Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo Iris, schön zu sehen, dass es jetzt mit der Anmeldung geklappt hat. Auch auf diesem Weg nochmal ein herzliches Willkommen hier im Forum. Zitat von Iris B.: „Von meinen verstorben Onkel hab ich alte Bilder erhalten wo ein uniformierter Soldat drauf ist. “ Stell die betr. Aufnahmen doch einfach mal hier ins Forum und dann schauen wir mal, was wir für dich in Erfahrung bringen können. Achte aber bitte beim Hochladen von Bildern auf die Entwertung von Hakenkreuzen und vergleichbaren OK? Vielen…

  • Hallo Jannik, Zitat von Plat00n: „Sobald das gute Stück da ist mache ich Fotos für euch und stelle Sie rein wenn erwünscht “ dass würde mich ausgesprochen freuen. Vielleicht kann man dann ja auch noch einen kleinen Feinschliff vornehmen. Zitat von Plat00n: „Dann ist erstmal die eigene Uniform im Fokus. Im Juli wird geheiratet und da lasse ich mir vorher noch eine neue Panzeruniform schneidern. “ Gratulation auch dazu, wenn man das jetzt schon sagen darf. Viele Grüße Michael

  • Hallo Henrik, schön mal wieder von dir zu hören. Also ich glaube schon, dass ich das etwas genauer wiedergeben kann. Im Angolia/Schlicht des Heeres ist dazu folgendes festgehalten: Bekleidung für Eisenbahnpanzerzüge: nach der Verfügung vom 12.5.1943 erhielten die Besatzungen den feldgrauen Feldanzug statt des bisher getragenen schwarzen Anzuges. Dieser Punkt kann auch eindeutig belegt werden, weil ich die betr. Passage in den Allgemeinen Heeresmitteilungen vom 21.5.1943 auch gefunden habe. Quell…

  • Hallo Jürgen, Zitat von JFritsche: „Bekennt sich "VMD" eigentlich offen und eindeutig zur Verwendung der Originalquelle "Tessin" und der Herkunft ihrer Angaben? “ sorry aber diese Frage kann ich dir leider nicht beantworten zumal ich gerade damit Probleme habe, die CD zu starten. Das hängt aber mit meinem neuen Betriebssystem und dieser alten CD-Software zusammen. Auf der anderen Seite bin ich mir aber auch nicht sicher, ob alle Inhalte 100 % mit dem Tessin übereinstimmen. Das auszuwerten, sollt…

  • Hallo Uwe, Zitat von Keiler87: „da hab ich leider seit 2015 keinen Zugriff mehr drauf. -Nur als Besucher.... Aber trotzdem danke für den Beitrag. “ um die relevanten Informationen abzurufen, muß man sich dort m.E. nach nicht unbedingt anmelden. Ich habe das in diesem Fall auch nicht gemacht. Hallo Wirbelwind, Zitat von wirbelwind: „Andere Frage, wieviel ,,Kanonenvögel" waren meist gleichzeitig im Einsatz? “ der folgende Link gibt dir zu diesem Thema eine sehr gute Übersicht. Es waren wirklich nu…

  • Hallo Bernhard, so ist das nunmal. Du darfst nicht vergessen, dass die meisten Seiten zu diesem Thema privat betrieben werden. Der eine von uns kann mehr Zeit für sein Projekt investieren und der andere weniger. Dazu gehört natürlich auch das beantworten bzw. bearbeiten von eingehenden Mails. Danke für das einstellen der Aufnahme. Da wir hier aber mit Quellenangaben (insbesondere bei Bildern) arbeiten, habe ich diese jetzt mal bei deinem Beitrag nachgetragen. Ich gehe mal davon aus, dass wir hie…

  • Hallo zusammen, Zitat von wirbelwind: „Interessant für mich zu wissen, ob auch andere Spezialmunition, sprich mit Wolfram/Titan versehens Munition erhielten? “ die Kollegen der anderen Feldpostnummer hatten dieses Thema auch schon mal behandelt. forum-der-wehrmacht.de/index.p…ers-Ju-87-G-Kanonenvogel/ Gruß Michael

  • Hallo Jürgen, Zitat von JFritsche: „ähm ... Was bedeutet hier "VMD"? Wikipedia gibt dazu nichts hier Verwendbares her ... “ ab und zu kürze ich das mal ab, mach der Gewohnheit. Das steht für Verlag Media Data Organisationsgeschichte der Dt. Wehrmacht 1935-1945 auf CD. Gruß Michael

