Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo zusammen, Zitat von wirbelwind: „Interessant für mich zu wissen, ob auch andere Spezialmunition, sprich mit Wolfram/Titan versehens Munition erhielten? “ die Kollegen der anderen Feldpostnummer hatten dieses Thema auch schon mal behandelt. forum-der-wehrmacht.de/index.p…ers-Ju-87-G-Kanonenvogel/ Gruß Michael

  • Hallo Jürgen, Zitat von JFritsche: „ähm ... Was bedeutet hier "VMD"? Wikipedia gibt dazu nichts hier Verwendbares her ... “ ab und zu kürze ich das mal ab, mach der Gewohnheit. Das steht für Verlag Media Data Organisationsgeschichte der Dt. Wehrmacht 1935-1945 auf CD. Gruß Michael

  • Hallo Bernhard, so ist das nunmal. Es ist ja auch Olaf seine Sache, ob er sich überhaupt bei dir zu diesem Thema meldet oder nicht. Zitat von Bernhard: „Hier wurde nach einer Benachrichtigung von mir auch noch nichts aktualisiert. “ Meinst du den fehlenden Eintrag wegen dem Ehrenpokal? Gruß Michael

  • Hallo Jürgen, Zitat von JFritsche: „Moin Admins, der sich vom Thema "Prothesen" weg entwickelnde Thread sollte nun (ab Mittwoch, 0:17 Uhr - Uwes Beitrag mit Rudel als Thema) abgetrennt und geeigneterweise unter "Wehrmacht > Personenregister" abgelegt werden ... “ genau so muß es sein, vielen Dank für das ansprechen bzw. aufpassen. Gruß Michael

  • Kriegsgefangenen-Hafen-Arbeits-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 21.6.1943 im Wehrkreis VII für Italien (Kommandeur der Bautruppen 112, Rom); 11.1.1944 aufgelöst. 2. Ersatz: 7 (Landesschützen) Freising, Wehrkreis VII Quelle: VMD Gruß Michael

  • Entgiftungs-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 24.9.1939 in Celle, Wehrkreis XI, wird 12.1.1940 Entgiftungs-Abteilung 101. 2. Unterstellung: Heerestruppe 3. Ersatz: 1 Celle, Wehrkreis XI Quelle: VMD Gruß Michael

  • 1. Kraftfahr-Kampf-Brigade *1.10.1934, Tarnbezeichnung Kraftfahr-Kommando Berlin, mit 6 Kampfwagen-Abwehr-Abteilung und 3 Aufklärungs-Abteilung (motorisiert) wurdem 15.10.1935 Aufklärungs-Brigade. Quelle: VMD Gruß Michael

  • Panzerjäger-Abteilung AOK 1 1. Aufstellung: * Oktober 1943 in Frankreich (zunächst ohne Stab); März 1944 durch die Kompanien 2./708, 158 und 344 auf 5 Kompanien verstärkt; Februar 1945 neue Feldpost-Nummern für Stab und 1.-2. Kompanie. 2. Unterstellung: 1. Armee Westfrankreich, Saarpfalz Quelle: VMD Gruß Michael

  • Minenräum-Abteilung 1 1. Aufstellung: * 1.12.1940 zu 2 Kompanien aus der am 1.6.1940 als Sonderformation des OKH unter der Tarnbezeichnung Kompanie Glienicke durch die Panzer-Truppenschule Wünstorf errichtet Minenräumkompanie 1; 15.9.1940 umbenannt in Panzer-Abteilung 300. 2. Unterstellung: Heerestruppe. Minenräumung in Frankreich 3. Ersatz: 7 Vaihingen, Wehrkreis V Quelle: VMD Gruß Michael

  • Herbert Hodurek, Ein kleines Edelweiß von Herbert Hodurek und Bernd Huber Die Kriegserinnerung des Ritterkreuzträgers Herbert Hodurek: von der Militärakademie 1934 über Polen- und Griechenlandfeldzug, Eismeerfront und Rußland bis zum Paß Lueg 1945. Quelle: ebay.de/itm/Hodurek-Ein-kleine…feef18:g:9JgAAOSwuMZZAmOP Gruß Michael

  • und hier der Rest. Quelle: Nara Gruß Michael

  • Hallo zusammen, für den interessierten Leser habe ich jetzt mal die festgehaltenen Kampfhandlungen dieser Tage - Anhand von Meldungen des AOK 16 an die HG Nord - eingestellt. Quelle: Nara Gruß Michael

