Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 138.

  • Moin zusammen, noch eine Ergänzung zu Michaels Nachtrag hinsichtlich der Einheiten-Historie: * 1.7.1942 in Radom-Wazyn, Generalgouvernement, durch Umgliederung aus SS-Veterinär-Ersatz-Kompanie. (* = Aufstellung am ...)

  • Moin Ulf, Robert, Michael, etc, vielen Dank! Das sind die unzähligen kleinen Mosaiksteinchen, von denen meine DB lebt und wächst. Danke auch für die komplette Einstellung der Dokumente mit allen Seiten und ggf. Anhängen und der Quelle (hier: NARA T... R...) Gelegentlich erhalte ich (gutgemeint, kein Zweifel) leider nur diejenigen Seiten von mehrseitigen Dokumenten zugesandt, auf denen etwas mit Bezug zum San-Wesen dokumentiert wurde. Das jedoch ist "zu dünn", oft fehlen dann für einen konkreten …

  • Moin zusammen, die Beurteilung der Echtheit dieses Besitzzeugnisses aus der Abbildung an sich ist deutlich schwierig bis unmöglich - es finden sich schließlich, außer sogar nur kpl. mit der Maschine getippten Besitzzeugnissen, immerhin an die acht oder mehr verschiedene Vordrucke des Krimschild-Besitzzeugnisse, alle mit v. Mansteins Faksimile-Signatur gezeichnet ... Allein anhand des Aussehens der Urkunde ist das also sicher nicht möglich. Da müßte u. a. mal das Papier auf seine zeitliche Herkun…

  • Zitat von PzPiKp420: „ Mein Onkel Hans Siebert *27.08.1920 - Bruder meines Vaters - fiel einen Tag nach seinem 24. Geburtstag bei den Kämpfen in der Normandie. Hans wurde auf dem Soldatenfriedhof Evreux bei Paris beigesetztIm Rahmen meiner Nachforschungen über die im Krieg gefallenen Brüder meines Vaters interessiert mich, wo der Verband eingesetzt war und unter welchen konkreten Umständen und Ereignissen Hans Siebert sein junges Leben lassen mußte. Ich weiß lediglich, daß er Angehöriger der Waf…

  • Zitat von PzPiKp420: „Aber eure Einschätzung das es sich um eine Uniform aus dem Zeitraum 1936 - 1941 handelt, teile ich mit euch. [...] Das eine zeitliche Ermittlung schwer ist, ist mir bewust. Aber würdet Ihr soweit mitgehen, und sagen das dieses Foto vor September 1942 afgenommen wurde?? “ Moin Ulf, ich habe ja bereits in Richtung M42 tendiert, denn dieser mit diesem Modell neu eingeführte Taschenschnitt, ohne die früheren Patten, liegt hier ja schon vor! Allerdings ist der Kragen in deutlich…

  • Moin Ulf, m. E. ist es die Feldbluse M36 (5 Knöpfe, dunkelgrüner Kragen - schon bei M40 hatte er die Tuchfarbe der Bluse), allerdings ohne die Taschenpatten, die erst ab M42 wegfielen. Eine Datierung anhand der Uniform bzw. ihres Schnitts ist wohl schwer möglich, da zum einen beim Einkleiden alte Uniformen noch längere Zeit parallel zu jeweils neueren Modellen (M40, M41, M42, M43, M44) ausgegeben und getragen wurden, zum anderen waren Offiziere Selbsteinkleider.- sie konnten dazu Uniformbezugssc…

  • Zitat von PzPiKp420: „Der Teilnehmer: Frieder46 Hat uns folgende frage gestellt, da er leider Probleme beim einstellen des Beitrags hatte, habe ich das jetzt mal vorgenommen. [...] Ich weiß lediglich, daß er Angehöriger der Waffen-SS war und seine Einheit zu o.a. Verband gehörte ... Gruß Frieder46 “ Moin Frieder, da stellt sich zunächst mal die grundsätzliche Frage, um welchen "o. a." Verband der Waffen-SS es sich denn nun handelt ...

  • Zitat von Wehrmachtlexikon: „Schön wäre es jetzt auch noch wenn sich der Themenstarter zu unseren bisherigen Nachforschungen melden würde. “ Moin zusammen, tja, leider wohl wie so häufig: Frage stellen, Lösung entgegennehmen, duck und weg ...

  • PC-Seuche

    JFritsche - - Stammtisch

    Beitrag

    Moin Michael, hier tritt eben wieder der Fall auf, daß ich nach "Absenden" nicht mehr die Funktion "Editieren" zur Verfügung habe!

  • PC-Seuche

    JFritsche - - Stammtisch

    Beitrag

    Moin Uwe, da kann ich voll mitfühlen ... Versuch mal eine Wiederherstellung mit dem kostenlosen Programm "Recuva" und laß es mal (mit Häkchen bei "Tiefensuche") über die betreffende Platte laufen. Ist sehr leistungsfähig und kann das meiste wieder finden, mit anschließender Auflistung der Funde und der Angabe, ob die Dateien noch "exzellent" vorhanden bzw. teilweise oder ganz = unrettbar überschrieben sind! Wundere Dich nicht über die Menge an Dateien, die Recuva findet - da ist dann alles, aber…

  • Im Fernsehen ...

