawa Einsatz:…

  • Einsatz der Baukräfte 1.) Kdr der Bautruppen 26 Unterkunft: Krestischtsche mit dem a) s.Strassenbau-Btl. 676 Unterkunft: Stab Krestischtsche 1. Kp. Jarotin 2. Kp. Krestischtsche 3. Kp. Nowaja Wodolaga 4. Kp. (arm) Tschapajewka Ger.St. Krestischtsche Einsatz: Instandsetzung und Unterhaltung der Strecken Merefa - Nowaja Wodolaga - Petscheiwka (UU 5) - Jarotin - Krestischtsche - Kraßnograd (Umleitung UU 5) und Krestischtsche - Wysseky der Straße Krestischtsche - Karlowka. b) O.T.-Einsatz Heidenreic…

  • Moin! [Nachschlag] Armee-Pionier-Führer Armee-Oberkommando 8 Pi 1 A.Gef.St., den 17.9.43 An Ia. Der Ko.Pi.Fü. des XXXXVII. Pz.K. meldet Ausbau der des Oposchnja-Riegels: 1.) Ostwärts der Rollbahn Dikanka - Oposchnja: 13. MG.-Stände fertig. 2.) Westlich dieser Rollbahn: 12 MG.-Stände fertig, Schuss-Schneise durch Wald-Kulisse geschlagen. 3.) Der Ausbau der Stellung ostwärts der Höhe 195,1 übernaht zum XXXXVIII. Pz.K. 4.) Lt. Vogel, 1./Techn.Abt. X, meldet die Durchführung der Zerstörung der Zucke…

  • Moin! Armee-Pionier-Führer Armee-Oberkommando 8 Pi 1 Nr. 1960/43 geh. A.Gef.St., den 14.9.43 An Ia. Der Ausbaustand der HKL beim XXXXVII. Pz.K. wird wie folgt gemeldet: 1.) Im Abschnitt der 7. Pz.Div. ist ein durchlaufendes Grabensystem mit MG-Nestern, Granatwerfer- und Pak-Stellungen vorhanden. 18 000 qm Schuss-Schneisen wurden geschlagen. 3 Minenfelder verlegt. Der Abschnitt kann als gut verteidigungsfähig angesprochen werden. 2.) Im Abschnitt der SS-Div. "Totenkopf" ist ein durchlaufender Gra…

  • Moin! 11.8.43 10.30 meldet Bv.T.O., daß alle Transporte von SS "Reich" und SS "Totenkopf" eingetroffen sind. 10.40 Zwischenorientierung Ia/III. Panzer-Korps: Gegner bei Alexandrowka mit Panzern und Inf. durchgebrochen, stand gegen 09.30 Uhr mit etwa etwa 20 Panzern vor Perwomaiski. Div. hat Befehl erhalten, mit allen Mitteln Lage dort wieder herzustellen. Krassnokutsk feinbesetzt. Bei Bf. Rogosjanka wurden 7 Feindpanzer abgeschossen. Auf der Straße Ljubotin - Ssenoje starker von Inf. und mot.Kol…

  • Moin! 9.8.43 14.55 Orientierung Ia/III. Pz.Korps: Zwischen Dolshnik und Babakoff Bewegungen erkannt, es wird dort Feind in Stärke einer Div. angenommen. Vor SS "Reich" feindliche Ansammlungen. SS "Totenkopf" hat sich weiter nach W verlagert uns Aufklärung über Merla und Mertschik-Abschnitt vorgenommen. Murafa, Mirnoje, Gorodnoje feindfrei. Gegner ist noch nicht sehr stark im Raum um Bugoduchoff. (...) 21.30 C 164 ergeht Weisung an III. Pz.Korps, daß ihm die gesamte s.Panzer-Abt. 503 unterstellt …

  • Moin! 1.9.43 07.55 Cheforientierung Chef XXXXVII. Pz.Korps: Beim rechten Nachbarn starke Angriffe in Gegend Karaiksowka nach S, Höhe 136,0 bereits vom Feind in Btl.-Stärke besetzt. SS "Totenkopf" hat ihren Trossteilen in Konstantinowka befohlen, die Höhe nördl. des Ortes zu verteidigen, und hat ausserdem eine Bttr. und Flak-Bttr. westl. Konstantinowka zur Abwehr eingesetzt. Auf rechten Flügel SS "Totenkopf" wurde ein Angriff in Btl.-Stärke mit 4 Panzern abgeschlagen; 3 Panzer abgeschossen. Der f…