  • Hallo zusammen, ich frage mich die ganze Zeit ob diese Aufnahme das zeigt, was ich mir erhoffe. Wie die meisten von Euch bestimmt wissen, gab es im Heer einen Kradmantel sowie einen normalen Mantel, der im allgemeinen zur Tropenbekleidung gezählt wurde. Beide Bekleidungsstücke waren demnach natürlich nicht feldgrau sondern mehr in richtung braun bzw. braunoliv. Die Frage ist, ob diese Aufnahme genau diese beiden Mantelarten zeigt. Was meint ihr dazu? Danke im Vorwege Gruß Michael Quelle: Archiv

  • Hallo zusammen, dass folgende Dokument gibt uns eigentlich einen guten Überblick zu den Verlusten des AOK 16. Wir sehen hier nämlich eine entsprechende Meldung mit Stand 27.09.1942 22 Uhr. Quelle: Nara Gruß Michael

  • Hallo Jannik, schön zu sehen, dass dein Projekt Fortschritte macht. Zitat von Plat00n: „Also danke erstmal Michael für die Links! Frage dazu: War auf dem Schiffchen bei der LSSAH immer ein Totenkopf vorne drauf? Weil wenn würde ich das Schiffchen nehmen. “ Bei diesem Mützentyp war immer ein Totenkopf auf der Vorderseite angebracht, kann man also so übernehmen. Gruß Michael PS: Diese Leder-Handschuhe würden m.E. nach wenig Sinn machen, wenn man diese Uniform so zeigen möchte, als ob sie im Einsat…

  • Hallo Jannik, na das hört sich doch schon ganz gut an. Ich habe mir jetzt mal ein paar Bilder zum Thema Kopfbedeckungen (Einsatzbilder) angeschaut. Also einen Favoriten konnte ich hier aber nicht feststellen. Bei den gesichteten Aufnahmen war so ziemlich alles dabei. Diese beiden waren aber m.E. nach am meisten vertreten: wehrmachtlexikon.de/waffen-SS/…dmuetzen/farbgebungen.php und die Einheitsfeldmütze in schwarz wehrmachtlexikon.de/waffen-SS/…dmuetzen/farbgebungen.php Gruß Michael

  • Hallo Jürgen, Zitat von JFritsche: „Genauer ginge es nur, wenn man in Erfahrung bringen könnte, wo genau in diesem Raum um Ozolaine die 11./Gren.Feldausb.Rgt.639 am 16.08.1944 ihre Stellungen hatte, bzw., wo sich der dort Verwundete selbst an diesem Tag bewegte. Zu einer Kompanie allerdings werden KTB nichts hergeben, evtl. vielleicht Berichte, Meldungen oder Befehle in entsprechenden NARA-Dokumenten, die 290. Inf.Div. und die 388. Feldausbildungs-Division betreffend. “ viel mehr werden wir hier…

  • Hallo Jannik, Zitat von Plat00n: „Meinst du ich sollte den Shop nochmal Kontaktieren und das er mir nochmal genau Auskunft geben kann? Finde schade das da keine Fotos abgebildet sin die die Uniform offen darstellt. Grade das macht diese Art der Uniform so elegant und einzigartig in ihrer Trageweise. “ im Prinzip spricht ja nichts dagegen. Schließlich kostet das ja nachher zusammen auch eine Menge Geld. Ich würde das an deiner Stelle einfach mal abklären. Zitat von Plat00n: „Zum Koppel: Original …

  • Hallo Bernhard, herzlich Willkommen hier im Forum, obwohl deine Absichten anscheinend sehr einseitig sind. Auch wenn dem so sein sollte möchte ich dich bitten, die Forenregeln einzuhalten. Die besagen unter anderem, dass jeder Beitrag mit einer Anrede sowie einer abschließenden Grußformel zu schreiben ist, danke. Gruß Michael

  • Hallo Jannick, Zitat von Plat00n: „Zu den Knöpfen: Ich sehe auf dem Bild von meiner ausgesuchten Uniform nur 2 Knöpfe. Ist der dritte unter dem Kragen? “ dass könnte sein aber die Aufnahme ist nicht gut gewählt, weil sie die Feldjacke nur in dieser Form zeigt. Zitat von Plat00n: „Ärmelband: Nimmt man nun lieber das Gewebte oder das BEVO? Ich will ja lieber das Gewebte nehmen. “ bis Juni 1942 handgestickt und dann ausschließlich maschinengewobener Aluminiumfaden für Führer, maschinengestickter si…