  • Hallo Bernhard, so ist das nunmal. Es ist ja auch Olaf seine Sache, ob er sich überhaupt bei dir zu diesem Thema meldet oder nicht. Zitat von Bernhard: „Hier wurde nach einer Benachrichtigung von mir auch noch nichts aktualisiert. “ Meinst du den fehlenden Eintrag wegen dem Ehrenpokal? Gruß Michael

  • Hallo Jürgen, Zitat von JFritsche: „Moin Admins, der sich vom Thema "Prothesen" weg entwickelnde Thread sollte nun (ab Mittwoch, 0:17 Uhr - Uwes Beitrag mit Rudel als Thema) abgetrennt und geeigneterweise unter "Wehrmacht > Personenregister" abgelegt werden ... “ genau so muß es sein, vielen Dank für das ansprechen bzw. aufpassen. Gruß Michael

  • Kriegsgefangenen-Hafen-Arbeits-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 21.6.1943 im Wehrkreis VII für Italien (Kommandeur der Bautruppen 112, Rom); 11.1.1944 aufgelöst. 2. Ersatz: 7 (Landesschützen) Freising, Wehrkreis VII Quelle: VMD Gruß Michael

  • Entgiftungs-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 24.9.1939 in Celle, Wehrkreis XI, wird 12.1.1940 Entgiftungs-Abteilung 101. 2. Unterstellung: Heerestruppe 3. Ersatz: 1 Celle, Wehrkreis XI Quelle: VMD Gruß Michael

  • 1. Kraftfahr-Kampf-Brigade *1.10.1934, Tarnbezeichnung Kraftfahr-Kommando Berlin, mit 6 Kampfwagen-Abwehr-Abteilung und 3 Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) wurdem 15.10.1935 Aufklärungs-Brigade. Quelle: VMD Gruß Michael

  • Panzerjäger-Abteilung AOK 1 1. Aufstellung: * Oktober 1943 in Frankreich (zunächst ohne Stab); März 1944 durch die Kompanien 2./708, 158 und 344 auf 5 Kompanien verstärkt; Februar 1945 neue Feldpost-Nummern für Stab und 1.-2. Kompanie. 2. Unterstellung: 1. Armee Westfrankreich, Saarpfalz Quelle: VMD Gruß Michael

  • Minenräum-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 1.12.1940 zu 2 Kompanien aus der am 1.6.1940 als Sonderformation des OKH unter der Tarnbezeichnung Kompanie Glienicke durch die Panzer-Truppenschule Wünstorf errichtet Minenräumkompanie 1; 15.9.1940 umbenannt in Panzer-Abteilung 300. 2. Unterstellung: Heerestruppe. Minenräumung in Frankreich 3. Ersatz: 7 Vaihingen, Wehrkreis V Quelle: VMD Gruß Michael

  • Herbert Hodurek, Ein kleines Edelweiß von Herbert Hodurek und Bernd Huber Die Kriegserinnerung des Ritterkreuzträgers Herbert Hodurek: von der Militärakademie 1934 über Polen- und Griechenlandfeldzug, Eismeerfront und Rußland bis zum Paß Lueg 1945. Quelle: ebay.de/itm/Hodurek-Ein-kleine…feef18:g:9JgAAOSwuMZZAmOP Gruß Michael

  • und hier der Rest. Quelle: Nara Gruß Michael

  • Hallo zusammen, für den interessierten Leser habe ich jetzt mal die festgehaltenen Kampfhandlungen dieser Tage - Anhand von Meldungen des AOK 16 an die HG Nord - eingestellt. Quelle: Nara Gruß Michael

  • Hallo zusammen, ich frage mich die ganze Zeit ob diese Aufnahme das zeigt, was ich mir erhoffe. Wie die meisten von Euch bestimmt wissen, gab es im Heer einen Kradmantel sowie einen normalen Mantel, der im allgemeinen zur Tropenbekleidung gezählt wurde. Beide Bekleidungsstücke waren demnach natürlich nicht feldgrau sondern mehr in richtung braun bzw. braunoliv. Die Frage ist, ob diese Aufnahme genau diese beiden Mantelarten zeigt. Was meint ihr dazu? Danke im Vorwege Gruß Michael Quelle: Archiv

  • Hallo zusammen, dass folgende Dokument gibt uns eigentlich einen guten Überblick zu den Verlusten des AOK 16. Wir sehen hier nämlich eine entsprechende Meldung mit Stand 27.09.1942 22 Uhr. Quelle: Nara Gruß Michael