Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 429.

  • Hallo zusammen, Ich habe hier ein Foto von einem Oberst der Infanterie. Leider habe ich keine weiteren Infos zu dem Mann bzw. eine Zeitangabe wann dieses Foto etwa entstand. Könnt Ihr mir zum abgleich mal eure Meinung sagen, aus welcher Zeit bzw. welches Uniformmodell das sein kann. Brauche diese zeitlich Angabe um eine Auszeichnung in die richtige Periode einordnen zu können. Quelle Bild: eigene Sammlung Vielen Dank Gruß Ulf

  • Hallo zusammen, ich wollte mal eure Meinung zu dieser Urkunde hören. Habe Sie zusammen mit dem Ärmelschild Krim erworben, das Schild ist echt. Ich kenne andere Besitzzeugnisse oder Besitznachweise die von einzelnen Einheiten als Vordruck hergestellt und ausgeteilt wurden, vor allem von ausländischen Auszeichnungen. Aber das ist die erste die ich sehe für das Krimschild. Gruß Ulf Quelle: eigene Sammlung

  • Hallo zusammen, hier habe ich wieder was gefunden. Gruß Ulf Quelle: Nara T354 R156 (12 SS PzDiv)

  • Hallo zusammen, hier habe ich wieder was gefunden. Gruß Ulf Quelle: Nara T354 R156 (12 SS PzDiv)

  • Erinnerungen eines Soldaten von Heinz Guderian Das Buch möge auch der jungen Generation erzählen, wie ihre Väter kämpften und ihr Leben einsetzten für ihr Volk, möge es sie daran erinnern, diejenigen nicht zu vergessen, die an unser Deutschland glaubten trotz Not und Tod, und schließlich trotz sicherer Niederlage. Denn nur dann war das schmerzliche Opfer nicht umsonst, nur dann besteht Hoffnung auf einen - so Gott will - friedlichen Aufstieg Deutschlands. Quelle Ebay: ebay.de/itm/Erinnerungen-ei…

  • Erich Manstein Verlorene Siege Erich vom Lewinski genannt Manstein ( 1887 - 1973) gehörte zu den bedeutendsten Strategen und Heerführern im Zweiten Weltkrieg. Auf seinem Operationsplan ("Sichelschnitt") beruhte der erfolgreiche Westfeldzug.Im Rußlandfeldzug eroberte er mit der 11. Armee die Kirm und Sewastopol. Als Generalsfeldmarschall und Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Don (später Süd) gelnag es ihm nach der Tragödie von Stalingrad, die drohende Abschnürung des gesamten deutschen Südflügels…

  • Die Verteidigung der Reichskanzlei, Endkampf Berlin 1945 Kampfkommandant Mohnke, von Thomas Fischer Seit 1984 recherchierte Thomas Fischer zu dem Thema Leibstandarte. Seit 1995 führte er Gespräche mit Zeitzeugen. Kommandeur Wilhelm Mohnke, der 1945 als Kampfkommandant der Reichskanzlei und letzter Befehlshaber des Verteidigungssektors "Zitadelle" eingesetzt war stand für Befragungen zur Verfügung. So kam es zu diesem Buch, das nicht nur die letzten Kämpfe in Berlin schildert, sondern breiten Ra…

  • Ritterkreuzträger Obersturmführer Klemens Behler, von Ralph Tegethoff Umfassende Darstellung des bekannten Ritterkreuzträgers Obersturmführer Klemens Behler. Beschrieben wird u.a. sein Einsatz im Panzerkorps Steiner, sowie sein Lebensweg im Frieden. Behler war unter anderem das Modell für das bekannteste Plakat in der Freiwilligenwerbung. Diese Arbeit entstand gemäß den Worten von Leopold von Ranke, dem Vater der modernen Geschichtswissenschaft, nach denen man die geschichtlichen Abläufe ihrer Z…

  • Hallo auch von mir etwas Generalleutnant der Reserve Hyacinth Graf Strachwitz , von Hans Joachim Röll Dies ist die Geschichte von Hyacinth Graf Strachwitz. Am 30. Juli 1893 in Groß-Stein in Oberschlesien geboren, gehörte er einem alten schlesischen Adelsgeschlecht an. Nach seiner Kadettenzeit in Lichterfelde ins Regiment &8222;Garde du Corps&8220; aufgenommen und von Kaiser Wilhelm II. persönlich zum Leutnant der Reserve befördert, nahm er am Ersten Weltkrieg als Führer von berittenen Fernspähtr…

  • Hallo Iris willkommen bei uns im Forum. Gruß Ulf

  • Im Fernsehen ...