    JFritsche - - Multimedia

    Beitrag

    Moin zusammen, heute nacht auf ZDFinfo: Spuren des Krieges - Normandie 1944 20.01.2018 00:45 - 01:30 Uhr Wdh.: ZDFinfo, 07.02.2018, 15:45 - 16:30 Uhr Kürzlich gemachte archäologische Entdeckungen stellen alle bisherigen historischen Thesen über die Landung der Alliierten in der Normandie am 6. Juni 1944 in Frage. Dinge des alltäglichen Gebrauchs, wie Helme, Abzeichen, Kugeln, Waffen oder Konservendosen, die Soldaten und Zivilisten zurückließen, sowie Blockhütten und unterirdische Gänge, die lang…

  • ... und der unansehnliche Threadtitel sollte nun doch mal in "Veterinär..." korrigiert werden!

  • Zitat von Timotheus: „Mir war nicht klar, dass es sich um das slbe Forum handelt. Sollte ich damit gegen geschriebene oder ungeschriebene Regln verstoßen haben, so bitte ich die Admins, einen der Beiträge zu löschen. “ Moin Timotheus, es handelt sich um zwei verschiedene Foren, in denen Du dieselbe Suche eingestellt hast - eine Doppelsuche also, ohne daß aber diese Doppelsuche hier wie dort bekanntgegeben wird. Daher machen sich, wie Uwe oben zu erklären versucht, ohne Deinen solchen Hinweis in …

  • Zitat von Timotheus: „Dazu habe ich eine Anfrage bei der WASt gestellt die dann auch nach 2 Jahren beantwortet wurde. Leider waren die Informationen dann eher dürftig. Außer einem Antrag auf Entschädigung für Kriegsgefangene liegt dort offenbar nichts vor. [...] Eine Anfrage beim Bundesarchiv Abt R haben ich gestellt - dies wurde mir bei der WASt empfohlen. “ Moin Timotheus, das ist nicht weiter verwunderlich - schließlich ist die WASt die "Wehrmachtsauskunftsstelle". Sie hat also prinzipiell ke…

  • Moin Michael, ok, eine Sekundärquelle also - die Primärquelle ist und bleibt für solche Angaben, wie von mir oben im Detail angegeben, eben "der Tessin" ... Bekennt sich "VMD" eigentlich offen und eindeutig zur Verwendung der Originalquelle "Tessin" und der Herkunft ihrer Angaben?

  • Moin Uwe, na ja, die aufwendige Arbeit an der DB selbst hat mit Deiner Bitte nichts zu tun. Es liegt vielmehr daran, daß ich die benötigten Daten für die Orte und San-Einheiten in diesem Zeitraum und in dieser Gegend noch nicht habe bzw. nicht gezielt nach ihnen suchen kann.

  • Zitat von Keiler87: „Ich hab noch eine kleine Bitte an Dich. Es wäre toll wenn du mir noch nen Gefallen tun könntest: Kannst du mir bitte alle anderen Feldlazarette mitteilen die umliegend zum FL. 122. genau an diesem Tag sich befanden? Dann hab ich ja wirklich alle Informationen zusammen. Mit den Infos von Michael und dann noch von Deinen liegt es nahe, welche Einheiten in Frage kommen. “ Moin Uwe, diese kleine Bitte ist eine riesige - das ist leider nicht möglich, aus verschiedenen Gründen, z.…

  • Moin Admins, der sich vom Thema "Prothesen" weg entwickelnde Thread sollte nun (ab Mittwoch, 0:17 Uhr - Uwes Beitrag mit Rudel als Thema) abgetrennt und geeigneterweise unter "Wehrmacht > Personenregister" abgelegt werden ... Falls Bedarf bestehen sollte, kann ja zu Beginn bzw. hier als vorläufigem Thread-Ende ein Hinweis gegeben werden, daß er ursprünglich aus diesem Prothesen-Thread stammte bzw. hier, wo nun die "Gadermann und Rudel- Beiträge" zu finden sind. M. E. ist es nicht nötig, da die B…

  • Zitat von Wehrmachtlexikon: „Entgiftungs-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 24.9.1939 in Celle, Wehrkreis XI, wird 12.1.1940 Entgiftungs-Abteilung 101. 2. Unterstellung: Heerestruppe 3. Ersatz: 1 Celle, Wehrkreis XI Quelle: VMD “ Moin Michael, ähm ... Was bedeutet hier "VMD"? Wikipedia gibt dazu nichts hier Verwendbares her ... Exakt diese Angaben stammen doch, quellenbezogen, aus dem Tessin - Verbände u. Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im 2. WK 1939-1945 - Bd. 02 - Die Landstreitkräfte…

  • Moin "Wirbelwind", Rudel war aufgaben- und zielorientiert. Seine Aufgaben und Ziele - grob eingeteilt in Vernichtung des Gegners und Rettung deutscher Soldaten - verfolgte er derart nüchtern und konsequent, daß er dabei noch nicht mal auf sich selbst Rücksicht nahm. Eine solch nüchtern-konsequente Einstellung, deren überragende Ergebnisse und in Folge die dafür verliehenen Auszeichnungen ernten nun mal, außerhalb militärischer Würdigung, nicht gerade viel Beifall, aus naheliegenden Gründen. Hinz…