    PzPiKp420 - - Multimedia

    Beitrag

    Hallo Jürgen, vielen Dank, für die Nachtschicht heute Gruß Ulf

  • Hallo zusammen, Der Teilnehmer: Frieder46 Hat uns folgende frage gestellt, da er leider Probleme beim einstellen des Beitrags hatte, habe ich das jetzt mal vorgenommen. Mein Onkel Hans Siebert *27.08.1920 - Bruder meines Vaters - fiel einen Tag nach seinem 24. Geburtstag bei den Kämpfen in der Normandie. Hans wurde auf dem Soldatenfriedhof Evreux bei Paris beigesetztIm Rahmen meiner Nachforschungen über die im Krieg gefallenen Brüder meines Vaters interessiert mich, wo der Verband eingesetzt war…

  • Guten Morgen zusammen, So nach einer Zwangspause bin ich nun auch wieder an Bord. Habe den Titel abgeändert, denke so passt es. Gruß Ulf

  • Sanitätswesen des Heeres

    PzPiKp420 - - Einheiten & Gliederung

    Beitrag

    Hallo Jürgen, Wie du schon geschrieben hast, er hatte wirklich ein großen Schutzengel. Das ist wirklich eine interessante Geschichte. Mein einer Opa war bei der Luftwaffe Pilot, da warte ich auch noch auf Antwort von der WAST. Mein anderer war bei der Infanterie aber da bekomme ich nichts raus, bis auf eine kleine Erzählung von meinem Vater. Und mein Großonkel ebenfalls Infanterie, würde bei der Operation Zitadelle gefangen genommen, und Kamm zum Glück 1948 schwer krank heim. Wo er dann gleich w…

  • Gesundes neues Jahr 2018

    PzPiKp420 - - Stammtisch

    Beitrag

    Hallo zusammen, Ich wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2018. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit und Austausch. Gruß Ulf

  • Hallo Martin, Herzlichen Glückwunsch feine Sachen, besonders die NSKK Urkunde. Diese habe ich auch noch nicht oft gesehen. Gruß Ulf Guten rutsch ins neue Jahr

  • Frohes Fest und ein gutes Neues Jahr!

    PzPiKp420 - - Stammtisch

    Beitrag

    Hallo zusammen, Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest besinnliche Stunden mit euren lieben. Und das das Christkind fleißig ist Gruß Ulf

  • Hallo Ickprima, willkommen hier bei uns im Forum. Das ist wirklich eine außergewöhnliche Geschichte. Und ja du hast vollkommen recht, solche Geschichten müssen erzählt werden. Gruß Ulf

  • R-Sprenggranaten

    PzPiKp420 - - Waffen & Ausrüstung

    Beitrag

    Hallo Daniel, auch nett, man findet ab und zu immer mal was. Ich hatte anfang des Jahres Glück ne Transportkiste für Nitropenta zu finden. Diese war auch leer. Anbei noch mal ein Bild von der 8cm Bordrakete " Panzerblitz 1". Hat mit deiner Sprenggranate Ähnlichkeit. Gruß Ulf Quelle: Schuhlungsmaterial der Dresdener Sprengschule GmbH

  • Hallo Dr. Mabuse, Also ich würde mal sagen das ist eins vom Heer, schau dir die beiden Links mal an. Mit der Hersteller Bestimmung kann man nicht so einfach beantworten, im Normalfall sind auf dem Koppelschloss und auf dem Lederkoppel Buchstaben Kombinationen mit Zahlen eingeprägt (es gibt auch Stücke ohne). Das sind die Fertigungskennzeichen, anhand dieser man den Hersteller und auch das Jahr herausfinden kann. Z.B. M4/ 1 Ferdinand Hoffstätter Hersteller für Koppelschlösser und Gürtelschnallen.…